Was passt zu uns?

Startnext ist eine Crowdfunding Community für Gründer*innen, Erfinder*innen und Kreative, die mindestens 18 Jahre alt sind.


  • Kreativität
    - Wir unterstützen Ideen und Projekte, die den gesellschaftlichen Fortschritt und Kultur kreativ fördern
  • Nachhaltigkeit
    - Wir glauben an enkeltaugliches Handeln
  • Transparenz
    - Wir stehen für sehen und gesehen werden
    - Alle Starter*innen werden auf der Projektseite mit Vor- und Nachnamen und persönlichem Foto angezeigt
    - Ein Projekt kann nicht mehr gelöscht werden, sobald das Projekt unterstützt wurde
    - Wir prüfen die Identität und Kontodaten aller Starter*innen
    - Im Projekt werden alle erfolgreichen Unterstützungen transparent visualisiert
  • Offenheit
    - Wir unterstützen Gleichberechtigung, Toleranz und Demokratie
    - Inhalte dürfen nicht gegen deutsches Recht verstoßen, Urheberrechte verletzen, rassistisch, obszön oder persönlichkeitsverletzend sein
  • Klarheit
    - Wir sind so konkret, deutlich und ehrlich wie möglich und wünschen uns das auch von der Startnext Community
  • Verbundenheit
    - Wir gestalten Beziehungen zwischen Ideen, Projekten, Unternehmen und Unterstützer*innen
  • Kommunikationsfreude
    - Kommuniziere deinen Erfolg indem du auch unser Startnext-Logo mit verewigst
  • Unsere Kategorien
    Bildung, Comic, Community, Design, Drogerie, Erfindung, Event, Film/Video, Food, Fotografie, Landwirtschaft, Hörspiel/Hörbuch, Journalismus, Literatur, Kunst, Mode, Musik, Social Business, Spiele, Sport, Technologie, Theater, Umwelt, Wissenschaft
  • Starter*innen mit Wohnsitz bzw. Hauptsitz der Organisation in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Lichtenstein, Belgien und Südtirol
  • Privatpersonen, Vereine, Stiftungen, Organisationen und Unternehmen

Was passt nicht zu uns?

  • Finanzierung von Studium, Ausbildung, privaten Veranstaltungen oder Reisen, Privateigentum, Wahlkampf, Parteifinanzierung o.ä. 
  • Lose, Unternehmensanteile oder Kapitalanlagen bzw. Kredite sind als Dankeschön nicht erlaubt
  • Spam-Nachrichten
    Über dein Projekt auf unterschiedlichen Kanälen zu reden ist wichtig, aber bitte verschicke keine Spam-Nachrichten. 
  • Beleidigungen
    Poste keine Inhalte, die rassistischer, obszöner oder persönlichkeitsverletzender Natur sind. Wenn du ein Projekt nicht gut findest, dann unterstütze es nicht. 

hol dir

GUTE IDEEN

Wöchentlich.
Inspirierend.
Nachhaltig.
Wertvoll.