Autismus Quergedacht: Das Buch
In diesem Buch beschreibe ich Autismus aus der Innensicht eines Autisten. Das Buch nimmt den Leser an die Hand und beschreibt anhand von Sprachbildern und Vergleichen das Leben mit Autismus. Dabei geht es nicht um den individuellen Autismus des Autors, sondern um die Unterschiede zwischen der Wahrnehmung und dem Alltag von Autisten und Nichtautisten.
7,179 €
6,500 € Funding goal
129
Supporters
Projectsuccessful
09.01.2015

Auf in den Endspurt

Aleksander Knauerhase
Aleksander Knauerhase1 min Lesezeit

46 Tage, 77 Unterstützungen und 4535 Euro haben wir bereits geschafft. 14 Tage und noch knappe 2000 Euro die benötigt werden liegen noch vor uns.

Neben der Buchspende, die auch schon sechs Mal gebucht wurde, kommen heute nochmal zwei neue Dankeschöns zum Projekt dazu.

Einmal ein Buchpaket über die Themen Autismus und Mobbing. Mobbing ist für Autisten ein Thema und ein schwieriges noch dazu. Tatjana Jerz klärt mit ihrem Buch "Ist es schon Mobbing?" über Mobbing auf und gibt mit viel Praxiserfahrung Hilfestellungen sowhl für vom Mobbing betroffene wie auch für Betriebsräte und Unternehmen.

Am 02.04. ist wieder Welt Autismus Tag. Wer möchte kann mich für diesen Tag für eine Veranstaltung rund um Autismus oder Inklusion buchen. Ich halte dann, je nach Anforderung und Absprache, einen Vortrag, nehme an einer Podiumsdiskussion teil oder führe einer meiner Gesprächsrunden durch. eine Gesprächsrunde besteht aus einem Kurzvortrag zur autistischen Wahrnehmung mit anschließender freier Fragerunde für die Teilnehmer.

Aktuell ist auch ein Artikel im Wiesbadener Kurier über mich und mein Buchprojekt erschienen.
Den Artikel könnt Ihr hier einsehen:
http://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/wiesbaden/stadtteile-wiesbaden/breckenheim/aleksander-knauerhase-ist-autist-und-hat-ein-buch-ueber-seine-behinderung-geschrieben_14908942.htm

Ich bin auf die letzten 14 Tage und den Endspurt mit Euch gespannt!

Aleksander

02.02.2015

Danke :)

Aleksander Knauerhase
Aleksander Knauerhase1 min Lesezeit