Crowdfunding finished
Codex Dresdensis - Konzert zum Ende der Zeit
Ist es das Ende oder ein neuer Anfang? Am 21. Dezember 2012 endet der dreizehnte Kalenderzyklus der Maya. Für einige Esoteriker folgt darauf der Weltuntergang. Für andere Menschen bricht lediglich eine neue Periode in der Zeitrechnung der Maya an. Für die Dresdner Sinfoniker ist es ein schöner Anlass die Kulturen im Konzert zum Ende der Zeit zusammen zu bringen.
20,090 €
Fundingsum
37
Supporters
21.12.2012

Das Konzert möge beginnen...

Markus Rindt
Markus Rindt1 min Lesezeit

Liebe Unterstützer,

wir wollen uns heute ganz herzlich bei Ihnen für Ihre Beiteiligung am diesjährigen Projekt der Dresdner Sinfoniker “codex dresdensis – Konzert zum Ende der Zeit” bedanken!

Wie immer sind die Dresdner Sinfoniker als “freies Orchester” auf Hilfe angewiesen – so freuen wir uns sehr, dass wir auch dieses Mal unsere auswärtigen Musiker in Dresdner Gastfamilien unterbringen konnten und es auch sonst viel ehrenamtliche Unterstützung in organisatorischer Hinsicht gab. Allen die das Projekt in finanzieller HInsicht direkt unterstützt haben, gilt ein ganz besonderer Dank! Mit Ihrer Unterstützung über die Seiten von Dresden-Durchstarter und Startnext haben Sie einen Teil zur Realisierung einer Vision beigetragen. Vielen lieben Dank!

Alle diejenigen, die keine Karten für das Konzert mehr bekommen haben sind herzlich eingeladen, sich die Live-Übertragung auf ARTE Live Web anzusehen oder im Deutschlandradio Kultur und MDR Figaro anzuhören.

Die Dresdner Sinfoniker blicken am Tag des vermeintlichen Weltuntergangs nach vorn und wünschen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Zeitalter der Maya sowie ins Jahr 2013...

Mit herzlichen Grüßen,
Ihre Dresdner Sinfoniker

Legal notice