Crowdfunding beendet
Durch den weltweit wachsenden Populismus und Nationalismus werden Forscherinnen und Forscher in ihrer Arbeit eingeschränkt und bedroht. Um verfolgten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern einen Aufenthalt an der Freien Universität zu ermöglichen, startet die Ernst Reuter Gesellschaft der Freunde, Förderer und Ehemaligen der Freien Universität Berlin eine Fundraising Kampagne. Die Wissenschaftler sollen ihre Arbeit an der Freien Universität fortsetzen können, ohne Angst und Repressalien.
2.172 €
Fundingsumme
24
Unterstütz­er:innen
Shai Hoffmann
Shai Hoffmann Projektberatung Dieses Mal hat es nicht geklappt. Gut zu wissen: Eine zweite Kampagne ist meistens erfolgreicher!
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 ERG Kampagne: Unterstützung von Scholars at Risk
 ERG Kampagne: Unterstützung von Scholars at Risk

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 26.04.18 16:43 Uhr - 25.07.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 26.04.2019
Startlevel 15.000 €

Unser 1. Fundingziel ist ein Jahresstipendium für eine/n geflüchtete/n Wissenschaftler/in.

Kategorie Bildung
Stadt Berlin
Website & Social Media
Impressum
Ernst Reuter Gesellschaft der Freunde, Förderer und Ehemaligen der Freien Universität Berlin e.V.
Malteserstraße 74-100
12249 Berlin Deutschland

Weitere Projekte entdecken

Café Übrig – Mehr Raum für gerettete Lebensmittel
Food
DE

Café Übrig – Mehr Raum für gerettete Lebensmittel

Von der Zwischennutzung in einen eigenen Laden. Ein Foodsharing-Café in Freising mit Platz für Genuss, Kultur und Bildung.
#AHRt
Kunst
DE

#AHRt

Unterstützung von Künstlerinnen und Künstlern der Ahr-Region
Donauwalther
Food
AT

Donauwalther

Walther für alle - Alle für Walther!