<% user.display_name %>
Projekte / Spiele
Dantes Reise durch die Hölle
Durchwandern Sie in diesem kommunikativen, grafisch aufwändig gestalteten Brettspiel die Hölle – so wie Dante in seiner Göttlichen Komödie. Beantworten Sie Fragen und stellen Sie sich Aufgaben, arbeiten Sie mit Ihren Mitspielern zusammen oder locken Sie sie auf falsche Fährten – um auf den rechten Weg zurückzufinden.
8.632 €
8.000 € Fundingziel
62
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
14.09.16, 10:31 Gerhard Moser
Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer von "Dantes Reise durch die Hölle", ihr habt es möglich gemacht, Danke schön! Nachdem wir vor drei Jahren gemeinsam durch Dante Alighieris grässliche Hölle marschiert sind, erklimmen wir nun im neuen Spiel "Dantes Reise auf den Läuterungsberg" eben diesen Läuterungsberg (das Fegefeuer). Dantes Vorlage, dem Purgatorio, geschuldet, gibt es ein völlig neues Spielprinzip, in dem ihr einen mittelalterlichen Sünder (wie etwa einen maßlosen Banker oder eine genusssüchtige Äbtissin) in den Himmel führen sollt. Bis zum 12.10.2016 könnt ihr das Spiel vergünstigt vorbestellen sowie Sammlerstücke und exklusive Dankeschöns (wie z. B. personalisierte Spielfiguren) erwerben. Schaut vorbei und wenn es nur ist, um mich im Projektvideo als begeisterten Bergführer zu sehen: tinyurl.com/dantes-reise-2 Ich freue mich!
08.01.14, 16:36 Gerhard Moser
Gewinnt einen seltenen alternativen Spielplan zu Dantes Reise! Schickt uns ein Foto, wie ihr Dantes Reise spielt oder das das Spiel an einem ungewöhnlichen Ort zeigt. Die 5, die uns am besten gefallen erhalten ein Poster (84 x 40 cm) einer frühen Version des Spielplans - um einiges größer und detaillierter als der "richtige" Spielplan. Und voll spielbar! Teilnahmebedingungen unter: http://dantesreise.pepperweb.net/home/gewinnspiel
13.12.13, 13:42 Gerhard Moser
An alle Unterstützer: Wir haben soeben die Spiele der Post bzw. dem Kurierdienst übergeben - sie werden in den nächsten Tagen bei euch eintreffen. Wer sich oder einem Lieben noch etwas zu Weihnachten gönnen möchte: http://dantesreise.pepperweb.net/
11.12.13, 19:44 Gerhard Moser
Karin Janner und Spieltz haben fantastische Arbeit geleistet: wir haben diese Woche die fertigen Spiele erhalten - sie haben unsere hohen Erwartungen noch übertroffen. Satte Farben, detailreicher Druck und wunderbare Haptik (seht mir die Überdrehtheit nach!). Danke noch einmal, dass ihr mich bei der Verwirklichung meiner höllischen Vision unterstützt habt! Wir sind gerade beim Zusammenstellen, Verpacken und Etikettieren der Höllenpakete. Freitag übergeben wir alles unserer Spedition, damit bis Weihnachten Dante in euren Stuben ist (das Bonus-Booklet mit allen Figuren ist auch dabei; es kann sein, dass es beim Auspacken von der Rolle rutscht - nicht in der Schachtel lassen und wegwerfen ...). Einen Vorgeschmack gibt es auf der Fotostrecke von Spieltz: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.10152033011526789.1073741844.373818586788&type=1
30.11.13, 12:34 Gerhard Moser
Für den Euro bekommt ihr Waren und Dienstleistungen, aber diese Münzen verheißen Vergebung! Ein weiteres Beispiel für die fantastische Arbeit von Spieltz in der Produktion von Dantes Reise. Mehr? http://spieltz.de/blog/tagebuch-brettspiele-produktion-dantes-reise/1306 Nächste Woche treffen die Spiele in Innsbruck ein! Es darf frohlockt werden!
