Crowdfunding since 2010

Mit dieser Kampagne wird das OHchester für das Releasekonzert THE OHOHOHS Sinfonie Nr.1 – „Corona Sinfonie“ finanziert.

Um unsere Sinfonie spielen zu können benötigen wir ein großes Orchester, sowie weitere Gäste, welche nicht allein über die Eintrittsgelder zu finanzieren sind. Geplant ist das Konzert mit dem OMNIAorchester unter der Leitung von Michael Strecker, der Sopranistin Maja Bader sowie dem Bassisten Frieder Gottwald. Das Honorar für Auftritt und Proben wollen wir mit dem Crowdfunding abdecken. Je mehr Crowdfunding wir generieren können umso größer wird die Anzahl der Musiker*innen auf der Bühne.
Funding period
9/24/23 - 11/18/23
Realisation
24.09.2023 - 25.11.2023
Website & Social Media
Minimum amount (Start level): 5,000 €

Der Crowdfunding-Mindestbetrag ermöglicht uns ein Orchester, sowie die Gastmusiker*innen Maja Bader und Frieder Gottwald für das Konzert zu engagieren.

City
Frankfurt am Main
Category
Music
Project widget
Embed widget
Sponsored by
kulturMut
9,988 €

What is this project all about?

Mit dieser Kampagne möchten wir das Releasekonzert zu unserem neuen Album: THE OHOHOHS Sinfonie Nr.1 – „Corona Sinfonie“ mitfinanzieren. Das Konzert findet am 25.11.2023 in der Frankfurter Katharinenkirche statt. Um unsere Sinfonie spielen zu können benötigen wir ein großes Orchester, sowie weitere Gäste, welche nicht allein über die Eintrittsgelder zu finanzieren sind. Geplant ist das Konzert mit dem OMNIAorchester, unter der Leitung von Michael strecker, der Sopranistin Maja Bader, sowie dem Bassisten Frieder Gottwald. Das Honorar für Auftritt und Proben, sowie für das Personal am Veranstaltungstag, wollen wir mit dem Crowdfunding abdecken.
Je mehr Crowdfunding wir generieren können umso größer wird die Anzahl der Musiker*innen auf der Bühne.

What is the project goal and who is the project for?

Das Hauptziel ist die Aufführung/Vorstellung der Stücke des Albums mit musikalischen Gästen sowie großem Orchester im Rahmen eines modernen Sinfoniekonzerts in der Frankfurter Katharinenkirche. Mit diesem Konzert wollen wir auf unser Projekt aufmerksam machen und durch diese Aufmerksamkeit weitere Konzerte dieser Art ermöglichen.
Unsere Zielgruppe ist ein breites Publikum. Fans und Freund*innen von THE OHOHOHS, aber hoffentlich auch neue Hörer*innen aus ganz unterschiedlichen Generationen und musikalischen Vorlieben.

Why would you support this project?

Schon immer war es für große Musik-Ensembles nötig von der Gesellschaft unterstützt zu werden, um ihre Kunst zu präsentieren. Auch die Kompositionsarbeit wurde und wird Großteils durch Auftragsvergabe, Unterstützung durch einen Mäzen, Förderung durch die öffentliche Hand oder wie früher die Anstellung an einem Königshaus, unterstützt. Glücklicherweise ist genau dieses, nämlich eine Förderung der Kompositionsarbeit, geschehen und nur so konnte diese Musik entstehen.
Um diese Werke nun vor Publikum zu spielen, braucht es weitere finanzielle Mittel, die wir durch das Crowdfunding generieren wollen, um unserem Publikum einen unvergesslichen Abend zu präsentieren. Für uns ist die Arbeit an der Zusammenführung der klassischen Musik mit der Musik der modernen Clubkultur ein sich immer weiter verdichtender Weg und wir denken wir haben etwas Neues geschaffen, etwas das Musikkulturen und Stile verschmelzen lässt und so Zeitgenössische Musik, wir nennen sie „Konzertante Klubmusik“, entsteht.

How will we use the money if the project is successfully funded?

Bei erfolgreicher Finanzierung können wir alle Musiker+innen und das Personal, nach einem fairen Schlüssel, mindestens aber dem Regelsatz für Orchestermusiker+innen, für Konzert und Probe bezahlen. Sollten wir über die Basisfinanzierung hinauskommen, wird das Orchester vergrößert und somit der Klangkörper erweitert. Falls wieder erwarten darüber hinaus Gelder zur Verfügung stehen, werden diese für die Produktion des nächsten Albums mit dem Titrel „Pandemia“ verwendet.

Who are the people behind the project?

Für die Organisation, die Musik, die Idee und Umsetzung sind wir, THE OHOHOHS, Florian Wäldele und Florian Dreßler verantwortlich. Natürlich ist es aber unmöglich ein solches Projekt alleine zu stemmen! Wir sind froh das wir hier auf die musikalische Unterstützung der OMNIA-Orchesters unter der Leitung von Michael Strecker, der Sopranistin Maja Bader, und dem Bassisten Frieder Gottwald zählen können. Im technischen Bereich sind Jörg See und Sebastian "Buddy Neumann" für Ton und Licht verantwortlich. Ohne die Unterstützung von Olaf Lewerenz (ev.Stadtdekanat Frankfurt und Offenbach, Stadtkirchenpfarrer) als Mitveranstalter wäre das Projekt ebenso nicht möglich. Und nicht zuletzt seid ihr als unsere Crowd, als wesentlicher Teil zu nennen die hinter diesem Projekt stehen und uns diesen Traum zu verwirklichen helfen!

THE OHOHOHS Releasekonzert

share
THE OHOHOHS "Sinfonie Nr.1" - Releasekonzert
www.startnext.com

This video is played by YouTube. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Google Inc (USA) as the operator of YouTube. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more