Crowdfunding finished
„Wir dürfen nicht aufhören das zu erzählen.“ Der klare Auftrag einer der letzten Zeitzeuginnen treibt uns an, diesen Kurzfilm zu produzieren, über eine Kirche und ihre Gemeinde und ihren WIDERSTAND während des Nazi-Regimes im Kleinen und im Großen. Sie setzen alles daran, durchzuhalten, sich zu wehren und die Menschlichkeit zu bewahren. Wir hören nicht auf. Versprochen.
12,455 €
Fundingsum
74
Supporters
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberater "Impressive how the power of the crowd became visible here."
Privacy notice
Privacy notice
 WIDERSTAND - Der Film
 WIDERSTAND - Der Film

About this project

Funding period 11/30/20 2:21 PM - 12/26/20 11:59 PM
Realisation 01.12.2020 bis 30.06.2021
Start level 8,000 €

Das 1. Fundingziel sichert die Gagen der beteiligten professionellen Schauspieler, die dieses Projekt vor der Kamera umsetzen werden.

Category Movie / Video
City Wiesbaden

Project description show hide

What is this project all about?

"WIDERSTAND – der Film" basiert auf dem gleichnamigen Theaterstück von Barbara Haker und ist eine ganz bewusste Hommage an die Menschen des Bergkirchenviertels in Wiesbaden, die während des Nazi-Regimes den Weg des Widerstandes gegen diese Ideologie gegangen sind. Er beleuchtet vielschichtig und differenziert deren Engagement und ihre persönlichen Schicksale. Die Produktion soll an den originalen Schauplätzen gedreht werden.

What is the project goal and who is the project for?

Basierend auf Augenzeugenberichten und dem über Jahre zusammengetragenen Recherchematerial des Bergkirchenpfarrers Markus Nett soll dieser Film das Andenken an den Widerstand im Kleinen wie im Großen bewahren. Er soll nicht nur erinnern sondern auch ermutigen, aktuell auf rechte Tendenzen und Fremdenhass zu reagieren. Ziel ist es, mit einem professionellen Team sowie einigen Bewohner*innen den Wohnviertels rund um die Bergkirche in diesem Film zusammenzuarbeiten.

Why would you support this project?

In der Verfilmung dieses Stückes über unsere Vergangenheit zeigt sich Zukunftsperspektive – insbesondere, weil das Medium Film in der Lage ist, mehr Menschen zu erreichen! Als kulturell Tätige wollen wir aktiv angehen, die Ereignisse im Nationalsozialismus aufzuarbeiten und daraus eine bessere Perspektive zu schaffen. Durch Ihre Unterstützung fördern Sie genau das und helfen uns bei unserer Arbeit daran.

How will we use the money if the project is successfully funded? 

Mit diesem Geld werden die professionellen Schauspieler und auch Kleindarsteller bezahlt. Seit März fallen Gagen aus, gibt es dafür keine Förderungen, keine Erstattung, nur die Bezuschussung der laufenden Betriebskosten. Sie werden angemessen bezahlt und müssen nicht mit Low-Budget in diese Produktion gehen. Ihre Arbeit wird endlich honoriert und gibt allen Beteiligten eine Zukunftsperspektive, Motivation.

Who are the people behind the project?

Barbara Haker - Produktionsleitung & Drehbuch
Anton Algrang - Regisseur
Alexander Krämer-Göbel - Kamera und Schnitt
Till Christmann - Ton
eyetakeyourpicture - Fotos
Jörn Dauer - Marketing & Design

Support now 

share
WIDERSTAND - Der Film
www.startnext.com

Find & support

This video is played by Vimeo. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Vimeo Inc (USA) as the operator of Vimeo. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more