21.11.13, 08:06 Gerhard Moser
Weitere tolle Bilder aus der Produktion von Dantes Reise durch die Hölle findet ihr in der Spieltz-Gallerie: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.10152033011526789.1073741844.373818586788&type=1
06.11.13, 09:35 Gerhard Moser
Die Arbeit an den Kärtchen, Figuren, Münzen und Plänen ist in vollem Gange (wie man an den vielen fröhlichen Freiwilligen im Bild sehen kann). Ich war letzte Woche in Berlin bei Spieltz [www.spieltz.de], habe mich durch alle Papiersorten, Farben und Formen getastet und geschmeckt und die schönsten Elemente für Dantes Reise ausgesucht. Die Farben der Spielfiguren sind ausgesprochen funky! Wir sind also voll im vorweihnachtlichen Zeitplan. Ich halte euch über die weitere Entwicklung natürlich auf dem Laufenden - demnächst gibt es Bilder direkt aus der höllischen Spieleschmiede.
18.10.13, 11:24 Gerhard Moser
Dank eurer vielen Unterstützungen und ein paar glücklichen Entwicklungen ist etwas Budget frei geworden, das wir nutzen möchten, um uns bei allen, die uns auf Dantes Reise begleiten, zu bedanken: Jeder Unterstützer erhält zu jedem Exemplar KOSTENLOS ein VOLLFARBIGES BOOKLET mit Kurzbiografien zu allen Figuren aus dem Spiel (das gilt auch für alle, die in den letzten Tage noch ein Spiel erwerben). Ideal zum praktischen Nachschlagen bei Fragen und um tiefer in Dantes schrecklichen Entwurf der Hölle einzutauchen ...
09.10.13, 12:51 Gerhard Moser
Als kleines Dankeschön für alle, die bislang "Dantes Reise durch die Hölle" unterstützt haben (und noch unterstützen möchten), veranstalten wir am Samstag, den 19. Oktober, ab 19.00 Uhr (open end) eine kleine Feier in Innsbruck. Keine Investition ist zu klein: jeder, der das Projekt unterstützt hat, egal mit welchem Betrag, ist herzlich eingeladen. Wer Dantes Reise noch nicht unterstützt hat, aber trotzdem kommen möchte, hat auch auf der Feier selbst noch die Gelegenheit, ein Dankeschön zu erwerben. Es gibt zu essen (natürlich auch eine vegetarische Alternative) und zu trinken sowie die Gelegenheit das Spiel in Fleisch und Blut zu begutachten. Wenn ihr kommen möchtet (gerne in Begleitung, einfach bei der Anmeldung angeben), schickt bitte bis Donnerstag, den 17. Oktober ein Mail an [email protected] Dann verrate ich euch auch, wo die Feier stattfindet (auf jeden Fall in Innsbruck). Lasst uns gemeinsam auf den Erfolg von Dantes Reise anstoßen! Ich freue mich schon. PS: an die vielen Unterstützer, die zu weit weg wohnen oder aus anderen Gründen nicht kommen können - auch für euch habe ich noch eine Überraschung vorbereitet!
07.10.13, 14:54 Gerhard Moser
rasch den Spielplan ausbreiten, die Münzen verteilen, die Karten mischen, die Figuren platzieren – die Regeln sind schnell erklärt, schon wird der erste Würfel geworfen – die Spieler lachen und fluchen, jeder fiebert mit – dann: ein Sieger und die anderen rufen: "Spielen wir noch eine Runde!" ODER sind das die richtigen Karten, wer bekommt was, fehlt da nicht etwas? – muss man die Regeln lesen? – so wird das aber nicht gespielt! – wie geht's weiter, wenn? – wie lange dauert das denn noch? Im letzten Teil unserer Reihe "Von der Idee zum Spiel" beschäftigen wir uns mit der Testphase und den Freuden und Qualen, die sie mit sich bringt: http://dantesreise.pepperweb.net/von-der-idee-zum-spiel/die-testphase
04.10.13, 13:18 Gerhard Moser
Ähnlich wie der Spielplan erfüllen die Spielelemente zwei Funktionen: die Spielregeln in die Praxis umzusetzen und den Spieler in die Welt des Spiels zu entführen. Im fünften Teil unseres Blogs "Von der Idee zum Spiel" sprechen wir über schöne Spielfiguren und hässliche ökonomische Realitäten: http://dantesreise.pepperweb.net/von-der-idee-zum-spiel/die-spielelemente
01.10.13, 16:53 Gerhard Moser
Einen erheblichen Teil der Entwicklungszeit des Spiels verwendete ich für das Design des Spielplans. Beinahe jede Regeländerung hat Auswirkungen auf den Spielplan und jede Änderung des Spielplans verändert den Spielverlauf. Ein neuer Spielplan muss dann wieder in mehreren Testrunden geprüft werden, was zu weiteren Anpassungen der Regeln und wiederum des Spielplans führt. Der Prozess gleicht einer Spirale, auf der man zwei Schritte vorwärts, einen Schritt rückwärts macht. Gelegentlich gerät man in eine Sackgasse und muss zurück an den Start, wie wir an den folgenden Beispielen sehen werden. Eine kommentierte Galerie verschiedener Entwürfe gibt's unter: http://dantesreise.pepperweb.net/von-der-idee-zum-spiel/das-spielfeld
27.09.13, 10:01 Gerhard Moser
Die Designgalerie styleconception stellt Dantes Reise durch die Hölle vom 2. bis 11. Oktober aus. Die Vernissage findet am 2. Oktober, ab 19.30 Uhr statt. Wo? Mentlgasse 12 b, 6020 Innsbruck. Eintritt frei. Ich bin auch anwesend und freue mich darauf, euch das komplette Spiel zu präsentieren und ein wenig zu plaudern.
