Crowdfunding finished
Wir gründen einen kulinarischen Kollektivbetrieb und richten eine Großküche ein. Mit deiner Spende hilfst du uns die Kücheneinrichtung und den ersten Lebensmitteleinkauf zu finanzieren! Wir werden Kitas und Schulen im Barnim mit leckerem, regionalem Bio-Essen versorgen und ein dazu passendes Bildungsangebot entwickeln. Zugleich schaffen wir eine offene Küche für kulinarische Initiativen: Ernteüberschüsse einkochen, solidarische Küche für politische Veranstaltungen, vegane Produkte erfinden.
10,480 €
Fundingsum
71
Supporters
31.07.2017

Bauwoche gelaufen - Dekonstruktion ist auch Kunst!

Tobias Schumann
Tobias Schumann1 min Lesezeit

Das hat was weggeschafft!
über die vergangene Woche war in Wukania eine Gruppe aus dem Bereich der freien, selbstorganisieten Bildung auf Seminar. Neben ihren theoretischen Workshop gab es eine sehr praktische Schiene: das Bauforum!
Großartigerweise haben sie beschlossen sich der Wukantina-Baustelle anzunehmen! Wir haben einiges an Altlasten demontiert. Z.B. gab es im Innenbereich der alten Küche Zwischenwände, die oben einen Haufen Scheibe hatten. Gut für Lich in den Räumen - schlecht fürs Abhängen der Decken. Und so haben Menschen, die noch nie vorher auf einer Rüstung gestanden haben oder ein Brecheisen in der Hand hatten (oder beides!) gelernt mit dem einen und anderen umzugehen.
Weiterhin haben wir gelernt, wie man 250 kg schwere alte Lüftungsteile mit einem Radlader, ein paar Spanngurten und viel Gehirnschmalz eine Treppe aus einem Keller hochziehen kann. Nicht so einfach wie es klingt...
Wir als Wukantina-Crew sind unglaublich dankbar! Es gibt mittlerweile tatsächlich weniger zurückzubauen als neu reinzuzimmern!

share
Bringt die Wukantina zum Kochen!
www.startnext.com