Visitenkarte

Carmen Küster

Deutschland

von kleinauf begeistert vom Circus-Flair und mit einer angeborenen Leidenschaft
für sportliche Herausforderungen sowie neugieriger Kreativität wächst Carmen in einem bewegten Körper mit ebenso unruhigen Geist heran.
Am liebsten steht sie im solistischen Duett mit ihrem Trapez auf der Bühne,
oder trotzt mit ihren Kollegen von Omnivolant am Fliegenden Trapez der Schwerkraft.
Aktuell sprüht Carmen vor kreativem Tatendrang und arbeitet mit in_tensegrity an der gemeinsamen Neu-Produktion, dem Neuen-Zirkus-Stück 'hochSpannung'.

Carmen studierte prozessorientiertes Design an der Libera Università die Bolzano
in Italien und an der école cantonale des arts de Lausanne in der Schweiz.
Sie war als erste und einzige Artistin Stipendiatin der renommierten Akademie Schloss Solitude.
In Workshops und als Gastdozentin an der Artistenschule teilt und lernt sie gerne weiter.
Ob akrobatische Technik unterschiedlichsten Niveaus oder kreative Recherche und Kreationsarbeit, die intensive Auseinandersetzung mit verschiedensten künstlerischen Arbeitsbereichen der Bewegungskunst weckt ihre Begeisterung.
So macht sie derzeit außerdem ihren Master in Choreography / Co-Creation of Movement – ein Joint Degree der niederländischen Kunsthochschulen Codarts/Rotterdam und Fontys/Tilburg.

0
Unterstützungen
1
Abonnierte Projekte
1
Eigene Projekte

Im Team von

hochSpannung

hochSpannung

Ein luftakrobatisches Bühnenstück – Bringt mit uns die Szene des Neuen Zirkus richtig in Schwung!