Crowdfunding since 2010

Ein neues Abenteuer von Nelly, Amina und Hannah mit lustigen Kinderreimen und liebevollen Illustrationen wartet auf Euch! Bitte unterstützt den Druck.

Nach der überwältigenden Resonanz auf den ersten Band unseres Diversity-Kinderbuchs "Nelly und die Berlinchen" freuen wir uns nun darauf, den zweiten Band zu veröffentlichen. Unsere Kinderbuchserie zeigt die alltäglichen Abenteuer von Kita-Kids - in seiner ganzen Vielfalt und ohne zu diskriminieren. In "Die Schatzsuche" treffen die Berlinchen auf die "Drachenbande". Eine gemeinsame Schatzsuche beschert den Kindern einige Überraschungen...
Privacy notice
Funding period
2/27/19 - 3/20/19
Realisation
April 2019
Website & Social Media
Minimum amount (Start level): 4,000 €

Um den Druck des zweiten Bandes von Nelly und die Berlinchen zu finanzieren benötigen wir noch 4000 Euro.

City
Berlin
Category
Literature
Project widget
Embed widget

What is this project all about?

Kinder lieben Bilderbücher! In ihnen können sie ihre Fantasie ausleben oder ihren Alltag wiederfinden und sich mit den kleinen Heldinnen und Helden identifizieren.

Leider gibt es auf dem deutschsprachigen Buchmarkt kaum Bücher, in denen sich Kinder mit unterschiedlichen Hautfarben, Religionen oder Familienkonstellationen wiederfinden können! Schaffen sie es doch zur Hauptprotagonist*in, steht dies oft in Zusammenhang mit notwendiger Integration, Adoption oder der Überwindung von „Anders-Sein“.

Dies wollten wir ändern und veröffentlichten 2016 den ersten Band von "Nelly und die Berlinchen". Nach einer überwältigenden positiven Resonanz, arbeiten wir nun seit knapp zwei Jahren am zweiten Band. Auch darin erleben die kleine Heldin Nelly und ihre Freundinnen Amina und Hannah wieder ein alltägliches Abenteuer von Kita-Kindern.

In "Die Schatzsuche" treffen die Berlinchen diesmal auf die "Drachenbande". In schwungvollen und eingängigen Reimen organisieren die "Berlinchen" eine Schatzsuche und stehen dabei vor ungeahnten Herausforderungen...

Eltern oder Erzieher*innen können an diesem Buch ihre Vorlesefähigkeiten voll entfalten, um die witzigen Reime immer wieder neu zu interpretieren. Kita-Kinder und Erstleser*innen finden in den klaren Illustrationen stets neue kleine Details, die zum mehrfachen Betrachten einladen und auch größere Geschwister noch in ihren Bann ziehen.

Das Bilderbuch hat 36 Seiten und ist 19 x 22 cm groß.

What is the project goal and who is the project for?

Unser Ziel ist es, den 2. Band von "Nelly und die Berlinchen" als hochwertiges Hardcover-Bilderbuch klimaneutral und zu fairen Konditionen drucken zu lassen und über unseren eigenen HaWandel-Verlag zu veröffentlichen (weitere Infos unter: www.hawandel.de).

Zielgruppe sind alle Kinder von ca. 3 bis 6 Jahren und ihre Familien und Freund*innen, die die Vielfalt in unserer Welt und die täglichen kleinen Abenteuer des Alltags lieben und dies auch in Kinderbüchern erleben möchten.

Why would you support this project?

Es ist wichtig, dass es für ALLE Kinder Bücher mit kleinen Heldinnen und Helden gibt, mit denen sie sich identifizieren können!

Unser Buch bildet die Diversität in unserem Alltag ab und trägt so zum vorurteilsfreien Aufwachsen unserer Kinder bei. Es zeigt die Bedeutung von Freundschaft und Familie im Leben von Mädchen und Jungen.

Mit Deiner Beteiligung hilfst Du mit, dass das Buch möglichst vielen Kindern zu einem guten Preis angeboten werden kann. Wenn wir die geplante Auflage tatsächlich drucken lassen können, wird das Buch ab Mitte April 2019 für 9,90 Euro im Buchhandel, über verschiedene Online-Plattformen und über unsere Website (plus 1,50 Versand) zur Verfügung stehen.

How will we use the money if the project is successfully funded?

Wenn wir die 4000 Euro zusammen bekommen, geben wir den Druckauftrag für den zweiten Band von "Nelly und die Berlinchen" an die Druckerei Lokay e.K. in Reinheim. Das Geld deckt die noch fehlenden Kosten für den Druck des Buchs sowie den Versand an Euch ab.
Alle Materialien werden auf zertifiziertem FSC-Papier klimaneutral gedruckt und Mitte April 2019 (noch rechtzeitig vor Ostern) an Euch versandt.

Who are the people behind the project?

Idee und Texte stammen von Karin Beese. Illustriert wird das Buch von Mathilde Rousseau.

Karin Beese, aufgewachsen in einer Kleinstadt in Sachsen, studierte Kommunikationswissenschaft und Mathematik in Dresden. Nach einen Arbeitsaufenthalt in Kamerun zog sie nach Berlin, wo sie sich beruflich wie privat für Klima- und Umweltschutz engagiert. Sie ist Mutter von drei Töchtern und Gründerin des HaWandel-Labels und des HaWandel-Verlags.

Mathilde Rousseau wurde in Südfrankreich geboren und studierte Kunst in Montpellier. 2003 zog sie nach Berlin und war an der Produktion zahlreicher Dokumentarfilme beteiligt. Ihre beiden kleinen Töchter führten sie in die Welt der Kinderbücher und füllen ihr Leben jeden Tag mit Fantasie.

Wie beim ersten Band, unterstützen uns auch bei "Die Schatzsuche" viele kleine und große Freund*innen mit ihrem hilfreichen Feedback, Tipps und tatkräftiger Unterstützung. Vielen herzlichen Dank dafür - ohne Euch wäre das alles nicht möglich.

The crowdfunding project has been successfully completed. Supporting and ordering is no longer available on Startnext.

  • The processing of orders placed will be handled directly by the project owners according to the stated delivery time.

  • The production and delivery is the responsibility of the project owners themselves.

  • Cancellations and returns are subject to the terms and conditions of the respective project owner.

  • Revocations and cancellations via Startnext are no longer possible.

What does this mean? 
Legal notice
HaWandel Verlag
Karin Beese
Am Sudhaus 1D
12053 Berlin Deutschland

Steuernummer: 116/351/00760

4/16/19 -

Discover more projects

share
Kinderbuch: Nelly und die Berlinchen - Band 2!
www.startnext.com

This video is played by YouTube. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Google Inc (USA) as the operator of YouTube. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more