Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Literatur
--- Depressionen sind noch immer ein Tabu - gerade bei Eltern ---- Seit 5 Jahren bin ich nun Mutter, seit 3 Jahren bin ich alleinerziehend. Seit mindestens 5 Jahren kämpfe ich gegen meine eigenen Depressionen (und BurnOut), vermutlich schon länger. Nun bin ich am letzten Etappen-Ziel meiner Genesung: andere Eltern zu MOTIVIEREN aus diesem Sumpf zu entkommen. Dafür schreibe ich ein Buch - ein Buch das dieses "Wir-schweigen-über-Depressionen-Tabu" brechen soll. *** DU kannst mir dabei helfen!
Wuppertal
595 €
4.400 € Fundingziel
19
Fans
24
Unterstützer
Projekt beendet
 Ein Buch auf Bali

Projekt

Finanzierungszeitraum 13.02.17 14:50 Uhr - 19.03.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Mai 2017 soll es losgehen.
Fundingziel 4.400 €
Stadt Wuppertal
Kategorie Literatur

Worum geht es in dem Projekt?

Simpel gesagt, möchte ich gern meine berufliche Auszeit für die Zeit des Schreibens finanzieren. Das ist Dir vielleicht zu uneigennützig? Im Ernst: Ich möchte eine Auszeit nehmen, um dieses Buch schreiben zu können. Dafür möchte ich mich auf eine Reise begeben, die eben nicht nur dem Vergnügen dienen soll. Sie dient dem Ziel mir die Chance zu verschaffen, ein Buch zu schreiben - und mich zusätzlich so bei meiner Genesung zu unterstützen (ich entgehe der zusätzlichen Belastung nach Feierabend und mit Kind schreiben zu müssen).

Welches Buch
Mein Buch soll aufklären und begeistern!

  • Ich möchte mit dem Tabu-Thema des Elternburnouts und der Depressionen brechen und dieses Thema mehr in den Vordergrund des allgemeinen Interesses rücken.
  • Ich möchte andere somit für dieses Thema sensibilisieren.
  • Außerdem möchte ich Eltern ein Rüstzeug an die Hand geben, wie sie selbst wieder mehr "ich" sein können.
  • Ich möchte meine (und viele andere) Wege aus meinen Depressionen, meinem BurnOut zu einem motivierenden und inspirierenden Buch zusammenfassen.
  • Ich möchte Eltern, die in dies Krankheitsschleifen geraten, ein Buch schenken, was sie mit Motivation und Liebe erfüllen soll. Es soll sie dabei unterstützen, sich wieder selbst zu erkennen!

Als Betroffene, die auf einem langen, teils sehr steinigem Weg selbst lernen durfte, wie man ein Leben mit Burnout und depressiven Phasen durchlebt und gestalten kann, werde ich nicht nur meine Tipps verarbeiten, sondern auch die andere Eltern. Bei mir kommen die zu Wort, die selbst berichten wollen, wie es ist. Außerdem möchte ich Profis zu Hilfe holen und deren spannende Ansätze mit einfließen lassen.

Ist das Buch so wichtig?
Ja, denn einen eigenen Weg aus dem Depressions-Sumpf zu finden, ist für Eltern alles andere als leicht.
Depressionen sind ein Tabuthema: Oft wollen Freunde es nicht wahrhaben, die Familie bemerkt es nicht und der Chef kann es oft nicht verstehen. Solche Reaktionen machen es für Betroffene noch schwerer, mit ihrer Situation umzugehen.

Dabei erkranken in Deutschland ca. 5,3 Mio. Menschen jedes Jahr an einer behandlungsbedürftigen, unipolaren Depression (Quelle: deutsche-depressionshilfe.de).
Du kannst Dir also ausrechnen, wie viele Eltern in diesem Teufelskreis stecken! Und wie viele Menschen wenig bis keine Hilfe erhalten, weil die Situation unerkannt bleibt oder die Erkrankten sich schämen, etwas zu sagen.

Mit meinem Buch kann ich etwas dagegen tun!