27.09.13, 09:42 Gerhard Moser
Die Spielregel setzt der gespielten Welt Grenzen: sie bestimmt, wie wir uns in ihr bewegen und wie wir miteinander agieren. Die Regeln leiten sich aus dieser vorgestellten Realität ab und dürfen nicht Selbstzweck sein. Der Spieler muss sie intuitiv akzeptieren, er muss sie als "wahr" ansehen; sie sind konsistent mit den anderen Regeln und dem vom Thema vermittelten Weltbild. Die Spielregel erschafft die gespielte Welt: durch sie wird ein vereinfachtes Bild einer Realität erzeugt (sie hat somit also eine metaphorische Funktion). Sie darf jedoch nie die Komplexität erreichen, die sie vermittelt: sie ist eine Abstraktion, die die Abläufe der Welt auf das Wesentliche reduziert. Auf ein Spiel eben. Wie das am Beispiel von Dantes Reise durch die Hölle aussieht, zeigen wir im dritten Teil unserer Reihe: http://dantesreise.pepperweb.net/von-der-idee-zum-spiel/die-spielmechanik
24.09.13, 14:25 Gerhard Moser
"Jede Spielart hat ihre Archetypen, quasi Grundformen dieses Spieltyps, die in anderen Spielen dieser Art abgewandelt werden. Wenn der Spielautor versteht, was ähnliche Spiele erfolgreich macht (im Sinne eines ausgeglichenen und spannenden Spielablaufs), kann er versuchen diese Prinzipien für sein Spiel zu adaptieren." Ist es wichtig zu wissen, in welchem Genre man schreibt, welche Musik man komponiert, welche Spielart man entwickelt? Gedanken dazu im zweiten Teil unserer Serie: http://dantesreise.pepperweb.net/von-der-idee-zum-spiel/spielziel-und-spielart
20.09.13, 09:51 Gerhard Moser
Frühjahr 2008: ein Mann schlendert durch das Innsbrucker Zeughaus, gesenkte Schultern, gesenkter Blick. Vor einer der Vitrinen hält er inne. Sie zeigt ein Brettspiel aus den 1940ern, ein einfaches Laufspiel, das selbst dem Gelegenheitsspieler kaum erläutert werden muss. Würfeln, ziehen, der nächste. Erreicht der Spieler besonders markierte Felder, darf er eine Abkürzung nehmen, muss er wegen eines Reifenplatzers aussetzen usw. Er liest „Die Reise durch die Alpen“, zumindest ist das der Titel, an den er sich später erinnern wird. Sein Blick schweift ab, eine Idee nimmt vage Gestalt an. Ein Brettspiel, mein Brettspiel. Weiterlesen: http://dantesreise.pepperweb.net/von-der-idee-zum-spiel/das-thema
17.09.13, 19:43 Gerhard Moser
Heute starten wir in unserem Blog eine neue Serie von Artikeln, in der wir die Entstehung eines Spiels von der Idee über die Gestaltung der Spielelemente und der Entwicklung der Regeln bis zur Produktion des fertigen Spiels unter die Lupe nehmen. Als Anschauungsbeispiel dient uns natürlich Dantes Reise durch die Hölle. Obiges Bild zeigt übrigens die erste Version des Spielplans, ein Versuch die Höllenkreise perspektivisch darzustellen - so schön das anzusehen ist, so wenig war dieser Spielplan leider zum Spielen geeignet: so schnell gehen vier Monate Arbeit zum Teufel ... Mehr über Irrwege und Triumphe, Kompromisse und Glücksfälle, Spaß und Verzweiflung ab heute im Blog: http://dantesreise.pepperweb.net/von-der-idee-zum-spiel/von-der-idee-zum-spiel
12.09.13, 14:23 Gerhard Moser
Morgen ist Halbzeit und der bisherige Erfolg unseres Projekts ringt sogar dem arg mürrischen Dante ein Lächeln ab. Herzlichen, herzlichen Dank an alle bisherigen und an alle zukünftigen Unterstützer! Dank euch wird Dante bald seine Wanderstiefel anziehen und sich auf seine abenteuerliche Reise durch die Hölle begeben können. Aber noch ist es nicht soweit, daher: unterstützt uns bitte weiterhin, erzählt euren Freunden, Bekannten, Verwandten etc. etc. von Dantes Reise und freut euch gemeinsam mit uns, dass wir schon so weit auf unserem Weg sind! Seid ihr bereit für den Gipfelsturm?
