Crowdfunding finished
Die Zukunft des Tempelhofer Feldes ist nicht entschieden. Ein riesiges Areal mitten in der Stadt als Freizeitfläche zu nutzen ist ungewöhnlich und umstritten. Die Bürgerbeteiligung ist bis heute ein Zeichen engagierten Volksbegehrens. Doch was hat es eigentlich mit diesem Feld auf sich? Wir schauen unter den Asphalt und legen filmisch und interaktiv 80 Jahre Geschichte frei. Nebenbei mischen wir noch die Filmbranche auf und plädieren für Gemeinfreiheit statt Exklusivität!
16,066 €
Fundingsum
151
Supporters
Lisa Rudolph
Lisa Rudolph Projektberater The crowd made it happen! The project will come true.

151 Supporter

Agata Klimek
Agata Klimek
Philipp Lemmerich
Philipp Lemmerich
Christian Steinfurth
Christian Steinfurth
Katarina Kezeric
Katarina Kezeric
gladys lizarazu
gladys lizarazu
Nancy Wegner
Nancy Wegner
plettich
plettich
Daniel Krebs
Daniel Krebs
Angelika Brauckmann
Angelika Brauckmann
Caroline Heinrich
Caroline Heinrich
Jonas-Raoul Witsch
Jonas-Raoul Witsch
ZWEEnHALB der Grill
ZWEEnHALB der Grill
anonymous supports: 19