Crowdfunding since 2010

Zukunft entsteht unter den Bedingungen der Gegenwart. So denken wir den 1. Zukunftstag "Ökonomie" als Möglichkeitsraum zwischen bekannten Ideen

Der nächste Schritt: Wir sprengen die Grenzen konventionellen Denkens. So gelingt es uns, gemeinsam durch wechselseitige Inspiration neue Perspektiven zu schaffen. Es entstehen zukunftsfähige Ideen, an die vorher nicht gedacht wurde. Auf diese Weise arbeiten wir in sechs Zukunftsforen, in enger Kooperation mit der Mannheimer Abendakademie. Freitags entwickeln wir einen Offenen Praxisraum. Samstags öffnen wir einen Freien Denkraum, damit Inspirationen vom Vorabend Anstoß zu neuen Ideen geben.
Privacy notice
Funding period
2/7/24 - 5/17/24
Realisation
30.01.2024 bis 18.05.2024
Website & Social Media
Funding goal: 1,700 €

1.700€ für 1. Zukunftstag
1. Druck- & Reisekosten - Vernetzung - Raumkosten
2. Öffentlichkeitsarbeit - inhaltl. Vorbereitungen
3. Entwicklungskosten für Zukunftstage als Vorleistungen erbracht
4. Parallele Suche nach Sponsoren für ergänzendes Projektgeld

City
Mannheim
Category
Education
Project widget
Embed widget
Primary sustainable development goal
4
Education

What is this project all about?

1. Zukunftstag - Ökonomie (17./18. Mai 2024)
Erfolgreiche Wettbewerbswirtschaft vs. Gemeinwohlziele ohne Wachstumszwang
Mit diesem Thema starten wir. Die marktwirtschaftliche Wirtschaftsordnung hat viel Wohlstand geschaffen, stößt jedoch heute immer mehr an Grenzen. Da sehen wir einen hohen Diskussionsbedarf – im Praxis- und im Denkraum! In dieser Finanzierungsrunde geht es allein darum, die erste Veranstaltung zum Thema Ökonomie durchzuführen. Daher lautet unser Finanzierungsziel je Zukunftstag 1.500 Euro. Alle weiteren Zukunftstage sehen Sie hier: Gesamtkonzept als pdf

What is the project goal and who is the project for?

Unsere Themen sind immer aufgespannt in der gebotenen Polarität.
Die Zukunft entsteht in unserem Kopf – im Austausch mit anderen Menschen. Das ist die Idee unserer Zukunftstage, die in der Metropolregion Rhein-Neckar verwurzelt sind. Wir wenden uns an engagierte Mitdenker – egal in welcher Rolle! Wie sieht die Zukunft in unserer Region aus, im Wechselspiel mit den großen Trends unserer Zeit. Nachhaltigkeit? Neue Ökonomie? Digitalisierung? Unsere Impulsgeber aus der Region und übergreifend lassen moderne Mythen platzen, um Raum für neue Gedanken zu schaffen. Gemeinsam entwerfen wir das Bild einer lebenswerten Zukunft aus den Schwerpunkten und Ideen der beteiligten Mitdenker. Daher werden große Themen schnell handhabbar und Positionen, wie Rollen lösen sich im neuen Miteinander auf. Sei dabei, gestalte mit.

Dadurch bilden wir die Bandbreite der aktuellen Diskussion ab. Aus diesem Spannungsverhältnis könnten neue Ansätze für die Zukunft entstehen. Das liegt in der Hand der Teilnehmer:innen. Sie werden sich in einer offenen Atmosphäre austauschen, in der sich durch Selbstreflexion auch verfestigte Denkmuster lockern lassen. Das führt zu einem neuen Blick auf das eigene Leben, als Mensch und seinen gelebten Rollen – als Bürger, Mitarbeiter:in, bei der Leitung von Unternehmen oder am einzelnen Arbeitsplatz.

Why would you support this project?

Eine neue und verbesserte Kommunikation kann eine neue Beziehungskultur gestalten.
Daher: Ein Thema – zwei Termine:
17.05.2024 (18.30 Uhr – 20.30 Uhr): Offenen Praxisraum, um Zukunftsimpulse aus der Region zu erleben. Dazu nutzen wir partizipative Formate, u. a. das World Café, damit alle Beteiligten auf Augenhöhe ins Gespräch kommen.

