Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Journalismus
Crowdspondent Mission Deutschland – Deine persönlichen Reporter
Wir sind deine persönlichen Reporter. Wir recherchieren in deinem Auftrag - du kannst uns durch ganz Deutschland schicken. Was sind deine Themen? Wo sollen wir hin? Wen sollen wir treffen? Im Team mit euch entsteht eure persönliche Deutschland-Reportage.
München
5.346 €
4.000 € Fundingziel
169
Fans
174
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Crowdspondent Mission Deutschland – Deine persönlichen Reporter

Projekt

Finanzierungszeitraum 05.05.2014 10:13 Uhr - 04.06.2014 23:59 Uhr
Fundingziel 4.000 €
Stadt München
Kategorie Journalismus

Worum geht es in dem Projekt?

„Crowdspondent“, das sind wir: Eure persönlichen Reporterinnen Lisa Altmeier und Steffi Fetz. Nachdem wir letztes Jahr drei Monate lang in Brasilien für euch recherchiert haben, wollen wir jetzt für euch in Deutschland unterwegs sein. Unser Name Crowdspondent setzt sich zusammen aus unserer Online-Community, der „Crowd“, und dem Begriff „Korrespondent“. Denn unsere Themen werden nicht von Zeitungen, Fernsehsendern oder Radiostationen bestimmt, sondern von euch. Ihr sagt uns auf Twitter (https://twitter.com/crowdspondent), Facebook (https://www.facebook.com/crowdspondent) oder unserem Blog (www.crowdspondent.de), was euch interessiert und wen wir treffen sollen. Wir machen eure Deutschland-Reportage in Bild, Text und Ton.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir wollen mit euch zusammen drei Monate lang (Juli-September) Journalismus in und aus Deutschland machen. Auf unserem Blog soll so eine große, bunte Deutschlandreportage entstehen. Das heißt, wir wollen möglichst viele Ecken dieses Landes aus möglichst verschiedenen Blickwinkeln kennenlernen und dabei über die Dinge berichten, die euch wichtig sind. Mit euch meinen wir jeden, der Ideen hat und der uns seinen eigenen Blick auf Deutschland verraten will. Jeden, der sich in der Themenauswahl klassischer Medien nicht vertreten fühlt und der neugierig auf die Geschichten des Landes ist, die er noch nicht kennt. Auch jeden, der bereit ist, seine Vorurteile über bestimmte Regionen zu überdenken.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Weil wir anders arbeiten als andere Journalisten. Weil wir Sachen herausfinden können, die andere nicht sehen. Weil wir Themen setzen, die nicht auf der Agenda stehen.

Du solltest uns unterstützen, wenn du jungen, unabhängigen Journalismus fördern willst. Der Journalismus in großen Medienunternehmen wird oft stark durch Nachrichtenagenturen beeinflusst. Klar, Nachrichtenagenturen sind wichtig, aber es ist schade, dass immer weniger Geld für Reporter vor Ort da ist. Für Menschen, die abseits des Schreibtisch recherchieren und sich auch mal um weniger beachtete Themen kümmern. So geraten wichtige Themen aus dem Blickfeld, nur deshalb, weil sie gerade nicht dem allgemeinen Trend entsprechen. Mit eurer Hilfe können wir diese Themen und Menschen aufspüren.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Crowdspondent ist ein totales Low-Budget-Projekt. Wie im letzten Jahr werden wir auch diesmal auf die bewährten Prinzipien Couchsurfen und Extremsparen zurückgreifen.

Trotzdem ist dieses Projekt ohne eure Unterstützung nicht möglich. Denn damit wir von überall berichten können, brauchen wir Geld für Benzin und Bahnfahrten. Außerdem brauchen wir für unsere Kameras zwei Ansteckmikrofone und ein Handmikrofon, damit ihr zu unseren Filmbildern auch einen guten Ton habt. Im letzten Jahr hatten wir ein Stipendium vom VOCER Innocation Medialab, das unsere Anfangskosten gedeckt hat. Dieses Stipendium galt für sechs Monate und ist mittlerweile ausgelaufen. Crowdspondent soll aber mit eurer Hilfe weitergehen. Wenn es klappt, schnappen wir uns Mikros und Fahrkarten und recherchieren ab Juli 2014 drei Monate für euch los.

Wer steht hinter dem Projekt?

Lisa Altmeier und Steffi Fetz. Wir sind beide 26 Jahre alt und haben in München die Deutsche Journalistenschule besucht.

Steffi ist Redakteurin bei vydy.tv, unter anderem für Klub Konkret (ARD/Einsplus). Lisa arbeitet als freie Journalistin unter anderem für PULS TV (Bayerischer Rundfunk) und verschiedene Online- und Printmedien.

Für unsere Crowdspondent-Mission 2013 in Brasilien wurden wir vom Medium Magazin als TOP 30 bis 30 (Liste der 30 besten Jungjournalisten Deutschlands) ausgezeichnet.

Texte, Radiobeiträge und Filme von uns sind auf ZEIT Online, in der Süddeutschen Zeitung, jetzt.de, der ARD, dem ZDF und in vielen anderen Medien erschienen. Außerdem halten wir Seminare und Vorträge zu Crowdjournalismus, Brasilien-WM und internationaler Protestkultur (unter anderem auf der Re:publica, dem Zündfunk Netzkongress und dem letztjährigen Medienseminar der deutschen Botschaft in Antalya). Den Pressespiegel über uns findet ihr hier: http://crowdspondent.de/2013/08/08/andere-uber-uns-ist-das-nun-die-zukunft-von-journalismus/.

Projektupdates

31.05.2014

Juchuuu! Neues Ziel: 5000 Euro

Tolltolltoll! Viel schneller als gedacht haben wir 4000 Euro von euch bekommen! Danke! Damit ist unsere Recherchetour definitiv gesichert. Wir freuen uns wahnsinnig!

Alles, was jetzt noch reinkommt, fließt ausnahmslos in die Technik (und vielleicht in 'ne Pizza). Ab 5000-Euro können wir uns ein neues Schnittprogramm und ein Zoom-Objektiv kaufen. Damit werden unsere Video-Reportagen noch besser. Also: Weiter pushen und noch mal: Herzlichen Dank.

Impressum

http://crowdspondent.de/impressum/

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

36.046.802 € von der Crowd finanziert
4.273 erfolgreiche Projekte
705.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2016 Startnext Crowdfunding GmbH