<% user.display_name %>
Anderthalb Jahre lang habe ich die alten Seidenstraßen erkundet - quer durch Asien und den Nahen Osten, durch 13 faszinierende Länder. Allein, als Frau, mit dem Rad. Nun bin ich zurück und habe das erste Buch über die Expedition geschrieben: allein mit dem Rad durch den Iran. Dieses möchte ich selbst verlegen - mit professionellen Lektoren und Designern, in hochwertigem Hardcover-Druck. Damit die Geschichten aus dem Iran viele Menschen inspirieren und zum Nachdenken anregen können. Seid dabei!
8.313 €
7.500 € Fundingziel
146
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
 Iran - Allein. Als Frau. Mit dem Fahrrad (Buch)
 Iran - Allein. Als Frau. Mit dem Fahrrad (Buch)
 Iran - Allein. Als Frau. Mit dem Fahrrad (Buch)
 Iran - Allein. Als Frau. Mit dem Fahrrad (Buch)

Projekt

Finanzierungszeitraum 25.03.19 13:14 Uhr - 30.04.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Mai - Oktober 2019
Fundingziel 7.500 €

Wenn wir das Fundingziel erreichen, kann die englische Ausgabe des Buches als hochwertiges Hardcover realisiert werden, mit fairen Löhnen für Lektorat & Graphik

Kategorie Literatur
Stadt Berlin
Worum geht es in dem Projekt?

Im September 2015 brach ich auf zu einem Abenteuer, das mein Leben verändern sollte: anderthalb Jahre lang quer durch Asien und den Nahen Osten, inspiriert von den alt-ehrwürdigen Seidenstraßen. Allein, als Frau, mit dem Fahrrad. Meine Expedition führte mich und mein Rad Emily jenseits der ausgetretenen Pfade in die Einsamkeit atemberaubend schöner Natur und in die Häuser und Herzen von unzähligen Menschen vor Ort. Erfahrungen, die mich und meinen Blick auf die Welt für immer geprägt haben.

Nun habe ich das erste Buch über meine Radreise geschrieben, genauer gesagt: über meine Erfahrungen in den zwei Monaten, in denen ich durch den Iran geradelt bin. Ein fesselnder Reisebericht aus diesem vielschichtigen Land, das oft so eindimensional dargestellt wird, erzählt aus der Perspektive einer westlichen Frau.

Warum dreht sich mein erstes Buch um meine Zeit im Iran? Weil mir die Geschichten der Iraner*innen besonders am Herzen liegen. Weil die Erinnerungen förmlich aus mir heraussprudelten, als ich anfing zu schreiben. Und weil dieser Abschnitt heraussticht aus meiner Expedition: die einzige Zeit, in der ich teils als Mann verkleidet unterwegs war. Das ermöglichte mir, das Land aus zwei grundverschiedenen Perspektiven zu erleben. Gleichzeitig riskierte ich damit Kopf und Kragen, denn das Gesetz schreibt vor, dass jede Frau Hijab tragen muss im Iran.

Entstanden ist kein objektives Sachbuch über den Iran, sondern ein sehr persönlicher Reisebericht - emotional, ehrlich und nah an den Menschen. Ein Buch, das neben all den großartigen Erfahrungen im Iran auch die Schattenseiten nicht auslässt, die nun einmal auch Teil einer jeden Reise sind. Um dann doch den Blick zurück zu lenken auf das, was uns Menschen verbindet, unabhängig von Sprache, Herkunft oder Religion.

Damit aus dem Manuskript ein hochwertiges Hardcover-Buch werden kann, mit wunderschönen Farbfotos aus dem Iran, brauche ich EUCH! Denn als nächstes stehen Lektorat, Graphik, Design und natürlich der Druck des Buchs an. Ich kann es kaum erwarten, das Buch in den Händen zu halten - knapp 200 Seiten voller inspirierender, nachdenklicher, bewegender Geschichten meiner Radreise durch den Iran. Hört sich toll an? Dann macht mit beim Crowdfunding, damit ich das Buch realisieren kann!

