Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
7,1 Leben
Man sagt, jede Person auf der Welt kennt sich über 7,1 Ecken - eine Zahl also, die die Begegnung zweier Schicksale bestimmt. Die Web-Serie „7,1 Leben“ verfolgt eine Gruppe von Menschen in Berlin, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Obwohl sie Dinge wie Alter, Muttersprache oder soziale Schicht voneinander unterscheiden, verbindet sie eines: Sie alle suchen auf unterhaltende und tragi-komische, aber immer auf authentische Art und Weise nach ihrem Platz im Leben.
Berlin
5.457 €
5.000 € Fundingziel
81
Fans
36
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 7,1 Leben

Projekt

Finanzierungszeitraum 24.03.15 14:29 Uhr - 14.06.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Sommer 2015
Fundingziel erreicht 5.000 €
Stadt Berlin
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

„7,1 Leben“ verfolgt unterhaltend und tragi-komisch eine Gruppe von Menschen in der Großstadt, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Elena, 24 und ebenso loyal wie unsentimental, muss ihr Leben neu ordnen, als ihr jüngerer Bruder Leon aus Magdeburg vorübergehend bei ihr einzieht. Leon kommt zur Überraschung aller kurzfristig zu seiner ehrgeizigen Schwester nach Berlin, um sich beruflich neu zu orientieren. In welche Richtung, das weiß der gerade 18-Jährige aber noch nicht so genau. Mit Elena zusammen wohnt außerdem deren beste Freundin Marie, die als Ausgeglichenheit in Person normalerweise das Verhältnis der Geschwister ausbalancieren könnte. Nach einem turbulenten Urlaub hat sie jedoch mit ihrem eigenen Leben mehr als genug zu tun, allen voran mit ihrem Freund Dan. Der 28-jährige Kanadier ahnt vom Erklärungsbedarf seiner Freundin allerdings noch gar nichts. Dan fühlt sich mittlerweile trotz gelegentlicher Sprachprobleme in der interkulturellen Hauptstadt richtig zuhause und verbringt viel Zeit damit, seinen Mitbewohner Jonas bei dessen Singer/Songwriter-Karriere zu unterstützen. Jonas hatte bereits seine große Chance im Musikbusiness und ist gescheitert, was ihm nicht noch einmal passieren soll. Aber die Vergangenheit lässt den melancholischen 25-Jährigen immer noch nicht los und hat ihn verbitterter gemacht, als er eigentlich ist. Ein Lichtblick für ihn könnte die selbstbewusste Sarah sein, die mitsamt ihrer kleinen Schwester Lucia und einem eigenen Café gerade erst in einen anderen Stadtteil umgezogen ist. Beobachtet werden die Begegnungen und Beziehungen der jungen Leute von dem stoischen Autor Eliah, der momentan unter einer Schreibblockade leidet und sich vorübergehend einer anderen, künstlerischen Tätigkeit widmet.
Einen unerwarteten Besuch von aufmischenden Großeltern, ein Tattoo (vielleicht auch mehrere), ein Seitensprung, ein Konzert und ein paar Sojakekse später ist nichts mehr, wie es einmal war. Das Schicksal hat längst seinen Lauf genommen und Wege kreuzen und trennen sich, während unsere Charaktere vor allem einem Ereignis nicht ausweichen können: Dem Leben.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Sind ein Kinofilm oder die ersten Folgen einer TV-Serie gut und erfolgreich - manchmal auch nur erfolgreich -, so wird heute nicht lange gezögert: Der Kinofilm bekommt 1,2,3,... Fortsetzungen und die TV-Serie weitere 50,100,150,... Folgen. Oft erzählt Film 2.0 die bewährte Story aus Film 1.0 mit ein paar wenigen, obligatorischen Detailänderungen noch einmal nach, während die Serie in ihrer langen Laufzeit alle nur möglichen Themen und Probleme ausschlachtet, die auf die vorhanden Figuren verteilt werden.
Mit "7,1 Leben" möchten wir nun beides vereinen: Die episodische Erzählung über den Alltag, besondere Momente und Begegnungen verschiedener Menschen in der Großstadt und die Verteilung der Storylines auf eine nicht technisch begrenzte, aber überschaubare Spielzeit.
Am Wichtigsten für uns ist dabei das "Wie". Die Charaktere sind fiktiv, aber authentisch. Die Geschichten und Themen sind zugespitzt, aber zeitgemäß und greifbar. Wir nehmen Elena, Jonas und Co. ernst, beobachten unsere Protagonisten aber gleichzeitig auch mit einer gewissen Portion Humor.
Und jeder, der sich mit einem von ihnen identifizieren kann, ist auch ein potentieller Zuschauer von "7,1 Leben". Unsere Zielgruppe sollte vor allem drei Dinge mitbringen: Aufgeschlossenheit gegenüber Neuem, Interesse an zukunftsorientierten Medien, eine Vorliebe für augenzwinkernde und gleichzeitig anspruchsvolle Unterhaltung.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

"Qualität ist das Gegenteil des Zufalls."

Und wenn es schon darum geht, eine der ersten unabhängigen Web-Serien in Berlin zu produzieren, möchten wir dabei nichts dem Zufall überlassen. "7,1 Leben" soll optische Qualität und inhaltliche Unterhaltung mit Innovation verbinden, denn die Serie bedient fernab vom Kino oder Fernsehen ein drittes - DAS dritte - Medium: Das Internet. Hier haben wir die Möglichkeit, auf einer eigenen Website nicht nur die vollständigen Episoden bereitzustellen, sondern auch Making-Of- und Behind-the-Scenes-Material (Set-Fotos, Infos zu den Beteiligten, Interviews, Outtakes, Musikvideos,...). Gemäß nach amerikanischem Vorbild werden wir Staffel 1 und Staffel 2 von "7,1 Leben" zeitgleich drehen, um Staffel 2 in nur kurzem Abstand nach Staffel 1 senden zu können und uns so der Schnelllebigkeit des Internets anzupassen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Alle Crew- und Cast-Mitglieder arbeiten mit begeistertem Engagement an diesem Projekt. Das Geld wird deshalb ganz für das beste Equipment bei Kamera, Ton und Postproduktion sowie für die Bezahlung der optimalen Locations verwendet. Je weniger wir aus finanziellen Gründen an den Drehorten und der technischen Ausstattung sparen müssen, desto mehr können wir dem bereits fertigen Drehbuch gerecht werden und den Zuschauern eine Vielfalt an besonderen Schauplätzen bieten.

Wer steht hinter dem Projekt?

Als Autorin und Regisseurin Lisa Stickel.
Seit Beginn meines Filmstudiums 2011 habe ich an diversen Film- und Fernsehprojekten in verschiedenen Tätigkeitsfeldern mitgearbeitet und arbeite nun seit ca. einem Jahr an dieser Serie. Gemeinsam mit einem ausgewählten und fantastischen Team möchten wir die "7,1 Leben" 2015 endlich realisieren und auf eure Bildschirme (PCs, Notebooks, Tablets, Smartphones,..) bringen.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.579.152 € von der Crowd finanziert
5.142 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH