Crowdfunding-Finanzierungsphase
Superschurken oder Superhelden? Bakterien und weitere Winzlinge leben überall, ob in superheißer oder eiskalter Umgebung, im tiefsten Ozean oder den höchsten Wolken, auch in uns Menschen. Diese Mikroben haben so einige Talente: sie helfen Pflanzen beim Wachsen, können Gas und Strom produzieren, helfen bei der Verdauung und der Herstellung von Medikamenten, und pupsen die Löcher in den Käse. Das Bilderbuch “Bakterien und so, die leben wo?!” entführt euch und eure Kinder in diesen Mikrokosmos.
5.370 €
Startlevel 10.000 €
95
Unterstütz­er:innen
21Tage
Stephanie Lückemeier
Stephanie Lückemeier vor 12 Stunden
Meike Wocken
Meike Wocken vor 2 Tagen
David Ries-Munier
David Ries-Munier vor 3 Tagen
Barbara Schäfer
Barbara Schäfer vor 4 Tagen
Jakob Heining
Jakob Heining vor 4 Tagen
Aspasija Topalovska Petreska
Aspasija Topalovska Petreska vor 4 Tagen
Michael Mayer
Michael Mayer vor 4 Tagen
Lee Waschke
Lee Waschke vor 5 Tagen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Bakterien und so, die leben wo?!
 Bakterien und so, die leben wo?!
 Bakterien und so, die leben wo?!
 Bakterien und so, die leben wo?!
 Bakterien und so, die leben wo?!

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 01.09.22 06:30 Uhr - 20.10.22 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Bis Ende des Jahres 2022
Startlevel 10.000 €

Mit eurer Unterstützung werden die von der Künstlerin Carlotta Klee erstellten hochwertigen Illustrationen sowie die Erstauflage von 200 Exemplaren realisiert.

Kategorie Literatur
Stadt Bielefeld

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Ob in Vulkanen oder in Gletschern, in den Wolken oder am Meeresgrund - überall finden wir Mikroben. Allein in einem menschlichen Darm leben mehr von ihnen als Menschen auf der Erde! Bakterien und Co. haben zu unrecht ein schlechtes Image. Es gibt unter Ihnen nämlich wesentlich mehr Superhelden (>99%) als Superschurken. Und was die für coole, nützliche und lustige Talente haben, dafür möchte ich schon bei den kleinsten Bewusstsein schaffen. Seit drei Jahren arbeite ich an meinem Bilderbuch über die Welt der Mikroben für 3-6 Jährige.
Jetzt steht alles fest: der Titel, der Text (optimiert gemeinsam mit der Lektorin Katharina Platz) und nun wollen mit eurer Crowdunterstützung die hochwertigen Illustrationen für 36 Seiten von der Künstlerin Carlotta Klee erstellt werden und die Erstauflage finanziert werden.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?
  • Ich möchte schon die Kleinen für die Welt der Winzlinge begeistern und nützliches Wissen über Mikroben vermitteln. Bestimmt sind aber auch einige Tatsachen dabei, die Erwachsene noch überraschen.
  • Mein Motto ist: Lernen darf Spaß machen! Für spaßiges Lernen gibt es kaum ein besseres Medium als Bilderbücher. Wissenschaftskommunikation finde ich wichtig und finde, die darf sich an alle wenden. Ganz besonders an Kinder. Wenn ich auch nur ein Kind davon überzeugen kann, dass Forscher*in ein spannendes und cooles Berufsbild ist, bin ich glücklich.
  • Du bist selber in der Mikrobiologie tätig und möchtest andere für dein Berufsfeld begeistern? Check.
  • Du suchst das perfekte Weihnachtsgeschenk für ein neugieriges Kind? Check.
  • Du arbeitest mit Kindern (Kita, Grundschule, etc) und bist auf der Suche nach Ideen für eine spannende Projektwoche? Check.
Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

