<% user.display_name %>
In unserem Projekt geht es um die Renaturierung von Brachflächen für die Erschaffung vorerst zweier Bienenreservate. Da immer mehr Flächen in den Städten verbaut werden und die Bienen eines der wichtigsten Lebewesen auf unserem Planeten sind, möchten wir den Bienen angemessene Lebensräume bieten. Hier geht es in erster Linie nicht um die Honigernte!
3.652 €
6.300 € 2. Fundingziel
69
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
04.02.20, 12:02 Eike Wagener
Hallo Zusammen, Da ich nun erfahren habe, dass hier einiges schief gelaufen ist und einige denken es gibt das Projekt nicht, kann ich beruhigen. Das Projekt lauft, zwar nicht so wie wir es geplant haben aber ein großer Schritt wurde gemacht. Leider kamen viele Faktoren ins Spiel die für euch schwer nachvollziehbar sind und vielleicht an der einen oder anderen Stelle hätten kommuniziert werden müssen. Da wir aber auch nur Menschen sind kann ich mich nur dafür entschuldigen. Was ist passiert? - wir haben Bienen und dazu die Beuten angeschafft - wir haben einen großen Teil bereits vollständige Entmüllt - wir haben bereits die Laube weggerissen und dort leider dabei erst festgestellt, dass Sondermüll in im großen Stil vorhanden ist. Was die Entsorgung nicht vereinfacht hat. Dazu kam ein Bruch um Vereinsvorstand der längere Zeit in Anspruch genommen hat und auch das Projekt und die Kommunikation zu euch vorerst in den Hintergrund geschoben hat. Leider sind dazu auch die Umstände entstanden, dass bei mir persönlich sich Dinge wie Telefonummer etc. sich ebenfalls geändert haben und ihr mich nicht erreichen konntet. Leider auch Startnext, obwohl ich immer noch der Meinung bin, dass Startnext mit auch einen Brief hätte schreiben können wenn man mich per Telefon bzw. auf meiner alten Emailadresse nicht erreicht. Oder wie jetzt auch über die anderen Teammitglieder. Egal, wie geht es weiter. Ich kann nur jedem der der Meinung ist, dass er dieses Projekt nicht mehr unterstützen will anbieten, dass er sein Geld zurück bekommt. Dies würde ich wegen dem ganzen Theater aus meiner eigenen Tasche zurück zahlen. Ich kann euch auch gern anbieten, dass wir einen Termin machen und Ihr euch persönlich vor Ort einen eigenen Eindruck macht, was wir in den letzten Monaten bereits geleistet haben und auch weiterhin leisten werden. Solltet Ihr Fragen haben meldet euch bei mir gern auch telefonisch wo man einige Sachen im Detail besprechen kann. Schickt mir Eure Nummer und ich rufe Euch an. VG Eike
24.04.19, 13:54 Eike Wagener
Huhu... wir haben unser erstes Ziel geschafft! Vielleicht schaffen wir ja noch etwas mehr um dem zweiten Ziel näher zu kommen? Helft mit und erzählt doch Jedem von unserem Projekt! Wenn es Euch überzeugt hat, könnt Ihr auch andere Personen davon überzeugen. WIR SAGEN DANKE!
26.03.19, 15:47 Eike Wagener
Hallo Zusammen! Auf Grund neuer Informationen und Veränderungen der finanziellen Situation, möchten wir euch heute ein paar Änderungen mitteilen. - wir haben zwei Firmen gefunden, die für uns den Abriss und die Entsorgung der alten Gebäude übernehmen. Somit rückt das Projekt immer näher und wir haben mit Startnext entschieden die Kampagne bis zum 05.05.2019 zu verlängern. Wir benötigen somit nur noch weitere Unterstützung für die Anschaffung von: - Wild- & Honigbienen - Nistplätze und Beuten - Honigschleuder - Pflanzen Da dies leichter zu realisieren ist, haben wir auch den ersten Schwellwert von 6500€ auf 3000€ herab gesetzt. Nun haben wir noch einpaar Tage mehr um das Projekt erfolgreich zu starten! Wir sagen natürlich noch einmal DANKE an ALLE die uns unterstützen!!!
17.03.19, 13:23 Eike Wagener
Obwohl das Wetter heute (17.03.2019) nicht so schön ist, sind die ersten Mädels echt fleißig und tragen Pollen für Ihre Brut ein. Hoffen wir mal, dass das Wetter nun endlich besser wird! Wir haben uns heute mal die Zeit genommen und die vier Dadant Beuten von unserem Kooperationspartner beutenwelt.at aufgebaut. Wir haben uns letzte Woche sehr gefreut, als die Pakete kamen. Auch hier sagen wir noch einmal DANKE! Der Aufbau war Kinderleicht und wir waren nach 3 Stunden inkl. "Kaffeklatsch" fertig. Wir können die Beuten echt empfehlen! Schaut doch selbst mal bei beutenwelt.at vorbei oder hier auf FB https://www.facebook.com/beutenwelt/
17.03.19, 13:19 Eike Wagener
Auch der MDR hat von uns erfahren und uns gleich besucht. Leider ist der Beitrag nicht ganz so richtig, da zwar von den wichtigen Wildbienen erzählt wird aber nur Honigbienen gezeigt werden, ohne den Hinweis auf Honigbienen. Es ist aber trotzdem ein schöner Beitrag! Danke MDR!
07.03.19, 18:32 Eike Wagener
Hier folgt ein TV Beitrag über unser Projekt. Schaut es euch an und natürlich könnt Ihr es gern Teilen. Wir möchten auch noch Danke an alle Unterstützer sagen! Ihr seid echt toll! Der Beitrag wurde vom offenen Kanal Magdeburg ausgestrahlt.
03.03.19, 19:31 Eike Wagener
Das wir nach gerade mal 25 Minuten die erste Unterstützerin hatten ist überwältigend, dass wir aber jetzt schon 14 Unterstützer(innen) haben überwältigt uns natürlich noch mehr. Doch wir merken, dass wir noch viele weitere Unterstützer(innen) brauchen. Leider haben wir bei diesem Thema auf mehr Zuspruch gehofft, doch die Realität zeigt uns, dass wir noch mehr Werben, Aufklären und Menschen erreichen müssen. Wir geben aber weiterhin viel Gas um das Reservat zu erstellen.