11.09.13, 16:46 Gerhard Moser
Wir erreichen das Zentrum der Hölle, das den Verrätern, den schlimmsten Sündern nach Dante, vorbehalten ist. Hier hören wir die grauenhafte Geschichte von Graf Ugolino, der in Gefangenschaft zum Kannibalismus getrieben wurde, und begegnen schließlich dem Fürsten der Hölle selbst, dem gefallenen Engel, dem Lichtbringer, dem Morgenstern: Luzifer! Anschnallen: http://dantesreise.pepperweb.net/fahrplan-durch-die-holle/9-kreis-verrater
09.09.13, 15:07 Gerhard Moser
Im vorletzten Teil unseres Fahrplans durch die Hölle kommen wir dem Zentrum des Infernos schon ganz nahe. Im achten Kreis erleiden die Betrüger ihr schmerzhaftes Los. Unter ihnen Kuppler und Verführer, Schmeichler und Huren, Simonisten, Korrupte, Fälscher und und und: http://dantesreise.pepperweb.net/fahrplan-durch-die-holle/8-kreis-teuflische-graben-betruger
06.09.13, 10:54 Gerhard Moser
Im siebten Kreis wird es heiß: eine versengte Landschaft, in der es unaufhörlich Feuer regnet, ein Fluss aus brodelndem Blut, in den die Sünder knietief, hüfttief, bis zum Hals und noch tiefer getaucht werden, ein Wald aus Selbstmordbäumen. Hier werden die Gewalttätigen bestraft: die, die anderen Gewalt angetan haben, Mörder und Vergewaltiger; die, die sich selbst Gewalt angetan haben, Selbstmörder; die, die Gott Gewalt angetan haben, Wucherer, Gotteslästerer und ... Homosexuelle - hier zeigt sich schön, wie sich unser Denken in den letzten 700 Jahren gewandelt hat! All das und noch viel mehr: http://dantesreise.pepperweb.net/fahrplan-durch-die-holle/7-kreis-gewalttatige
04.09.13, 09:39 Gerhard Moser
Wer die Frage mit "nein" beantwortet, wird von Dante zu den Ketzern im sechsten Kreis geworfen und muss fortan und bis in alle Ewigkeit in der Höllenstadt Dis in einem brennenden Grab schmoren. Wir wandern also durch den sechsten Kreis, treffen ein paar alte Bekannte Dantes und schließlich auf den berühmten und furchteinflößenden Minotaurus: http://dantesreise.pepperweb.net/fahrplan-durch-die-holle/6-kreis-ketzer
02.09.13, 17:13 Gerhard Moser
Wir nähern uns Schritt für Schritt dem Zentrum des Infernos. Heute besteigen wir Phlegyas' Kahn und überqueren den Styx, den fünften Kreis der Hölle, in dem die Zornigen sich gegenseitig zerfleischen und die Verdrossen unter der Wasseroberfläche verrotten. „Wer schließt mich von der Stadt der Schmerzen aus?“ schreien wir vor der Höllenstadt Dis und ein Engel wird uns den Weg weisen - alles unter: http://dantesreise.pepperweb.net/fahrplan-durch-die-holle/5-kreis-zornige-und-verdrossene
30.08.13, 12:39 Gerhard Moser
Nein, man kann sie nicht als glückliche Seelen sehen: Die Habgierigen und die Verschwenderischen, die im vierten Kreis schwere Felsbrocken vor sich herschieben. Ihre Seelen sind so schmutzig, dass ihre Identität in ihrem irdischen Leben nicht mehr zu erkennen ist. Wer trotzdem einen Blick auf diese Sünder werfen möchte, sei auf den neuesten Eintrag in unserem Fahrplan verwiesen: http://dantesreise.pepperweb.net/fahrplan-durch-die-holle/4-kreis-habgierige-und-verschwenderische Am Ende treffen unsere beiden Wanderer auf den wutschnaubenden Phlegyas, der sie über den zweiten Höllenfluss, den Styx, bringen wird.