  • Dieses Buch kann nur durch die Crowd entstehen.
  • Vielfalt ist in allen Bereichen wichtig und nützlich - so auch im Kinderzimmer.
  • Das Buch ist pädagogisch wertvoll und vermittelt Sachwissen auf kreative Art und Weise.
  • Gemeinsam mit Kindern lesen fördert die Bindung und schenkt euch Exklusivzeit miteinander.
  • Wir können gemeinsam das Image von Bakterien verbessern.
  • Unterstützung von unabhängigen Autor*innen fördert die Vielfalt in den Bücherregalen.
Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?
  • Carlotta zaubert die hochwertigen Illustrationen.
  • Die Erstauflage von ca. 200 Exemplaren geht beim nachhaltigen Print On Demand Anbieter tredition in Auftrag. Print on demand hat den Vorteil, dass keine gedruckten Bücher weggeworfen werden müssen, weil sie nicht gekauft werden. Ich bin also auch nicht an eine bestimmte Auflagenzahl gebunden, sondern kann einfach so viele wie benötigt drucken lassen. Tredition bietet ausschließlich FSC-zertifiziertes Papier an, das finde ich super.
  • Ich verpacke liebevoll und versende schnellstmöglich klimaneutral an die Crowd.
  • Transparent aufgeschlüsselt: von der Summe fließen 41% in die Illustrationen und Buchsatz, 32% in die Erstauflage von 200 Exemplaren, 22% in Steuer und Gebühren und 5% in Verpackung und Versand.
Wer steht hinter dem Projekt?
  • Ich bin Johanna Nelkner, Mikrobiomforscherin und wissenschaftliche Mitarbeiterin, schreibe an meiner Doktorarbeit über das Ackerbodenmikrobiom und als Jane Jott Kinderbücher.
  • Nicht zu abstrakt, nicht zu vereinfacht: diese Gratwanderung wollte ich unbedingt schaffen. Weil mir als Wissenschaftlerin abstrakt leichter fällt, habe ich mir Katharinas professionelle Hilfe gesucht: Katharina Platz, @textgenau Lektorin mit Herz für Kinderbücher https://www.textgenau.com/
  • Auf der Suche nach der perfekten Illustratorin für mein Herzensprojekt, bin ich bei Carlottas Profil hängen geblieben: Abwechslungsreich, bunt, niedliche Gesichter - mir war schnell klar, das ist was ich mir für mein Buch wünsche. Zum Glück hat Carlotta sich direkt für das Projekt begeistert und auch Zeit dafür! Carlotta Klee, Illustratorin, von ihr bekannt: Bilderwörterbücher in allen möglichen Sprachen kostenlos als Download: https://tueftelakademie.de/fuer-zuhause/bilderwoerterbuch/
  • Crowdfunding - für mich erstmal ein Buch mit sieben Siegeln. Damit ich mich damit nicht auf den Hosenboden setze, habe ich nach einer Beratung Ausschau gehalten. Und siehe da, exakt was ich gesucht habe steckt in einer Rakete: Anja Thonig, Crowdfunding & Gründungsberatung: https://www.crowdcosmonaut.com/
  • Beim Buchsatz verlasse ich mich zum wiederholten Male auf die Skills von Julia Antonia Reimann, die auch schon bei meinem Bilderbuch "Bifidos Reise" großartige Arbeit geleistet hat. Ihr findet Julia auf Instagram unter @buchsatz_juliareimann.
  • Wichtig bei einem Buch ist der Anfang. Julia Ocker, Erschafferin der Animanimals, hat mich als Mentorin unterstützt einen Einstieg ins Bildersachbuch zu finden. Der kombiniert Lernen mit Spaß und Leichtigkeit und macht neugierig. Danke, Julia!
  • Wie der Zufall es so wollte, habe ich auf Instagram die ebenfalls Bielefelderin @miss.minimonster kennengelernt. Normalwerweise häkelt sie Minimonster - jetzt auch exklusiv für dieses Crowdfunding Kuschelmikroben.
  • Eine weitere Begegnung, die ich Instagram verdanke, ist die Künstlerin Aspasija (@flowing_circles). Sie hat die supercoolen Zeichnungen für das Spiritmikroben-Dankeschön beigesteuert. Aspasija zeichnet seit ihrer Kindheit mit Begeisterung. Für ihre große Leidenschaft tauscht sie gerne Laborkittel, Reagenzgläser und Pipetten gegen Malkittel, Farben und Paletten. Sie ist auch Kinderbuchautorin und ihr erstes Werk wird bald erscheinen.
  • Maren Kurschat, @labor_welt auf Instagram war so lieb mit mir die Experimentideen für das Kitapaket zu optimieren. Danke, Maren!
Welche Nachhaltigkeitsziele verfolgt dieses Projekt?

Primäres Nachhaltigkeitsziel

4
Bildung

Warum zahlt das Projekt auf dieses Ziel ein?

Mit dem Bildersachbuch "Bakterien und so, die leben wo?" können schon Kinder im Alter von 3-6 Jahren Einblick in die Welt der Mikroben gewinnen.

Kinder haben in unserer "VUCA-Welt" so vieles zu lernen. Ich wünsche mir, dass das ein oder andere Kind durch das Buch seine Leidenschaft für die Forschung früh entdeckt. Und wer weiß, was für geniale Mikroben-basierte Erfindungen und Problemlösungen sich die Erwachsenen der Zukunft einfallen lassen?

Dieses Projekt zahlt außerdem auf diese Ziele ein

3
Gesundheit

Projektupdates

27.09.22 - Die Crowdfunding-Laufzeit wird um zwei Wochen...

Die Crowdfunding-Laufzeit wird um zwei Wochen verlängert, da noch Gespräche mit Organisationen, die das Projekt fördern möchten, laufend sind.

Danke an all die wunderbaren Menschen, die das Projekt schon unterstützt haben! Ein unbeschreibliches Gefühl, so viele Unterstützer:innen für "Bakterien und so, die leben wo?!" an Bord zu haben. Ich danke euch von Herzen.

Unterstützen

Kooperationen

KulchaBox

Wenns einfach passt: Crowdfunding Coachin Anja Thonig ist auch Gründerin von KulchaBox, das probiotische Kombuchas und Krauts vertreibt. Im ErnährungsHeld*in Dankeschön gibt es drei gesponserte StarterBoxen Mikroben-gemachter Leckereien. Danke, Anja!

Teilen
Bakterien und so, die leben wo?!
www.startnext.com

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren