current

Du bist auf der Suche nach Startkapital für deine Geschäftsidee oder hast bereits erfolgreich gegründet? Dann kann Hessen-MikroCrowd genau das Richtige für Dich sein – eine Kombination aus Crowdfunding und Mikrodarlehen.

Überzeuge die Crowd von Deiner Idee und sammle mindestens 5.000 Euro. Zusätzlich gibt es ein Mikrodarlehen von bis zu 35.000 Euro, plus einen Zuschuss von maximal 1.000 Euro.

Was ist Dein Projekt? Bewirb Dich jetzt.

Mehr Infos in unseren FAQs.

Die WIBank bietet das Förderprodukt Hessen-MikroCrowd an. Wir unterstützen Dich über Startnext dabei, Startkapital für Dein Vorhaben zu sammeln und geben Dir die Möglichkeit, ein zusätzliches Darlehen von bis zu 35.000 Euro zu erhalten.

Dabei wird Deine Crowdfundingkampagne mit unserem Hessen-Mikrodarlehen zu einem sogenannten Cofunding verbunden - das Ergebnis ist Hessen-MikroCrowd. Hierbei wird ein Teil der Finanzierungssumme von der Crowd gezahlt (= die Fundingsumme) und der andere Teil wird durch ein Hessen-Mikrodarlehen (3.000 bis 35.000 Euro) zur Verfügung gestellt.

follow-up loan
for projects

impact of the campaign

103,671 €
funded
7
Projects
1,708
Supporters

FAQ

1. Welche Vorteile bietet die Kombination aus Crowdfunding und Mikrodarlehen?

Durch die Kombination aus Crowdfunding und dem Hessen-Mikrodarlehen (=Hessen-MikroCrowd) kannst Du schnell und unkompliziert Startkapital für Deine Geschäftsidee sammeln oder Dein vorhandenes Unternehmen ausbauen.

Hast Du Dein Fundinglevel von mind. 5.000 Euro erreicht, kannst Du Dir ein zusätzliches unbesichertes Hessen-Mikrodarlehen zwischen 3.000 und 35.000 Euro sichern. Außerdem bekommst Du noch einen Zuschuss von bis zu 1.000 Euro.

Nutze die Möglichkeit, Dein Projekt über Startnext regional und überregional bekannt zu machen und Unterstützende zu finden. Außerdem erhältst Du direktes Feedback von der Crowd sowie Deinen potentiellen Kundinnen und Kunden. So kannst du testen, ob Deine Idee erfolgreich sein wird.

2. Wie kann ich mich mit meinem Projekt bewerben?

Die Bewerbung Deines Vorhabens erfolgt einfach durch Ausfüllen eines Antrags für das Förderprogramm Hessen-MikroCrowd. Details zur Antragstellung findest du unter Punkt Nr. 8.

3. Wann stelle ich den Kreditantrag?

Bitte stelle Deinen Antrag entweder:

  • vor dem Start Deiner Crowdfunding-Kampagne bei Startnext, oder
  • während der Fundingphase Deiner Crowdfunding-Kampagne bei Startnext, oder
  • bis 5 Tage vor Ablauf der Fundingphase Deiner Crowdfunding-Kampagne bei Startnext.

Bitte beachte, dass bei Antragseingang nach Ablauf der Fundingphase von unserer Seite kein Tilgungszuschuss mehr gewährt werden kann. Gerne prüfen wir dann aber die Vergabe eines Hessen-Mikrodarlehens (siehe Punkt 10) losgelöst von deiner Crowdfunding-Kampagne bei Startnext.

4. Wie geht es dann weiter?

Wir schauen uns Dein Projekt an und melden uns bei Dir, wenn die Kombination mit dem Hessen-Mikrodarlehen in Frage kommt.

Vor oder parallel zu Deiner Crowdfunding-Kampagne kannst Du die Antragsunterlagen ausfüllen (siehe Punkt 8) und an uns schicken. Wir kuratieren, d.h. wir unterstützen, Dein Projekt nach erfolgreicher Prüfung und Du erhältst eine Darlehenszusage. Für die Auszahlung muss u.a. die Fundingsumme (mind. 5.000 Euro) erreicht werden.

5. Was ist eine Kuration?

Die Kuration zeigt an, dass die WIBank Dein Projekt unterstützt. Du wirst auf unserer Partnerpage für alle sichtbar gelistet und bekommst die Möglichkeit, nach Erreichen der Fundingsumme, zusätzlich das Hessen-Mikrodarlehen in Anspruch zu nehmen. Durch die Kuration der WIBank entstehen keinerlei Kosten für dich.

6. Wie wird über eine Kuration entschieden?

Wir kuratieren Dein Projekt, sobald alle Antragsunterlagen positiv geprüft wurden (siehe Punkt 8). Außerdem muss Dein Vorhaben die Anforderungskriterien gemäß der Startnext-Nutzungsbedingungen erfüllen. Wir behalten uns vor, eine Kuration jederzeit zu beenden, wenn entsprechende wichtige Gründe vorliegen.

