<% user.display_name %>
Weil Konsum nicht Glück bedeutet und niemandem gut tut, am wenigsten uns selbst und unserer Umwelt, möchte ich Alternativen suchen und leben. Der Beginn: Eine zweijährige Minimalismusreise durch Europa. Eine Freundschaftsschließung mit dem Leben. Erfahrungen, tiefe Begegnungen, neue Sichtweisen, Erkenntnisse, die Vielfältigkeit der Einfachheit schriftlich und fotographisch festhalten und in einem Buch für Euch zugänglich machen. Zu mehr Freiheit, Glück, Lebendigkeit, Nachhaltigkeit inspirieren.
635 €
5,000 € Funding goal
8
Supporters
Project finished

Project

Funding period 8/7/19 11:12 AM o'clock - 10/7/19 11:59 PM o'clock
Funding goal 5,000 €

Das erste Fundingziel dient der Finanzierung
meines Camper-Busses (inklusive Selbstausbau).

2nd Funding goal 26,000 €

Das Erreichen meines zweiten Fundingzieles macht
es mir möglich, meine Reise anzutreten und das
Buch zu schreiben.

Category Literature
City Hamburg
What is this project all about?

Das Leben ist so viel mehr als der trübe Arbeit-Konsum-Kreislauf zu bieten hat. Die Natur und Begegnungen mit anderen Menschen helfen uns dabei, zu fühlen und zu verstehen, was im Leben wirklich von Bedeutung ist.

So viele Menschen verlieren sich schon im jungen Alter zwischen den kalten Anforderungen einer herzlosen Konsumwelt und stehen früher oder später vor Fragen wie: Was ist eigentlich der Sinn hinter allem? Wer bin ich? Lebe ich wirklich?
Vor zwei Jahren war ich auch an diesem Punkt...

Ich möchte mit einem Camper-Bus, den ich selber (nachhaltig, ohne Strom und fließend Wasser im Wohnbereich) ausbaue, für mindestens zwei Jahre, mit nur dem allernötigsten ausgestattet, durch Europa reisen. Dabei geht es mir nicht darum, einfach eine schöne Reise zu machen, sondern darum, mich in der Einfachheit zu probieren, in Austausch mit vielen Menschen zu kommen und ihre Sicht- und Lebensweisen und andere Kulturen wirklich in der Tiefe kennenzulernen und zu verstehen. Mich mit Systemen und Menschen bekannt zu machen, die bereits alternativere, freiere und nachhaltige Lebensstile verwirklicht haben.

Während meiner Reise werde ich Tagebuch führen, besondere Augenblicke mit meiner Kamera festhalten und im Anschluss alles Erlebte und meine Erfahrungen mit dem minimalistischen Leben und Tipps (zum einfachen Leben und Reisen) in einem Buch zusammenfassen. Darin möchte ich Wege aufzeigen, die zu mehr Zufriedenheit und Freiheit führen, in einer Zeit der Atemlosigkeit und des stetigen Wachstums, in der Status und die angehäufte Masse an Konsumgütern einen großen Stellenwert einnehmen. Ich möchte zeigen, dass das Leben viel mehr ist als das und mehr Freiheit und Nachhaltigkeit möglich sind, ohne dass man dafür zum weltfremden Waldbewohner werden muss. :-)

Schon seit einiger Zeit lebe ich immer minimalistischer und damit einhergehend immer glücklicher. Ich wünsche mir, auch andere, die tief in sich fühlen, worauf es im Leben wirklich ankommt, mit meinem Buch dazu zu inspirieren, diesem Gefühl ohne Angst zu folgen. Wir haben so viel mehr Möglichkeiten als wir denken und als uns von allen Seiten glauben gemacht wird. Glück und Freiheit sind greifbar und reichen uns jederzeit liebevoll die Hand. Indem wir danach greifen, machen wir uns und unsere Umwelt gesünder.

What is the project goal and who is the project for?

Erstes Ziel meines Projektes ist es, dem einfachen Leben näher zu kommen und das Thema Minimalismus für mich, Euch und unsere Umwelt zu vertiefen und mit Euch in meinem Buch zu teilen.

Das zweite Ziel bezieht sich auf meine weitere Zukunft, in der ich eine nachhaltige Lebensform anstrebe und alternative, freie Projekte mit Kindern und gemeinsam mit anderen umsetzen möchte. Hierfür bieten mir meine Erfahrungen, die ich während der Reise sammle, eine gute Grundlage und Inspiration.

Zielgruppe sind Menschen, die ein Herz haben für die Natur,
die das Leben lieben, interessiert sind an alternativen, nachhaltigen Lebensformen und nach dem wahren Glück suchen. Freidenker.

Ich freue mich auch über Eure Gedanken!

Why would you support this project?

Weil es so wichtig ist, dass wir umdenken und ein tieferes Bewusstsein für uns und unsere Umwelt bekommen.

Für jede Unterstützung bin ich von ganzem Herzen dankbar!
Ich hoffe sehr, dass ich mein Projekt Dank Eurer Hilfe realisieren kann.

How will we use the money if the project is successfully funded? 

Nach erfolgreicher Finanzierung geht ein Teil des Geldes in den Camperbus, den ich gebraucht kaufe und selber (nachhaltig) ausbaue.
Der Großteil des Geldes ermöglicht mir die Reise und schenkt mir Raum und Zeit zum Schreiben.

Who are the people behind the project?

Ich bin Josefine, 22 Jahre alt, aus Hamburg. Nach dem Abitur habe ich angefangen, Erziehungswissenschaften und Literatur und Sprache zu studieren, bevor ich mich dazu entschieden habe, nach Südfankreich auszuwandern. Hier in der kleinen Stadt Aix-en-Provence wohne ich jetzt seit zweieinhalb Monaten auf sehr einfache Weise und fühle mich immer befreiter und glücklicher. Meine Wohnung in Deutschland habe ich nach meinem Entschluss ohne lange nachzudenken gekündigt und viele Dinge verkauft. Ich habe beschlossen, frei zu lernen und zu gestalten und die Wege zu gehen, die nicht von Hast und Eile und dem Streben nach immer mehr Konsumgütern bestimmt sind. Wege, die mich nicht zu einem Rad in einer großen Maschine machen. Daher habe ich hier nicht nach einer Wohnung, sondern nach Alternativen gesucht und mich zwischen Natur und Arbeit in meine Pläne für mein Minimalismus-Reise-Projekt vertieft.
Einige Familien habe ich bereits im März 2018 besucht, deren Kinder frei lernen und die alternative Lebensstile bereits verwirklicht haben. Das war sehr faszinierend und bereichernd und hat mich dazu motiviert, weiter anderes zu denken.

Website & Social Media
Legal notice
Josefine Ruthenberg
Alsterweg 31
22339 Hamburg Deutschland

Discover more projects

SOS [PAL]
Music
DE
SOS [PAL]
Durch die aktuelle Zwangspause steht uns das vorläufige Ende bevor. Das [PAL] braucht daher Eure Unterstützung!
8,253 € (10%) 16 days