28.08.13, 13:30 Gerhard Moser
Gequälte Seelen für immer von einem eisigen Regen in den Dreck gedrückt, unheilvolle Prophezeiungen und das wütende Gestammel Plutos, des "großen Feindes": all das erwartet uns im fünften Teil des Fahrplans durch die Hölle. „Mehr sag’ ich nicht, mehr darf ich nicht verkünden.” schreibt Dante im sechsten Canto. Ich darf aber und empfehle dem Link zu folgen: http://dantesreise.pepperweb.net/fahrplan-durch-die-holle/3-kreis-gefrasige
26.08.13, 13:52 Gerhard Moser
Dante und Vergil erreichen den zweiten Kreis, in dem die Wollüstigen von furchtbaren Stürmen herumgewirbelt werden. Im vierten Teil unseres Fahrplans durch die Hölle treffen wir auf das berühmte Liebespaar Francesca und Paolo, erfahren, was Dante (schon wieder!) in Ohnmacht fallen lässt und trotzen dem dreiköpfigen Höllenhund Cerberus. Tretet ein: http://dantesreise.pepperweb.net/fahrplan-durch-die-holle/2-kreis-wollustige
23.08.13, 10:38 Gerhard Moser
Im dritten Teil unserer gemeinsamen Reise durch die Höllenkreise begegnen wir den würdigen Ungetauften im ersten Höllenkreis, dem Limbus. Deren Bestrafung beschränkt sich darauf, nicht im Himmel und damit fern von Gott zu sein - man sieht es an ihren melancholischen Gesichtern. Im Limbus begegnet Dante vielen berühmten Personen: Homer, Aristoteles, Julius Caesar und vielen mehr ... Portraits und interessante Hintergrundinformationen gibt es wie gewohnt auf unserer Projektseite, wo natürlich auch die vorherigen Reiseziele nachgelesen werden können: http://dantesreise.pepperweb.net/fahrplan-durch-die-holle/1-kreis-der-limbus-wurdige-ungetaufte
21.08.13, 15:40 Gerhard Moser
Im Zwei-Tages-Rhythmus begehen wir die Kreise von Dantes Hölle. Heute besuchen wir die Vorhölle, wo die Lauen und Feigen, die Gleichgültigen und Zögerlichen, die Mitläufer und Zuschauer für ihr zielloses, verschenktes Leben eine furchtbare Bestrafung ausfassen. Wir begegnen einem Papst und dem Fährmann Charon, der uns sicher über den Acheron in den ersten Kreis der Hölle führt. Eine detailliertere Beschreibung der Höllenstrafe sowie Porträts und Bilder der Bewohner der Vorhölle gibt's in unserem Blog: http://dantesreise.pepperweb.net/fahrplan-durch-die-holle/die-vorholle-laue-und-feige
21.08.13, 08:39 Gerhard Moser
Am Montag, den 19. August, besuchte Dantes Reise die Spielwiese in Berlin. Es war ein famoser Abend! Tolle Stimmung, spannender Spielverlauf und mit Samuel ein verdienter Sieger. Ich war per Videochat anwesend (siehe den Max Headroom im Bild oben), um Fragen zu beantworten, Ideen zu sammeln und einfach am Spiel teilzuhaben. Vielen Dank an alle, die dabei waren, und für die vielen Anregungen und Ideen - durch euch wird das fertige Spiel noch besser! Karin Janner von spieltz hat den Abend nicht nur perfekt organisiert, sondern auch ein paar schöne Impressionen eingefangen: http://www.flickr.com//photos/spieltz/sets/72157635163048624/show/with/9554399239 [s] Die Tour geht bereits diese Woche weiter: nächster Stop ist der Spieltreff Kreuzberg-Süd in Berlin [/s] [s]Wann? Freitag, 30.08.2013, offen ab ca.18 Uhr Startzeit des Spiels wird noch auf www.spielfest-berlin.de bekannt gegeben.