Crowdfunding finished
Der Story Camper ist ein kunstvoll gestalteter Oldtimer Wohnwagen, in dem ich im documenta Sommer 2017 Erzählkunst lebendig werden lasse. Das Publikum erlebt professionelles Erzähltheater und kommt gleichzeitig selbst zu Wort. Wer mag, erzählt Geschichten zum Thema Heimat, die gefilmt und auf dem StoryCamper YouTube Kanal veröffentlicht werden. Am StoryCamper selbst ist ein QR-Code angebracht, der auf die gefilmten Geschichten verweist. Im zweiten Jahr geht der StoryCamper dann auf die Reise.
4,834 €
Fundingsum
134
Supporters
29.04.2017

Du bist ein Teil davon!

Kirsten Stein
Kirsten Stein2 min Lesezeit

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

eine Erzählkünstlerin, ein Wohnwagen aus den 60-er Jahren, das Thema Heimat und eine Kamera bilden ein Erzähl- und Filmprojekt, das im documenta-Sommer 2017 startet und danach auf eine Reise entlang der Deutschen Märchenstraße geht.

DU bist ein Teil davon! Und ich sage DANKESCHÖN!

Momentan bin ich an der Ostsee, um einen Moment zu verschnaufen und an meinem Erzählprogramm zu arbeiten.
Ab dem 9. Mai werde ich eure Dankeschöns verpacken und versenden. Damit ihr sicher seid, dass es mit dem Projekt vorran geht und ich währenddessen nicht relaxed in der Sonne liege, hier ein kleiner Einblick in meine bisherigen Aktivitäten:

GardinenundKissengenähtLackvomCamperangerauht
InnenanstrichSchrankausgebautgeputztFarbegekauft
DankeschönHeimatherzButtonhergestelltPostkarten
bestellungaufgegebenKostenvoranschlagTeilfolierung
verkraftetReisenachHannoverwegenRegiearbeitund
CoachingfürdasErzählprogrammelfStundenStoryCamper
AussenanstrichzwölfGardinenwiederaufgetrenntund
neugenähtSitzpolstergenäht(mitderHand)erfolgreiche
RundumAmokbewerbungumendlicheinenStellplatzzu
bekommenWohnwagenfolierenlassenFototerminmit
WohnwagenimWaldWohnwagenerfolgreicheingefangen
alseralleinüberdenHofRichtungStraßerollte(spannend!)
FlyertextgeschriebenStoryCamperbeiPlacesbeworben
undangenommenCheckCheckundsoweiter...

Die Sache mit dem Wohnwagen und der Farbe war sehr aufregend, da der Vorbesitzer eine einfache Farbe aus dem Baumarkt auf den Wohnwagen gestrichen hat. Dank fachlich kompetenter Beratung von Autolacke Pohl in Kassel (kann ich sehr empfehlen!) ist alles gut geworden!

Ich freue mich so sehr das jetzt Farbe und Folie auf dem Wohnwagen sind und alles hält... Einen Stellplatz habe ich auch! Innerlich tanze ich ☺

Hier auch ein paar Bilder damit ihr meine Freude besser teilen könnt. Ihr seid toll!

Bis bald, mit heimatherzlichkreativen Grüßen eure Kirsten

share
StoryCamper
www.startnext.com