Die Zukunft gehört den Mutigen!

Ist der Leitspruch von Startnext.

Was?

Die Idee hinter Startnext ist einfach: Viele Menschen (crowd) finanzieren (fund) gemeinsam eine Idee, ein Projekt oder ein Unternehmen. Die Starter:innen legen ein Startnext Projekt an und beschreiben ihre Idee in einem Video, mit Bildern und Texten. Sie legen ein Startlevel, eine Laufzeit für die Finanzierungsphase und Dankeschöns für die Unterstützer:innen fest. Alle, die möchten, dass die Idee Wirklichkeit wird oder bleibt, unterstützen das Projekt während der Finanzierungsphase mit einem freien Betrag oder bestellen ein Dankeschön.

Warum?

Denis und Tino haben beobachtet, dass Gründer:innen, Unternehmer:innen und kreative Menschen vor ähnlichen Herausforderungen stehen: 

  • Sichtbarkeit bekommen
  • eine Community aufbauen
  • erforderliches Kapital einsammeln
  • Feedback und Markttest erhalten
  • Netzwerke finden und nutzen 

Startnext wurde 2010 gegründet, um genau dabei zu unterstützen. Mit Startnext bekommen Ideen und Projekte die Möglichkeit, sich vorzustellen, sich mit der Unterstützung von vielen Menschen zu finanzieren und eine Community aufzubauen.

Unser Ziel ist es, in Zukunft einen Großteil der Gründungsfinanzierung für Kreative, Erfinder:innen und Unternehmer:innen über Startnext zu ermöglichen, um damit mehr Sichtbarkeit für die Ideen, Unabhängigkeit für die Initiatoren und finanzielle Sicherheit durch den frühen Markttest zu schaffen.

Denis Bartelt, CEO und Mitbegründer von Startnext

Wie?

Das Team Plattformentwicklung sorgt tagtäglich dafür, dass die Online-Plattform Startnext läuft, dass alle Daten und Unterstützungen sicher sind und neue Features einen hohen Mehrwert für die Community haben.

Das Community-Team berät und unterstützt die Starter:innen und die Crowd. In der Startnext Academy teilt das Team kostenlos und persönlich das geballte Wissen aus über 10 Jahren Crowdfunding und vernetzt Starter:innen.

Das Kommunikationsteam erzählt die Geschichten, die auf Startnext entstehen, in der Social Media Welt oder anderen Formaten. Außerdem tragen sie Startnext Aktionen mit gemeinwohlorientiertem Mehrwert nach Außen. 

Das Kooperationsteam sorgt dafür, dass du zusätzlich zu deiner Crowd noch weitere Unterstützung bekommen kannst. Das nennen wir Cofunding.

Startnext verfolgt außerdem den Zweck, eine erhebliche positive Wirkung auf das Gemeinwohl sowie die Umwelt zu erzielen.

Wer sind diese Mutigen?

Im Startnext Universum bedeutet Mut ein Gefühl, welches so wichtig ist, dass du Risiken eingehst und Widerständen standhälst. Startnext ist eine Gemeinschaft, in der Mut durch die folgenden Werte entfacht wird:

  • Verantwortung: Alle Aufgaben, die übernommen, und Entscheidungen, die getroffen werden, folgen der Mission, eine gleichberechtigte und enkeltaugliche Zukunft zu fördern.
  • Vielfalt: Die Scheinwerfer sind auf die Startnext Projekte und ihre Vielfalt gerichtet. Die Diversität von Perspektiven wertzuschätzen, bildet für Startnext die Basis für eine diskriminierungs-, rassismus- und sexismusfreie Gesellschaft.
  • Kreativität: Alles beginnt mit einer Idee. Bei Startnext darf sich jede:r trauen, dem Alten Neues gegenüberzustellen und damit Raum für Gestaltungskraft und Innovation zu geben.
  • Transparenz: Lernen ist die Grundlage für Veränderung. Startnext steht für die Vision einer transparenten, lernenden Community ein, in der Erfolg und Scheitern sichtbar und gleichberechtigt als Beginn verstanden werden.
  • Spaß: Es gibt diesen Satz: "Kreativität ist Intelligenz, die Spaß macht.", der auf Einstein zurückzuführen ist und dann doch wieder nicht. Im Grunde gilt: Hab' immer mal wieder Spaß.

verbünde dich

das Startnext Manifest

Ein Gespenst geht um in der Wirtschaft, das Gespenst der Sinnstiftung. Mit diesem Satz greift Startnext als Unternehmung den Beginn der aufrührerischen Geschichte der Manifeste auf und beleuchtet seinen Aufstand für enkeltaugliches Wirtschaften, Mut und Kreativität.

Mehr

Hol dir den Startnext

NEWS LETTER

14-täglich.
Inspirierend.
Nachhaltig.
Wertvoll.