<% user.display_name %>
Projekte / Movie / Video
Ein Jahr lang traf und porträtierte der Fotograf und Filmemacher Luigi Toscano weltweit mehr als 200 Überlebende der NS-Verfolgung. Er gab den Menschen die Gelegenheit, vielleicht zum letzten Mal, ihre ganz persönliche Geschichte zu erzählen. Dabei entstanden mehr als 70 Stunden Filmmaterial – die Grundlage für den geplanten Dokumentarfilm GEGEN DAS VERGESSEN. Er steht für eine emotionale Erinnerungskultur ohne Inszenierung, für Offenheit und Menschlichkeit.
12,576 €
12,500 € 2nd Funding goal
150
Supporters
Project successful
3/13/17, 6:00 PM Luigi Toscano

Heute ist der fünfte Tag unserer Crowdfunding Kampagne und laut Statistik heißt es: wir haben 17% des Foundingziels erreicht. Normalerweise halte ich nix von Statistiken, aber ich muss zugeben, ich bin beeindruckt darüber, dass es mittlerweile über 50 Unterstützer sind, die unterschiedliche Beträge in die Kampagne investieren. Einige Menschen kenne ich, einige gar nicht - und das freut mich, danke!

Ich möchte euch einfach nochmal zeigen wie alles begann, schaut auf das Video, schaut auf die Bilder…

Es waren wenige am Anfang, die an das Projekt geglaubt haben, einige mehr die gesagt haben: „kümmere dich um was anderes“ und einige die gesagt haben: „gib doch ruhe, es ist genug“ oder anderer die sagten: „wir investieren nicht in die Vergangenheit sondern in die Zukunft„. Ich habe mich vor knapp 2 Jahren von all dem nicht irritieren lassen, sondern habe einfach weitergemacht. Es sind wunderbare Dinge entstanden und tolle Menschen stehen mir zur Seite.
Ein Satz der mich besonders geprägt hat war
"Berge können sich nicht treffen aber Menschen können sich treffen"

Alles wird gut, daran glaube ich einfach mal und zwar 100 % ;-)
Ich würde mich freuen wenn Ihr es einfach weitersagen könnt.

Danke.

Luigi Toscano