[/s] [s]Wo? Spieltreff Kreuzberg-Süd (im NHU), Urbanstraße 21, 10961 Berlin Kreuzberg Anfahrt: M41 Geibelstraße, U7 Südstern, U1 Prinzenstraße Parkplätze vor der Tür. Sollte mal die Außentür verschlossen sein Tel. 0157 74 63 00 78 oder Handy-Nr. an der Tür 2-mal anklingeln.[/s] [s]Vielen Dank an Björn Edler, der die Spielerunde veranstaltet![/s] Termin muss wegen Krankheit leider entfallen! Wer Lust hat, in seiner Stadt auch einen öffentlichen Spieleabend für "Dantes Reise durch die Hölle" zu organisieren, ist herzlich dazu eingeladen. Es würde uns sehr freuen! Bitte einfach ein Mail mit folgenden Informationen an [email protected] schicken oder einen Kommentar hier im Blog hinterlassen: - Name und Kontaktinfo (E-Mail, Telefon und Adresse – das Spiel muss ja verschickt werden) - Ort - Mögliche Termine Als Dankeschön für die Mühen gibt's einen Eintrag in der Hall of Fame, d. h. die Namen der Veranstalter erscheinen auf der Ruhmestafel in der Spielanleitung (logischerweise nur, wenn wir das Crowdfunding erfolgreich abschließen). Porto übernehmen wir.
20.08.13, 12:26 Gerhard Moser
Die Firma Knauer Training wagt sich gemeinsam mit uns auf die Reise durch die Hölle! Wir danken herzlich für die Unterstützung. Knauer Training unter der Führung der dipl. Betriebswirtin (FH) und Autorin Ulrike Knauer spezialisiert sich auf wertebasierten Spitzenverkauf, vor allem in den Bereichen Verkauf und Verhandlungen, Positionierung, Körpersprache und Kommunikation. Mehr? http://www.ulrikeknauer.com und https://www.facebook.com/uknauer?fref=ts
19.08.13, 13:32 Gerhard Moser
Ab heute unternehmen wir eine gemeinsame Reise durch Dantes Hölle. Wer wissen möchte, wie Dantes Reise in der Göttlichen Komödie beginnt und wer ihm den Weg aus dem dunklen Wald versperrt, kann es im ersten Teil unseres Fahrplans durch die Hölle nachlesen: http://dantesreise.pepperweb.net/fahrplan-durch-die-holle/fahrplan-durch-die-holle Vorsicht: es warten ein räuberischer Pardel (tja, was ist das überhaupt?), ein furchteinflößender Löwe und eine unersättliche Wölfin! Die weiteren Kreise mitsamt ihren Bewohnern, Geschichten und Hintergründen folgen im Zwei-Tages-Rhythmus.
16.08.13, 14:18 Gerhard Moser
Dantes Muse Beatrice weist Ihnen auf der oben abgebildeten Ablassmünze den Weg ins Himmelreich. Im letzten Teil unserer kleinen Regelkunde zu "Dantes Reise durch die Hölle" besprechen wir, wie Sie Ablassmünzen einsetzen können, um sich Spielvorteile zu verschaffen (oder auch einfach um mehr Spaß zu haben). Dazu gibt es ein paar allgemeine Tipps für künftige Spieler. Fröhliches Handeln: http://dantesreise.pepperweb.net/spielregeln/ablasshandel-und-spieltipps
14.08.13, 08:23 Gerhard Moser
Schicken Sie einen Prominenten zur Hölle! Eine typische Aufgabe für jemanden, der Dantes Reise durch die Hölle folgt. Nachdem wir uns in Teil IV mit den Fragen auseinandergesetzt haben, sind heute die Aufgaben dran. Alles dazu, wie man Künstler, Schauspieler, B-Prominente, Politiker, Filmfiguren und so weiter in die Hölle verbannt, Buße tut und Vergebung erlangt, kann nun auf der Dante-Projektseite nachgelesen werden: http://dantesreise.pepperweb.net/spielregeln/2b-aufgaben Fröhliches Aufgabelösen!