Warum die Reise
So ein Thema kann ich als Betroffene nicht am eigenen Schreibtisch verarbeiten. Ich habe es versucht - und musste aufhören. Ich benötige dazu Zeit und Abstand. Darum möchte ich die letzten drei Monate vor der Schulzeit meines Sohnes in dieses Buch investieren. Weit weg von jedem Trigger, jeder Arbeit und allem, was uns stören kann.

Warum benötige ich Deine Hilfe?
Schlicht und einfach benötige ich Kapital, um meine Fixkosten hier zu hause und unterwegs zu decken - damit ich dieses Buch verfassen kann, an einem Ort, der dieses Buch bereichern wird!
Du schenkst mir also ein Stück die Möglichkeit, diesen Traum zu verwirklichen! DANKE!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Mein Ziel ist es also, mein Leben zu sichern, während ich ein Buch für all jene verfasse, die "dank" Elternschaft (und anderen Faktoren) nicht mehr aus dem BurnOut oder den Depressionen heraus kommen.
Schon 2010 leideten 26% aller Deutschen an BurnOut oder depressiven Symptomen (Quelle: de.statista.com) - ich mag mir die heutige Zahl gar nicht vorstellen. Dagegen müssen wir etwas tun! Dagegen will ich etwas tun!

All den Eltern möchte ich ein Buch voller Inspiration und Liebe schenken, Wege zeigen, sich selbst wieder zu mögen, helfen!

Wenn Du also ein Herz für mich als Autorin hast, dann bist Du hier genau richtig!

Übrigens, das Buch ist Teil einer größeren Arbeit. Passend zum Buch gibt es einen Podcast, eine Facebook-Gruppe und einen Instagram-Account. Ich möchte so viele Menschen wie möglich erreichen, um zu helfen - aber auch um Aufklärung zu betreiben. Verwandte und Freunde können sich hier informieren, wie es ist, als Elter an einem Bunrout zu leiden.

Meine Zielgruppe befindet ich überall!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Ich brauche Hilfe bei der Realisierung dieses Projektes, was für viele Eltern so unendlich wichtig ist. Viele Menschen verfolgen schon jetzt, wie ich dieses Projekt angehe, wie es mir bei der Bekämpfung der Depression-Symptome hilft, lassen sich inspirieren und motivieren. Sie sehen: Die dort schafft das, dann kann ich das auch!

Es ist ein Herzensprojekt, welches ich umsetzen möchte und alles in mir schreit danach, dass dies genau der richtige Weg dafür ist - Ein Buch auf Bali eben!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Durch die Unterstützung kann ich mir eine berufliche Auszeit nehmen - so umgehe ich den Druck, Geld während dieses Schaffensprozesses verdienen zu müssen:
Ohne meine Fixkosten wie Miete in Deutschland und Leben auf Bali zu decken ist dieses Buch in seiner Gesamtheit nicht möglich. Denn ich schaffe es nicht, zu arbeiten, Mutter zu sein und ein so komplexes Thema zu bearbeiten.
Genau das sind ja die Gründe für den Burnout, sind der Nährboden für Depressionen - aus denen ich raus will.

Es braucht diesen Abstand und die finanzielle Sicherheit, so etwas zu realisieren. Ich möchte anderen mit meinem Projekt so gern Mut zusprechen!

Deine Unterstützung macht dieses Buch möglich!

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter diesem Projekt stehe ich! Ganz allein ich! Kein Unternehmen verdient daran.
Das ist wichtig, denn auch darum wird es in dem Buch gehen: Wie schaffe ich es, meine eigenen Träume selbst zu verwirklichen? Wie bilde ich mich geschickt weiter?

Auf meiner gleichnamigen Webseite www.ein-buch-auf-bali.de kannst Du mehr über mich erfahren und erste Einblicke zu dem Projekt gewinnen. Denn dahinter stehe ich! Mit allem, was ich mir in 3 Monaten selbst beigebracht habe

Impressum
Frau
Petra Hamacher
Schwalbenstr. 2
42281 Wuppertal Deutschland

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.541.624 € von der Crowd finanziert
5.140 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH