<% user.display_name %>
Wir sind der Meinung, dass auch das Gäu einen Laden ohne jegliche Verpackung benötigt. Denn trotz Mülltrennung, Wertstoffhof und gelben Sack, landet jährlich tonnenweise Müll in Asien, der schließlich dann ins Meer gelangt. Wir wollen durch unseren Laden einen Beitrag dazu leisten, das Leben im Gäu plastikfreier zu gestalten.
40,850 €
45,000 € 2nd Funding goal
556
Supporters
Project successful
 Ganz ohne - Unverpackt in Herrenberg
 Ganz ohne - Unverpackt in Herrenberg
 Ganz ohne - Unverpackt in Herrenberg

Project

Funding period 4/26/19 4:26 PM o'clock - 6/14/19 11:59 PM o'clock
Realisation period Herbst 2019
Funding goal 30,000 €

Beim erreichen des ersten Fundingziels können wir die Ladenausstattung (Regale, Bins, Kassensystem, Waage) finanzieren und ein Grundsortiment bereitstellen.

2nd Funding goal 45,000 €

Sofern das 2. Fundingziel erreicht wird, würden wir gerne die Produktpalette in sofern erweitern, dass wir Euch ein voll umfängliches Sortiment anbieten können.

Category Food
City Herrenberg
What is this project all about?

Mit unserem Laden "Ganz ohne" wollen wir zeigen, dass plastikfreies Einkaufen bei uns im Gäu möglich ist.
Unsere Waren werden in großen Behältern (sog. "Bins") im Laden aufbewahrt. Wenn du bei uns einkaufen möchtest, bringst du dein
Behälter selber von zu Hause mit und füllst dir die Menge ab, die du tatsächlich benötigst.

What is the project goal and who is the project for?

Ganz klar: Wir wollen dem unnötigen Plastikwahn beim Einkaufen den Kampf ansagen!

Da auch wir regelmäßig beim Einkauf an unsere Grenzen gestoßen sind, wollen wir nun unseren Laden "Ganz ohne" eröffnen.
So wollen wir es schaffen, das plastikfreie Einkaufen leichter zu gestalten und auch Menschen, die sich bisher noch nicht mit dem Thema auseinandergesetzt haben zeigen, dass es tatsächlich möglich ist, nachhaltig einkaufen zu gehen.

Why would you support this project?

Überlege selbst, wie oft du zum Wertstoffhof fährst - wohl möglich sogar mit dem Auto? #wirklich #ökologisch
Wie oft steht die Müllabfuhr vor deiner Haustüre und leert deine randvolle Tonne? #Einwegverpackung
Wie oft erwischst du dich selbst in einer Situation, bei der du dir denkst "So viel Plastikmüll für so ein kleines Produkt", hast aber keine Ahnung, wie du das ändern sollst? #schlechtes #Gewissen

Genau aus diesem Grund eröffnen wir unseren Laden "Ganz ohne". Wir möchten dir zeigen, welche Reichweite dein unverpackten Einkaufen haben könnte: Du musst seltener zum Wertstoffhof, seltener den Müll leeren lassen und hast keine Gewissensbisse mehr.

How will we use the money if the project is successfully funded? 

Beim erreichen des ersten Fundingziels können wir die Gründung unseres Unternehmens und die Grundausstattung des Ladens (Regale, Bins, Kassensystem, Waage) stemmen.

Sofern das zweite Fundingziel erreicht wird, würden wir gerne die Produktpalette in sofern erweitern, dass wir Euch ein voll umfängliches Sortiment anbieten können.

Who are the people behind the project?

Das "Ganz ohne" - Team besteht aus drei Damen:

Clarissa, Melanie und Susanne.

Als 3-er Gespann haben wir uns bei Bee Food Wraps (Bienenwachstücher als Alternative zur Frischhaltefolie) kennen gelernt und auf diversen Messeauftritten darüber philosophiert, wie wichtig doch ein Unverpackt-Laden im Gäu wäre. Die Möglichkeiten hier unverpackt einzukaufen sind doch sehr begrenzt. Geistesgegenwärtig schauten wir uns an und sagten: „Mädels, lasst es uns tun!“

Gesagt, getan. Hier sind wir nun und hoffen auf Eure Unterstützung, damit auch Ihr bald die Möglichkeit habt, im Gäu unverpackt einkaufen zu können :)

Doch wer sind wir überhaupt?

Clarissa ist seit 8 Jahren mit Leidenschaft Mama, wohnt in Nufringen und kommt ursprünglich aus dem schönen Frankfurt am Main. Sie organisiert einiges in der evangelischen Kirchengemeinde, wie bspw. die Frauenabende, den MiniClub und die Jungschar-Gruppe „Freche Spatzen“. Ebenfalls engagiert sie sich im Elternbeirat der Schule und organisiert regelmäßig für die Kinder Bastelprojekte. Ein Unverpackt-Laden zu eröffnen, um der Umwelt damit etwas Gutes zu tun, das ist schon lange ihr Wunsch! Im Laden von Bee Food Wraps war schließlich die Geburtsstunde diesen Traum endlich zu realisieren.

Susanne studierte Wirtschaftsinformatik und war nach Ihrem Abschluss als Consultant bei der Daimler Protics in der IT beschäftigt.
Zwei wundervolle Töchter, eine im Schulalter und eine im Kindergartenalter lassen das Navigationssystem täglich sagen: „Die Route wird neu berechnet".
Die Themen Nachhaltigkeit und Plastikverzicht lebt sie nun schon seit gut 3 Jahren, daraus entstand auch Ihre Firma Bee Food Wraps - Bienenwachstuch.

Melanie ist 29 Jahre alt und wohnt seit 4 Jahren in Ehningen. Gebürtig kommt sie aus Öschelbronn, wo sie auch ihre Kindheit verbracht hat. 15 Jahre lang spielte sie aktiv Volleyball, unter anderem in Herrenberg, Rottenburg und Erlangen. Nach ihrem BWL- Studium an der Hochschule Heilbronn zog sie wieder ins Gäu und arbeitet nun bei der Mercedes-Benz Consulting GmbH. Durch ihre Cousine Susanne ist sie auf das Thema Nachhaltigkeit und Umweltbewusstes Einkaufen aufmerksam geworden und versucht aktuell ihr Einkaufsverhalten nach und nach zu ändern.

Website & Social Media
Legal notice
Ganz ohne
Susanne Golzheim
Römerweg 118
71083 Herrenberg Deutschland

Discover more projects

SOS [PAL]
Music
DE
SOS [PAL]
Durch die aktuelle Zwangspause steht uns das vorläufige Ende bevor. Das [PAL] braucht daher Eure Unterstützung!
8,533 € (11%) 15 days