Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Community
Das Baumhaus
Für eine bessere Welt müssen wir alle zusammenarbeiten. Und dafür brauchen wir Orte, wo wir uns treffen, insprieren und einander unterstützen können. Wir arbeiten schon eine Weile daran, das in unserer Nachbarschaft zu leben... und jetzt bauen wir endlich "Das Baumhaus". Mit eurer Unterstützung schaffen wir eine lokale Plattform für Nachhaltigkeit für uns alle in Berlin!
Berlin
15.998 €
30.000 € Fundingziel
134
Fans
209
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Das Baumhaus

Projekt

Finanzierungszeitraum 11.05.16 13:12 Uhr - 09.08.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum July-Aug 2016 + Jan-Feb 2017
Fundingschwelle 15.000 €
Fundingziel 30.000 €
Stadt Berlin
Kategorie Community

Worum geht es in dem Projekt?

In diesem Projekt geht es um Nachhaltigkeit - darum, unsere Beziehungen wieder in eine Balance zu bringen: zu uns selbst, zu anderen und zu unserem Planeten, also all das, worum wir uns sorgen.

Wir vernetzen Nachbar*innen, lokale soziale und ökologische Projekte, Weltverbesserer*innen und alle, die es werden wollen. Wir glauben, eine lokale Community, Kultur und "face-to-face"-Begegnungen mit Gleichgesinnten können vieles bewirken.

Während dieses Crowdfunding läuft, sind wir schon dabei, ein 140m2 großes Ladenlokal im Wedding zu einem (barrierefreien) Projektraum auszubauen, der Platz und Unterstützung für Treffen, Kooperationen und neue Projekte schafft.

Berichte von der Baustelle, Veranstaltungen und andere Neuigkeiten: www.baumhausberlin.de/de/crowdfunding

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Mit eurer Unterstützung können wir das Baumhaus schön, multifunktional und inspirierend gestalten und so einen Ort schaffen, wo sich verschiedenste Menschen willkommen fühlen.

Konzepte und Design für den Raum wurden bei vielen offenen Treffen gemeinsam entwickelt. Vor allem drei Sachen wollen wir mit eurer Hilfe verwirklichen:

  • Vertikale Gärten, die Natur und urbane Permakultur in den Raum bringen. Dieses Projekt ist eine Kooperation mit dem lokalen Gemeinschaftsgarten Himmelbeet - so können Pflanzen im Frühjahr zunächst geschützt im Baumhaus aufwachsen.
  • Lehmwände für den 25m2 großen Seminarraum, in dem alle möglichen Treffen und Arbeitssessions gut aufgehoben sind. Sie sorgen für ein prima Raumklima und wir können sie sogar mit unseren eignen Händen bauen.
  • Ein "Indoor-Baumhaus": eine 40m2 große Plattform, die wir in den Hauptraum einbauen. Damit erhalten wir nicht nur mehr Fläche, sondern auch neue Perspektiven, die es uns ermöglichen, Freunde zu treffen und uns zu verbünden, um unsere Träume zu verwirklichen… Die Idee eines Baumhauses hat auch entscheidend dazu beigetragen, dass sich so viele Leute in diesem Projekt zusammenfinden und aktiv wurden. Es ist ein starkes Symbol, das dem Projekt mehr Wirkung ermöglicht.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Dieses Projekt bewirkt positiven Wandel auf lokaler Ebene.

Viele schöne Dankeschöns, gespendet von Leuten aus unserem Netzwerk, erwarten euch! Wir alle, die am Baumhausprojekt mitarbeiten sowie alle zukünftigen Nutzer (und der Mietvertrag ist auf jeden Fall bis 2023 sicher!) werden euch sehr sehr dankbar sein.

Und wenn du mit deinem Projekt oder Organisation eigene Workshops, Seminare oder soziale und ökologische Veranstaltungen (keine Partys) im Baumhaus organisieren willst, kannst du schon jetzt Räume reservieren:

  • 25 qm multifunktionaler Seminarraum mit Lehmwänden, Kaffee und Tee (alle Preise inkl. Mwst.): 1 Stunde 30€, 2 Stunden 55€, 4 Stunden 100€, 1 Tag 180€
  • Das ganze Baumhaus : 60 qm Hauptraum mit vertikalen Gärten, 25qm Seminarraum, professionelle Küche, variable Bestuhlung, Beamer und Sound (alle Preise inkl. Mwst.): 4 Stunden 450€, 1 Tag 600€, 1 Wochenende 1.700€


Bitte beachtet: Wir können keine lauten Partys in unseren Räumen veranstalten. Und selbstverständlich ist das Baumhaus kein Ort für nicht-nachhaltige Projekte. www.baumhausberlin.de/kriterien

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

  • Mit 15.000€ können wir alles benötigte Material und Workshops zum Bau der Vertikalen Gärten und die Lehmwände besorgen
  • Mit weiteren 15.000€ können wir das "Indoor-Baumhaus" bauen, inklusive Bauantrag und Statikprüfung, sowie Material (vor allem Holz, Winkel und Schrauben).

Zeitplan

Juni-August 2016: Sobald wir das Geld vom Crowdfunding erhalten, werden wir vier Prototypen für vertikale Gärten bauen und offene Workshops für Lehmwände im Seminarraum organisieren. Der Bauprozess wird zwischen vier und sechs Wochen dauern. Dann kann das Baumhaus eröffnet werden!

Januar-Februar 2017: Anfang nächsten Jahres wollen wir das Baumhaus bis Februar schließen um das "Indoor-Baumhaus" bauen. Spätestens dann werden wir die vertikalen Gartentypen weiter ausbauen, die sich als nachhaltig erwiesen haben und beginnen, für unseren lokalen Gemeinschaftsgarten Setzlinge zu ziehen.

Alles weitere, was wir an Unterstützung über das 30.000€-Ziel hinaus erhalten, hilft uns, den privaten Kredit über 80.000€ zurückzuzahlen, den die Baumhaus-Gründer Scott & Karen aufgenommen haben, zusätzlich zu den 11.000€ aus der ersten Crowdfundingkampagne 2012, um mit dem Ausbau zu starten und die Grundrenovierung zu finanzieren.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Baumhaus ist ein offenes Projekt - viele Leute machen mit und unterstützen uns. In vier Jahren der Entwicklung, des Experimentierens und Planens ist unsere Initiative gewachsen und sozusagen erwachsen geworden.

Wir haben auch das "Emergent Berlin Fest" gegründet, ein Sommerfest für Weltverbesserer*innen, wo seit drei Jahren lokale soziale und ökologische Initiativen auf interessierte Besucher und Nachbarn treffen. Dinge, die auch im Baumhaus passieren sollen, wenn es gebaut ist... https://vimeo.com/110886116

Gründer des Baumhausprojektes sind Karen Wohlert und Scott Bolden, den Baumhaus-Verein mitgegründet haben Signe, Hannes, Maria, Kirsten, Tobias und Nino, im Baumhausteam arbeiten zur Zeit unter anderem Sarah, Diane, Luke, Anna und Andrew mit, und Sascha, Ole und Uli leiten die Bauarbeiten an. Mehr Infos: www.baumhausberlin.de/baumhausprojekt/people/

Impressum
C. Scott Bolden & Karen Wohlert, Das Baumhaus GbR
Gerichtstr. 23
13347 Berlin Deutschland

Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE288173187

Partner

Lots of people and projects who contributed over last years their time, energy, patience and ideas...

The intercultural community garden in Wedding.

The local transition town group in Wedding...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.911.346 € von der Crowd finanziert
4.922 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH