<% user.display_name %>
Das Aktionsbündnis In*fra hat sich zum Ziel gesetzt die Nürtinger Innenstadt mit einer Veranstaltung und Demonstration zum internationalen Frauentag am 08. März zu bereichern. Wir möchten feministische sowie queerfeministische Themen somit mehr in die Öffentlickeit bringen um eine gesellschaftliche Akzeptanz mit voranzutreiben. Wir möchten informieren, darstellen, austauschen, diskutieren, uns kennenlernen und miteinander wachsen.
205 €
300 € 2. Fundingziel
5
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 10.02.20 16:16 Uhr - 29.02.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 04.02.-08.03.2020
Fundingziel 150 €

Zur Deckung aller Unkosten zur Durchführung der Veranstaltung. Flyer, Infomaterial, Anlage zum Ausleihen, Material für die Workshops etc.

2. Fundingziel 300 €

Da wir nicht nur die Kosten der Veranstaltung decken möchten, sondern bestenfalls auch ein Projekt mit einer Spende unterstützen wollen

Kategorie Event
Stadt Nürtingen
Worum geht es in dem Projekt?

Es wird eine Veranstaltung am diesjährigen internationalen Frauentag 20 geben in der Innenstadt in Nürtingen. Beginnen wird dieses mit Infoständen zu unterschiedlichen Queer- und feministischen Themen geben, gefolgt von einem Auftakt und Demonstrationszug. Danach sammeln wir uns für eine Kundgebung mit kulturellen Beiträgen und Reden. Zum Abschluß gibt es mehrere Workshopangebote, an welchen kostenfrei teilgenommen werden kann.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziele sind:
Aufklärung
Gesellschaftliche Akzeptanz von allen Geschlechteridentitäten
Rechtliche Gleichstellung aller Geschlechteridentitäten
Öffentliche Toleranzbildung

Zielgruppe sind alle Menschen, die sich damit identifizieren können und sich klar von Rassismus und Diskriminierung aller Art distanzieren

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Queerfeminismus und Feminismus geht alle Menschen an, welche in einer offenen, toleranten und modernen Gesellschaft leben möchten. Darüber hinaus trägt die Auseinandersetzung zu einem friedlichen Miteinander bei, in welchem sich alle Menschen wohlfühlen dürfen

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird zur Deckung der Ausgaben für Werbung und Infomaterial verwendet. Alles darüber hinaus wird an ein gemeinnütziges Projekt, welches sich mit feministischen oder queerfeministischen Inhalten beschäftigt gespendet. (Dieses Jahr Queerdenker -Jugendgruppe aus Stuttgart)

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen einzelne politisch aktive Menschen, die sich zu einem Aktionsbündnis zusammen geschlossen haben.

Website & Social Media
Impressum
Aktionsbündnis In*fra
Beate Staudenmaier
Metzinger Straße 1
72622 Nürtingen Deutschland

Weitere Projekte entdecken

Miss Allies Online-Konzerte
Musik
DE
Miss Allies Online-Konzerte
Ich möchte gern ein Studio einrichten, aus dem ich für euch Online-Live-Konzerte geben kann während der Corona-Zeit.
13.646 € (248%) 45 Tage