<% user.display_name %>
Projekte / Fotografie
Die 100 Wichtigsten Dinge
Endlich! Das Institut für Zeitgenossenschaft hat 'Die 100 Wichtigsten Dinge' ermittelt und will diese nun in einem einzigartigen Bildband veröffentlichen. Mit 100 detaillierten Fotografien und Texten hat das IFZ die Welt sortiert und dabei verblüffende wissenschaftliche Erkenntnisse gesammelt. Die Forschungsarbeit soll einer breiten Leserschaft zugänglich gemacht werden - denn das Buch hat sich seit langem als ein hervorragendes Medium bewährt, wenn es um die Veröffentlichung von Wissen geht.
9.025 €
6.000 € Fundingziel
121
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
28.10.15, 14:01 Timon Karl Kaleyta
Liebe Freunde und Förderer! Endlich können wir konkrete wie wunderbare Fakten verkünden! Nach der langen Zeit des ungewissen und auch für uns unangenehmen Wartens, in der wir zwischen Ruhr, Elbe und Seidenstraße unermüdlich nach der besten und schönsten Form der kostengünstigsten Publikation, des bezahlbarsten Drucks und der verwegendsten Distribution forschten, gibt es nun Neuigkeiten! Unser bahnbrechendes Buch "Die 100 Wichtigsten Dinge" befindet sich in der Hand professioneller wie kompetentester Layouter, die momentan per Hand die Seitenzahlen mit orientalischen Serifen versehen und die letzten Versalien verkleinern: https://www.facebook.com/Langesommer Mitte Dezember werden die Dinge im einzigartigen Hatje Cantz Verlag erscheinen - "einer der international führenden Verlage für Bildende Kunst, Fotografie und Architektur", wie man sagt. http://www.hatjecantz.de/ Mit so einem Glück konnten selbst wir nicht rechnen - und wir bedanken uns an dieser Stelle sehr herzlich bei der wunderbaren Katja Eichinger für die fantastische Vermittlung! Durch diese Kooperation ergab sich ein neuer Zeitplan, den wir endlich in trockenen Tüchern haben und nun offiziell verbreiten können. Für das Überziehen der selbstgesetzten Crowdfunding-Fristen möchten wir uns mehr als herzlichst und demütigst entschuldigen! Als Hedonisten und Zigaretten und Gin zugeneigten Zeitgenossenschaftlern wissen wir, dass nichts enervierender sein kann als das Warten. Doch dafür können wir euch jetzt ein signifikant schöneres, wegweisenderes und aufregenderes Werk aushändigen als es letzte Woche der Fall gewesen wäre. Für euer stets unterstützendes Verständnis sind wir euch unendlich dankbar! Bei Fragen und Wünschen und ggf. Änderungen eurer Anschrift oder Schulausbildung kontaktiert uns gerne! Sobald es wieder vorzeigbare Entwicklungen wie öffentliche Verlags-Werbung gibt, melden wir uns! Eine schöne Vorveröffentlichungszeit! Dezember! Euer IFZ
14.01.15, 23:01 Timon Karl Kaleyta
Auch das Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung berichtet vom Institut und den 100 Wichtigsten Dingen. Ein guter Tag für die Wisseschaft.
13.01.15, 15:16 Timon Karl Kaleyta
Der Journalist, Filmemacher und langjährige Moderator des berühmten ZDF Nachtstudios Volker Panzer schreibt für das Institut für Zeitgenossenschaft und Die 100 Wichtigsten Dinge über 'Ball'.
13.01.15, 15:15 Timon Karl Kaleyta
Der erfolgreiche Berliner Unternehmer (Modocom) und Sachbuchautor (Das Weisse Buch) Rafael Horzon schreibt für das Institut für Zeitgenossenschaft und Die 100 Wichtigsten Dinge über 'Brett'.
13.01.15, 15:13 Timon Karl Kaleyta
Der Publizist, Filmkritiker und Feuilleton-Chef der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung schreibt für das Institut für Zeitgenossenschaft und Die 100 Wichtigsten Dinge über 'Serviette'.
08.12.14, 12:06 Timon Karl Kaleyta
Offenbar sehnen sich viele Menschen nach Ordnung und Struktur - schon nach vier Tagen hat das Institut für Zeitgenossenschaft 25% des benötigten Kapitals eingesammelt. Wir freuen uns sehr, blicken hoffnungsfroh in die Zukunft und sagen schon jetzt: Danke. Ihr IFZ
04.12.14, 14:54 Timon Karl Kaleyta
Ab sofort können Sie die wunderschönen Produkte vom Institut für Zeitgenossenschaft kaufen, in die Zukunft investieren und Teil der großen Vision von Die 100 Wichtigsten Dinge werden. Ihr Vertrauen ist unser Kapital! IFZ