Crowdfinanzieren seit 2010

Lasst uns weiterrollen und auch online lesbar werden.

Mit Rollschuhen an den Füßen werden wir zu rasenden Reporter*innen, aber unsere Webseite läuft im Schneckentempo. Außerdem steht da gar nicht viel drauf. Das wollen wir ändern, doch aktuell kämpfen wir mit explodierenden Preisen – für Papier, Versand, Heiz- und Reisekosten. Deswegen brauchen wir jetzt Deine Unterstützung. Nur so kann Das Rollschuhmagazin weiterhin erscheinen und in Zukunft auch digital zugänglich werden.
Finanzierungszeitraum
05.04.23 - 13.05.23
Realisierungszeitraum
Ab sofort
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): 3.500 €

Das Rollschuhmagazin soll auch digital lesbar werden. Das setzen wir um, sobald wir die Produktion der nächsten Ausgabe gesichert haben.

Stadt
Kassel
Kategorie
Journalismus
Projekt-Widget
Widget einbinden
Primäres Nachhaltigkeitsziel
5
Geschlechtergleichheit

Das Crowdfunding-Projekt wurde erfolgreich abgeschlossen. Das Unterstützen und Bestellen ist auf Startnext nicht mehr möglich.

  • Die Abwicklung getätigter Bestellungen erfolgt entsprechend der angegebenen Lieferzeit direkt durch die Projektinhaber:innen.

  • Die Produktion und Lieferung liegt in der Verantwortung der Projektinhaber:innen selbst.

  • Widerrufe und Rücksendungen erfolgen zu den Bedingungen der jeweiligen Projektinhaber:innen.

  • Widerrufe und Stornos über Startnext sind nicht mehr möglich.

Was heißt das?
Impressum
Kooperative Rollschuhsport und -kultur Kassel UG (haftungsbeschränkt)
Choni Flöther
Weißenburgstr. 8
34117 Kassel Deutschland
USt-IdNr.: DE342854160

04.05.23 - Der Mindestlevel ist geknackt! Wir lieben...

Der Mindestlevel ist geknackt! Wir lieben euch, Leute! Heute, weil ihr gemeinsam 3.500 Euro zugesagt habt. Sonst aber ebenso: wenn ihr uns eure ganz persönliche Rollschuhgeschichte in Interviews erzählt, wenn ihr euer Wissen mit uns teilt, wenn ihr für uns fotomodelt. Ihr seid super :)
Die nächste Nummer kriegen wir nun gedruckt, yeah! Aber mit Biegen und Brechen, deshalb verlängern wir das Crowdfunding um 1 Woche. Wer noch unentschlossen war, kann uns jetzt bis 13. Mai supporten. Let’s roll!

02.05.23 - “Alles oder Nichts“ heißt es bei dieser...

“Alles oder Nichts“ heißt es bei dieser Kampagne! Wir haben uns entschieden, den Mindestlevel herunterzusetzen. Das fiel uns nicht leicht, aber deshalb machen wir das: Weil wir schon so tolle Unterstützer*innen haben, weil wir möchten, dass du deine Dankeschöns bekommen kannst und weil wir Beiträge außerhalb von Startnext erhalten haben. Trotzdem bleibt noch einiges bis zum Minimum: Auf 3.500 Euro müssen wir kommen. Darunter geht es nicht. Aber wir sind uns sicher: Gemeinsam wuppen wir das.

Teilen
Das Rollschuhmagazin
www.startnext.com