7. Wer kann alles mitmachen?

Das Programm richtet sich insbesondere an Existenzgründende und freiberufliche Personen nahezu aller Gewerbebereiche. Hierbei kommt es für natürliche Personen sowie Angehörige freier Berufe in Frage, die die Gründung, die Übernahme eines Unternehmens oder eine Festigung ihres Unternehmens planen und über eine geeignete kaufmännische und fachliche Qualifikation / Erfahrung (gem. Lebenslauf) verfügen.

Die Antragstellung kann nur innerhalb von 5 Jahren nach der Gründung, Betriebsübernahme oder dem Wechsel von Nebenerwerb in Vollerwerb erfolgen.

Grundvoraussetzung ist, dass der Sitz Deines Unternehmens in Hessen liegt, die Lage deines Wohnortes ist nicht relevant.

8. Was sind die Voraussetzungen für eine Antragstellung?

Bitte stelle den Antrag vor Beginn des zu finanzierenden Vorhabens (z. B. erster verbindlicher Auftrag, Abschluss eines Kaufvertrags, etc.). Bitte fülle hierzu das Antragsformular unter Downloads auf unserer Website aus.
Folgende Unterlagen benötigen wir für die Antragsstellung:

  • Vollständig ausgefülltes und unterschriebenes Antragsformular
  • De-minimis-Erklärung (WIBank-Formular)
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Gewerbeanmeldung (sofern gem. § 14 GewO erforderlich) oder
  • Anmeldung beim Finanzamt (u.a. für freiberufliche Tätigkeiten)
  • Vollständige Schufa-Auskunft (unter www.meineschufa.de „Datenkopie nach Art. 15 DSGVO“); NICHT ÄLTER ALS 4 WOCHEN BEI EINGANG BEI WIBANK)
  • Beim Einsatz von Eigenkapital ist ein Nachweis erforderlich (z.B. Kopie Kontoauszug)
  • Nachweis sonstige Einnahmen – auch vom Lebenspartner - (z.B. Gründungszuschuss, ALG II, Lohn/Gehalt, Renten, Unterhalt, Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung u. ä.)
  • Bei bestehenden Betrieben/Übernahmen:


o Jahresabschlüsse der letzten beiden Jahre
o aktuelle Betriebswirtschaftliche Auswertungen (BWA)
o Darstellung der Kaufpreisermittlung
o Kaufvertrag (ggf. im Entwurf)
o aktueller Handelsregisterauszug (zzgl. ggf. Gesellschafterliste)

Sobald wir alle Unterlagen haben, schicken wir dir eine Eingangsbestätigung und prüfen Deinen Antrag. Nach positiver Prüfung erhältst Du eine Darlehenszusage.

9. Wie sind die Konditionen für Hessen-MikroCrowd?

Voraussetzung ist zunächst, dass Du die festgelegte Fundingsumme erreichst und mehrere Unterstützende gefunden hast. Hat das geklappt, kannst Du das Hessen-Mikrodarlehen zu vergünstigten Konditionen in Anspruch nehmen. Der Zinssatz liegt bei 5,25 % p. a. Die Laufzeit beträgt 7 Jahre, inkl. neun Monate tilgungsfreier Zeit.

Außerdem wird einmalig ein Tilgungszuschuss in Höhe von 10 % der erzielten Fundingsumme mit einem Maximalbetrag von bis zu 1.000 Euro pro Gründungs- bzw. Festigungsvorhaben gewährt. Ungefähr ab dem zweiten Monat nach Zusagedatum werden Bereitstellungszinsen von 0,25 % pro Monat auf nicht ausgezahlte Darlehensbeträge berechnet. Die Tilgung erfolgt monatlich.

Ein notarielles Schuldversprechen ist vor Darlehensauszahlung erforderlich.

10. Kann ich auch ein Mikrodarlehen ohne Crowdfunding beantragen?

Ja, Du kannst das Hessen-Mikrodarlehen (3.000 bis 35.000 Euro) auch ohne die Kombination mit Crowdfunding beantragen, z.B. wenn die Fundingsumme nicht erreicht wurde. Hier sind die Zinssätze aber etwas höher und es wird kein Tilgungszuschuss gewährt. Weitere Infos hierzu findest Du unter www.wibank.de/hmd oder bei unseren regionalen Kooperationspartner:innen ) vor Ort.

11. Wie erfolgt die Auszahlung des Mikrodarlehens?

Auszahlung des Hessen-Mikrodarlehens:
Startnext informiert uns über das Erreichen des Fundingslevels und die erfolgreiche Auszahlung der Fundingsumme. Sofern alle anderen Auszahlungsvoraussetzungen erfüllt sind, brauchst Du nur noch das Abrufformular ausfüllen und an uns schicken. Anschließend überweisen wir Dir die zuvor vereinbarte Darlehenssumme auf das angegebene Bankkonto.

