Crowdfunding beendet
Eine Lösung für die weltweite Umweltverschmutzung durch Plastik ist längst überfällig. Jeder Einzelne von uns ist betroffen und verantwortlich, aber wir alle können auch ein Teil der Lösung sein. Wir modifizieren die Grünalge Chlamydomonas reinhardtii (Chlamy), sodass sie in der Lage ist, den Kunststoff PET umweltfreundlich zu recyclen, wobei auch Mikroplastik zugänglich wird, was bei konventionellen Recyclingmethoden bislang nicht möglich ist.
12.298 €
Fundingsumme
280
Unterstütz­er:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung Die Kampagne ist ein toller Erfolg! Ich freue mich mit dem Projekt!
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 ChlamyYummy - Damit ist Plastik gegessen
 ChlamyYummy - Damit ist Plastik gegessen
 ChlamyYummy - Damit ist Plastik gegessen
 ChlamyYummy - Damit ist Plastik gegessen
 ChlamyYummy - Damit ist Plastik gegessen

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 24.06.19 10:05 Uhr - 31.07.19 23:59 Uhr
Startlevel 3.000 €

Um das volle Potenzial unserer Idee auszuschöpfen und im praktikablen Maßstab zu realisieren, planen wir die Optimierung des Plastikabbaus in einem Bioreaktor.

Kategorie Umwelt
Stadt Kaiserslautern
Website & Social Media
Impressum
iGEM Team TU Kaiserslautern
Marcel Meyer
Paul-Ehrlich-Straße 23
67663 Kaiserslautern Deutschland