PS: Wie meine bisherigen Reiseberichte auch ist das Manuskript auf Englisch geschrieben, um möglichst viele Menschen erreichen zu können. Sobald die englische Ausgabe in trockenen Tüchern ist - hoffentlich über diese Crowdfunding-Kampagne! - , werde ich mit Hochdruck an der deutschen Fassung arbeiten. Ich weiß, ich weiß... einige hätten gerne das erste Buch direkt auf Deutsch. Meine Mutter stimmt euch heftig nickend zu :-). Aber ein Schritt nach dem anderen!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Mit eurem Beitrag ermöglicht ihr, dass das Buch realisiert und professionell umgesetzt werden kann – mit fairer Bezahlung für die tollen Menschen, die sich um Lektorat, Graphik, Druck & Co. kümmern. Ich möchte mit meinem Buch möglichst viele Menschen erreichen, sie inspirieren und zum Nachdenken anregen. Daher werde ich mein Bestes tun, das Buch auf allen bekannten Kanälen verfügbar zu machen. Ja, hoffentlich auch in deiner Lieblings-Buchhandlung um die Ecke :-).

Wer ihr seid? Ihr möchtet vielleicht unabhängige Berichterstattung unterstützen, die sich um ganz normale Menschen dreht statt um Schlagzeilen. Oder ihr wollt gerne einen authentischen, persönlichen Bericht über meine Radreise durch den Iran lesen. Eventuell sogar, weil ihr selbst plant, dorthin zu reisen? Das würde mich ganz besonders freuen.

Ich hatte während meiner Fahrrad-Expedition bereits von unterwegs berichtet. Wer ist meinen Reiseberichten gefolgt? Das waren (und sind) Menschen, die begeistert sind von dem Gedanken, die Schönheit der Welt mit dem Fahrrad zu erkunden – langsam, bewusst, mit Zeit für Begegnungen. Manche radeln selbst lange Strecken, andere träumen von einer solchen Tour. Wieder andere möchten einfach nur „gedanklich“ mitreisen mit mir. Mit dem Rad bin ich ganz nah dran an den Menschen. Einfach weil ich langsam genug unterwegs bin, dass mich ein Schafhirte auf eine Tasse Tee einladen kann. Und ganz ehrlich: Vor einer allein reisenden Frau hat niemand Angst. Dadurch komme ich immer in Kontakt mit Menschen, unabhängig von der Sprache. Und kann mitunter auch hinter Türen blicken, die Männern verschlossen bleiben.

Die Philosophie meiner Radexpedition? Mir Zeit zu nehmen, für eine Einladung des Dorfältesten genauso wie für die Schönheit der Wüste vor mir. Mich auf das Wesentliche zu begrenzen (zwei T-Shirts reichen völlig). Alle Ablenkung hinter mir zu lassen, um ganz ins Hier und Jetzt einzutauchen. Das passt nicht für jeden und es braucht erst recht nicht jeder so zu leben. Aber vielleicht möchtest du dich ja von meinen Geschichten inspirieren lassen?

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wenn ihr mein Projekt unterstützt, tragt ihr ganz wesentlich dazu bei, dass das Buch ermöglicht wird. Damit unterstützt ihr eine Form von unabhängiger Berichterstattung, die sich nicht mit Schlagzeilen befasst, sondern mit ganz normalen Menschen, ihren Träumen und Wünschen. Es ist mir ein Herzenswunsch, euch vielschichtige Einblicke in das Leben im Iran zu geben (soweit ich das kann), damit ihr euch ein eigenes Bild machen könnt. Dabei bleibt das Buch ein subjektiver Bericht, geschrieben aus meiner Perspektive - nah, emotional und mitreißend.

Mit eurer Unterstützung stellt ihr sicher, dass ihr – wenn wir das Funding-Ziel erreichen – zu den allerersten gehören werdet, die das Buch in den Händen halten werden, druckfrisch und noch bevor es regulär in den Handel kommt. Vorfreude ist doch die schönste Freude! Darüber hinaus könnt ihr euch einmalige, limitierte Dankeschöns sichern, wie zum Beispiel Kunstdrucke, Wohnzimmer-Vorträge und Reise-Coachings.