18.05.2024 (10.00 – 15.00 Uhr, inkl. Mittagspause): Freier Denkraum, damit Inspirationen vom Vorabend Anstoß zu neuen Ideen geben.

Im Anschluss lassen sich konkrete Projektideen bündeln oder digitale Nachreflexionen planen.

2024/25: Fünf weitere Doppel-Veranstaltungen, sechs Themen – so könnten wir unsere Zukunft gestalten.

How will we use the money if the project is successfully funded?

Die benötigten Erträge werden je Zukunftstag verwendet für:
Grundsätzliche Vernetzungskosten - Grundsätzliche Social Media Kosten - Druckkosten Reisekosten - weitere zum Gelingen beitragende Sachkosten.
Wir sind vom Bedarf und Sinn des Zukunftsforums für die Region überzeugt. Daher investieren wir Zeit und Energie, und setzen uns dafür ein, auch unsere Arbeit und eine dem Thema nach umfassendere Finanzierung für eine größere Wirksamkeit zu bekommen.
Daher werden neben dem Crowdfunding auch weitere Sponsoren zu gewinnen sein - dafür sind auch die höheren Beträge im Crowdfunding ausgewiesen. Denn die gesamte operative Umsetzung erfolgt in der Zuversicht, über das Anliegen eine lebenswerte Zukunft mitzugestalten. Weiterhin möchten wir auch für konkrete praktische Projekte in Rhein-Neckar eine Anschubfinanzierung einwerben.

Who are the people behind the project?

Gesamtteam
Michael Beilmann (Gesamtprojektleiter) - www.wuerde-impulse.de
Ingo Leipner (Regionaler Projektleiter) - www.ecowords.de
Dr. Adrian Tavaszi (Veranstalter und Mitgestalter) - www.abendakademie-mannheim.de

Zukunftsforum Rhein-Neckar

What are the sustainable development goals of this project?

Primary sustainable development goal

4
Education

Why does this project contribute to this goal?

Die Themen sind aufgespannt in einer gebotenen Polarität, um die Bandbreite der aktuellen Diskussion abzubilden und neue Ansätze für die Zukunft zu ermöglichen. In einer offenen Atmosphäre erfolgt der Austausch, in der sich durch Selbstreflexion auch verfestigte Denkmuster lockern. Neue Blicke auf das eigene Leben werden möglich: Wie sehen unsere Rollen aus? Als Bürger:in, Mitarbeiter:in und bei der Leitung von Unternehmen? Dazu dient auch die Vernetzung mit lokalen Partnern (#17).

This project also pays toward those goals

17
Partnerships

The crowdfunding project was not successful and can no longer be supported.

  • All orders and payments have been automatically cancelled and reversed.
  • You have questions? Contact the Startnext support team.
What does this mean? 
Legal notice
Atelier zur Selbstwirksamkeit WÜRDE Impulse
Michael Beilmann
Am Birkenbusch 4
44803 Bochum Deutschland

Cooperations

WÜRDE Impulse - Das Atelier zur Selbstwirksamkeit

M. Beilmann gründete das Atelier um Impulse zum Fluidum WÜRDE für eine neue Beziehungskultur zu entfalten. Gemeinsam forschen wir in Salons, im Coaching an den persönlichen Anliegen: "Aufrichtung - Ausrichtung - Authentizität" für eine andere Zukunft

Eco Words - Textagentur

I. Leipner schreibt Texte mit feinen Nuancen oder starken Argumenten. Er findet für seine Kunden die richtigen Worte. Für die Zukunftsthemen: Unternehmenskultur, Ökologie/Ökonomie, Erneuerbare Energie und die digitale Transformation der Gesellschaft.

Mannheimer Abendakademie

Sie gehört zu den ältesten Volkshochschulen in Deutschland. Dr. Adrian Tavaszi leitet den Bereich offene Angebote und gestaltet so die Zukunft der Region aktiv mit.

Discover more projects

share
Gestalte die Metropolregion Rhein-Neckar!
www.startnext.com
Facebook
X
WhatsApp
LinkedIn
Xing
Copy link

This video is played by YouTube. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Google Inc (USA) as the operator of YouTube. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more