12.08.13, 09:08 Gerhard Moser
Als Dante durchs Inferno reist, drängen sich ihm naturgemäß viele Fragen auf: Wie ist die Hölle aufgebaut? Wer wird dorthin verbannt? Wofür werden diese Sünder so furchtbar bestraft? Sein Führer Vergil, aber auch die gemarterten Sünder geben ihm mehr oder minder bereitwillig Auskunft (Vergil wird manchmal ein wenig ungeduldig mit dem naiven Besucher), aber auch Dante selbst steht den Höllenbewohnern immer wieder Rede und Antwort. Fragen spielen also eine wichtige Rolle in der Göttlichen Komödie, daher sind sie - neben den Aufgaben und dem Ablasshandel - auch ein wichtiges Spielelement in "Dantes Reise durch die Hölle". Vor allem aber geben sie einen oft vergnüglichen, manchmal erschreckenden Einblick in das tägliche Leben im Mittelalter (und vor allem von Florenz), die Moralvorstellungen der Zeit, Geschichte, Religion und Politik, Mythologien und vieles mehr. Beispiele finden Sie auf unserer Projektseite: http://dantesreise.pepperweb.net/spielregeln/2a-fragen
09.08.13, 11:15 Gerhard Moser
Jetzt werdet ihr ein neues Spiel vernehmen. Die Blicke wandten sie und sehr bereit … (Inferno XXII, 118) Wir schicken den Prototypen von "Dantes Reise durch die Hölle" auf Tour! So kann sich jeder selbst ein Bild vom Spiel machen und sich an einer Runde versuchen. 1. Station: Spielwiese, Berlin Gerhard Moser, der Autor des Spiels, ist während des Spieleabends virtuell anwesend, um Fragen zu beantworten und über Dante und das Spiel zu plaudern. Wann? Montag, 19.8.2013, 19 Uhr Wo? Spielwiese, Kopernikusstraße 24, 10245 Berlin (Friedrichshain) Veranstalter: spieltz (bitte formlos per E-Mail bei [email protected] anmelden) 2. Station: Ludothek, Leipzig Wann? Samstag, 28.9.2013, 21 Uhr Wo? Sächsisches Spielezentrum/Ludothek, Klingenthaler Str. 14, 04349 Leipzig Veranstalter: Marcus Bautze Wir suchen Veranstalter für weitere Stationen Wer Lust hat, in seiner Stadt auch einen öffentlichen Spieleabend für "Dantes Reise durch die Hölle" zu organisieren, ist herzlich dazu eingeladen. Es würde uns sehr freuen! Bitte einfach ein Mail mit folgenden Informationen an [email protected] schicken oder einen Kommentar hier im Blog hinterlassen: - Name und Kontaktinfo (E-Mail, Telefon und Adresse – das Spiel muss ja verschickt werden) - Ort - Mögliche Termine Beim Spieleabend bitte ein paar Fotos/Videos machen und Kommentare der Spieler einholen, die Höhepunkte stellen wir dann online. Als Dankeschön für die Mühen gibt's einen Eintrag in der Hall of Fame, d. h. die Namen der Veranstalter erscheinen auf der Ruhmestafel in der Spielanleitung (logischerweise nur, wenn wir das Crowdfunding erfolgreich abschließen). Porto übernehmen wir.
08.08.13, 09:38 Gerhard Moser
Beantworten Sie eine Frage zum Schönheitsideal in Dantes Florenz, schicken Sie einen Prominenten zu den Gefräßigen im dritten Kreis oder weinen Sie vor lauter Mitleid mit den gepeinigten Sündern. In der Hölle wird es nie langweilig. Wir setzen unsere kleine Regelkunde mit den Aktionen, die Sie auf Ihrer Reise durchführen (müssen?), fort: http://dantesreise.pepperweb.net/spielregeln/2-aktionen/ Kommentare, Fragen und Ideen sind wie immer willkommen.
