Im Mai 1968 kam niemand an ihm vorbei: „Eiffe der Bär“ war überall. Tag und Nacht war Peter Ernst Eiffe, Spross einer hanseatischen Familie, unterwegs und überzog ganz Hamburg mit seinen Sprüchen. Vermutlich war er der erste Graffiti-Writer der Hansestadt. Der Film EIFFE FOR PRESIDENT erzählt seine Geschichte, 1995 gedreht von Christian Bau zusammen mit Artur Dieckhoff. Jetzt soll der Film neu herausgebracht werden, begleitet von Veranstaltungen und einem Buch.
8,130 €
14,000 € 2nd funding goal
71
Supporters
Projectsuccessful

Project widget You can embed the project widget in to your own webpage. Just paste the following code at the point where the widget should appear in the html. What you should consider when embedding the project widget.

You can also just embed the "Support" button.