12. Wie erhalte ich den Tilgungszuschuss?

Bei Hessen-MikroCrowd gewähren wir Dir einen einmaligen Tilgungszuschuss in Höhe von 10% (maximal 1.000 EUR) der erreichten Fundingsumme.
Wir zahlen den Tilgungszuschuss nicht aus, sondern verrechnen den Tilgungszuschuss mit Deiner Darlehensforderung, sodass sich die Rückzahlungshöhe Deines Darlehens um den gewährten Tilgungszuschuss reduziert. Die Darlehensforderung wird wie folgt zurückgezahlt:

Nach Ablauf der ersten 9 verbindlich tilgungsfreien Anlaufmonate (ab Monat der Zusage), zahlst Du uns das Darlehen in gleich hohen monatlichen Raten, die jeweils nachträglich zum Monatsletzten fällig sind, zurück. Während der ersten 9 Monate zahlst Du lediglich Zinsen auf das ausgezahlte Darlehen.

13. Wen kann ich bei Fragen zu Hessen-MikroCrowd kontaktieren?

Bei Fragen zu Hessen-MikroCrowd oder dem Hessen-Mikrodarlehen kannst Du uns gerne über unser Kontaktformular oder direkt an [email protected] schreiben. Telefonisch erreichst Du uns unter 069/9132-7600.

14. Weitere Förderprogramme der WIBank?

Eine Übersicht weiterer Fördermöglichkeiten der WIBank für Gründer:innen und unternehmerisch tätige Personen findest Du hier.

15. Weitere Fragen zum Crowdfunding?

Die häufigsten Fragen rund um das Thema Crowdfunding auf Startnext kannst Du hier nachlesen.

Show more less

About us

Die Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank) ist die Förderbank des Landes Hessen und damit zentrale Ansprechpartnerin in allen Förderangelegenheiten für Privatpersonen, für die gewerbliche Wirtschaft und Freiberufler sowie für Kommunen und Landkreise. Dabei arbeitet die WIBank wettbewerbsneutral mit allen Banken und Sparkassen zusammen.

Mit verschiedenen Förderprogrammen unterstützen wir Hessen auf vielfältige Weise. Wir sind in der Struktur-, Wirtschafts-, Sozial- und Wohnraumförderung aktiv. Unsere Arbeit reicht von der Konzeption, Strukturierung und Bearbeitung von Förderprogrammen oder Einzelprojekten bis hin zur Beratung im Rahmen der monetären Förderung. Zudem führen wir die Konjunktur- und Infrastrukturprogramme von Land und Bund in Hessen durch. Damit erleichtern wir Unternehmen und Existenzgründern den Zugang zur breiten Palette an Fördermöglichkeiten des Landes, des Bundes oder der EU.
Weitere Infos zur WIBank findest du unter www.wibank.de

Cooperations

HMWEVW

Das Land Hessen entwickelt das Förderangebot für Gründerinnen und Gründer ständig weiter.
Vorteil von Hessen-MikroCrowd: das Einsammeln von Kapital und die gleichzeitige Produkt- und Markterprobung.

Legal notice

Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen
Geschäftsleitung: Claudia Hillenherms, Gottfried Milde, Dr. Michael Reckhard
Kaiserleistraße 29-35
63067 Offenbach am Main
Deutschland

+4969 91 32-03
https://www.wibank.de/wibank

Legal notice

What is the crowd index?

Projekte unter dem Balken bekommen noch keine Förderung. Die Rangliste der Projekte ergibt sich aus dem Crowd-Index eines jeden Projekts.

Wie funktioniert der Crowd-Index? Mit dem Crowd-Index wird die Beteiligung der Crowd möglichst fair einbezogen. In den Crowd-Index eines jeden Projekts fließen drei Faktoren ein: Zahl der Unterstützer, der erzielten Betrag in € sowie der prozentuale Anteil dieses Betrags am Finanzierungsziel. Beispiel: Wer also 50% seiner Fundingsumme mit 200 Unterstützern erzielt, schneidet besser ab als jemand, der dafür nur 100 Unterstützer mobilisiert, auch wenn die erreichte Summe gleich ist.

What is a match funding campaign?

Cofunding

During a matchfunding campaign, selected Startnext projects are funded by directly matching each support from the crowd with a cofunding. For example, in a ratio of 1:1, which means that the support is doubled.

What is a boost campaign?

Boost

What is a contest ?

Contest

A contest is a cofunding campaign that aims to promote selected Startnext projects for a topic or a region within the framework of a competition. The projects with the most supporters are awarded with prize money or non-cash prizes on the final day of the contest.

What is an organizational profile?

Curation

Behind an organization profile is an institution or company that offers added value to curated Startnext projects. Added values include: Qualification, Outreach, Consulting or Microcredits.

Find & support