Wenn ihr wollt, werdet ihr in den kommenden Monaten in den Bucherstellungsprozess eingebunden – ich werde versuchen, alle Schritte so transparent wie möglich zu gestalten. Damit bekommt ihr eine Idee davon, wie so ein Buch entsteht und werdet um eure Meinung gefragt zu Buchcover, Titel etc. Ich freue mich schon ungemein auf den Prozess! Seid ihr dabei?

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Fahrrad-Expedition liegt nun hinter mir, das englische Manuskript ist zum größten Teil geschrieben. Jetzt geht es im nächsten Schritt darum, es als Hardcover-Buch in hoher Qualität umzusetzen und dieses möglichst vielen interessierten Lesern zugänglich zu machen. Wenn das Crowdfunding erfolgreich ist, dann ermöglicht ihr ganz konkret folgende Schritte:

  • Erstellung des Buchcovers
  • Lektorat und Korrektorat
  • Buchsatz
  • Illustration meiner Reise durch den Iran als Karte
  • Druck der ersten Auflage als hochwertiges Hardcover
  • ISBN & Eintragung in die Verzeichnisse des Buchhandels (damit dein Buchhändler es finden und bestellen kann)

Darüber hinaus werden von dem Geld natürlich auch die Dankeschöns finanziert :-).

Wer steht hinter dem Projekt?

Mein Name ist Anne, ich bin Mitte 30 und erkunde die Welt auf langsame, bewusste Weise: Auf dem Landweg. Allein. Mit dem Fahrrad. Von meinen Reise-Erlebnissen berichte ich als Autorin, Fotografin und Vortragende.

Meine Reiselust wurde in jungen Jahren durch einen Schüleraustausch mit Brasilien geweckt. Seither hatte ich das Glück, durch mein Studium und meine Arbeit in der Wissenschaft (Informatik und Gehirnforschung) in einer Reihe von weiteren Ländern leben zu dürfen (USA, China, Südkorea). Seit 2008 blogge ich über meine Reisen, die mich mit dem Rucksack inzwischen in über 50 Länder geführt haben. Nie zuvor bin ich jedoch mit dem Fahrrad gereist (meine längste Fahrradtour vor dieser dauerte einen ganzen Tag). Als ich im Sommer 2015 ins kalte Wasser sprang, mit Rad und Zelt in Kirgistan, war ich davon so begeistert, dass ich schlicht nicht aufhören konnte. Das Resultat waren anderthalb Jahre im Sattel, allein entlang der alten Seidenstraßen. Und nein, meine Eltern waren nicht begeistert ;-).

Nun bin ich zurückgekehrt nach Berlin, meiner Wahlheimat seit knapp 10 Jahren. Und ich kann es kaum erwarten, das erste Buch über die Expedition real werden zu lassen. Um das zu verwirklichen brauche ich EUCH. Vorab schon tausend Dank für eure Unterstützung! Ich weiß die Hilfe von jeder und jedem Einzelnen wirklich unglaublich zu schätzen. Lasst uns das gemeinsam verwirklichen!

Website & Social Media
Impressum
Anne Westwards
textetage, Mariannenstr. 9-10
10999 Berlin Deutschland
Carré Mobility
Community
DE
Carré Mobility
Die erste nachhaltige und soziale Mobilitätsplattform für ein besseres Miteinander!
15.330 € (44%) 33 Tage
ES LEBE DIE EUROPÄISCHE REPUBLIK!
Kunst
DE
ES LEBE DIE EUROPÄISCHE REPUBLIK!
* Der Kunstkatalog zur Ausrufung der Europäischen Republik *  Art Catalogue on the Proclamation of the European Republic
4.706 € (80%) 25 Tage
Cuarteto Rotterdam - Un Placer (Vinyl-LP)
Musik
DE
Cuarteto Rotterdam - Un Placer (Vinyl-LP)
Mit "Un Placer" möchten wir den vier wichtigsten Maestros des Tango Argentino aus der goldenen Epoche des Tango gedenken - stilecht auf einer Vinyl-LP
1.150 € (57%) 33 Tage