06.08.13, 16:41 Gerhard Moser
In den kommenden Tagen stellen wir nach und nach die Spielprinzipien und -elemente in illustrierter Form vor. Heute beschäftigen wir uns damit, wie man das Spiel gewinnt und wie man sich sicher durch die Höllenkreise bewegt. Folgen Sie dem Link auf unsere Projektseite: http://dantesreise.pepperweb.net/spielregeln/1-spielziel-und-ablauf Hinterlassen Sie Fragen und Kommentare bitte wieder direkt hier. Ich wünsche höllisches Vergnügen!
03.08.13, 15:38 Gerhard Moser
Auf vielfachen Wunsch kann die Spielanleitung zu Dantes Reise durch die Hölle ab sofort auf unserer Website zum Spiel heruntergeladen werden. So können Sie sich einen guten ersten Eindruck von den Spielelementen und dem -ablauf verschaffen. Zum Download: http://dantesreise.pepperweb.net/spielregeln/spielanleitung (die Projektwebsite wird übrigens laufend erweitert - Reinschauen lohnt sich) Details zu Regeln und Spielablauf folgen übrigens auch in den nächsten Blogeinträgen. Wenn Sie Fragen, Ideen oder Verbesserungsvorschläge haben - hinterlassen Sie bitte einfach einen Kommentar.
02.08.13, 10:42 Gerhard Moser
"Ich mag Geschichten. Ich mag Themen, die so spannend und inspirierend sind, dass einem 1.000 Ideen und Assoziationen dazu einfallen. Ich mag Spiele, bei denen man in eine eigene Welt eintaucht, ich mag atmosphärische Spiele, schräge Wesen – und ansprechende Grafiken. Und ich mag Aktionen wie Crowdfunding Kampagnen, bei denen man gemeinsam etwas Schönes auf die Beine stellt oder möglich macht." schreibt Karin Janner von der famosen Spieleplattform Spieltz. Sie interviewte mich zu Dantes Reise durch die Hölle für den Blog der Spieltz-Website. Wir sprechen über die Hintergründe des Spiels, Dante und die Göttliche Komödie, den Aufbau der Hölle, wie es zu der Idee kam, Dantes Werk in ein Brettspiel zu verwandeln, warum die Göttliche Komödie auch für den Leser von heute faszinierend ist und vieles mehr. Die entscheidende Frage "Wen würden wir in die Hölle schicken, wenn wir wie Dante frei darüber entscheiden könnten?" können Sie aber nur für sich selbst beantworten. Lesen Sie das vollständige Interview: http://spieltz.de/blog/crowdfunding-brettspiel-dantes-reise-durch-die-hoelle/1143
31.07.13, 10:43 Gerhard Moser
Liebe Unterstützer und Unterstützerinnen, es freut mich verkünden zu dürfen: dank euch haben wir bereits - nach nur 14 Tagen - die Finanzierungsphase erreicht. Das heißt "Dantes Reise durch die Hölle" ist für euch ab sofort erhältlich: www.startnext.de/dantes-reise Danke schön! Ich freue mich über jede Unterstützung, finanziell oder ideell. Also erzählt bitte auch weiterhin anderen davon, per Email, facebook oder gar von Angesicht zu Angesicht. :) Ab jetzt findet ihr auch auf dem Blog auf der Startnext-Seite regelmäßig Informationen zu den Hintergründen des Spiels (Dante, die Göttliche Komödie und ihre Figuren), zur Entwicklung, den Regeln und natürlich auch Neuigkeiten zum Projekt. Also schaut vorbei! Ich wünsche allen einen schönen Sommertag und freue mich auf einen gelungenen Auftakt!
22.07.13, 12:54 Gerhard Moser
Liebe Unterstützer, vor zehn Tagen begann Dantes Reise und beinahe haben wir es geschafft - dank euch! Wir benötigen nur noch wenige Fans, dann kann die Finanzierungsphase starten. Daher bitte ich euch noch einmal um eure Hilfe: wenn jeder von uns nur eine weitere Person davon überzeugt, Fan auf Startnext zu werden, erreichen wir die nächste Stufe! Vielen Dank, ich freue mich schon darauf, mit euch die Reise durch die Hölle fortzusetzen! Gerhard