Crowdfunding beendet
Wir sind Studierende der Fachhochschule Dresden (FHD) im Studiengang "Sozialpädagogik und Management" (B.A.) und arbeiten mit der Freien Gemeinschaftlichen Schule „Maria Montessori“ in Freiberg zusammen, um den Schüler*innen der Schule die Umgestaltung ihres zurzeit tristen Schulhofs in einen „Erlebnisschulhof“ zu ermöglichen.
1.885 €
Fundingsumme
27
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Unser Erlebnisschulhof - #FGSwirentscheidenmit
 Unser Erlebnisschulhof - #FGSwirentscheidenmit
 Unser Erlebnisschulhof - #FGSwirentscheidenmit
 Unser Erlebnisschulhof - #FGSwirentscheidenmit
 Unser Erlebnisschulhof - #FGSwirentscheidenmit

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 01.06.18 07:22 Uhr - 15.07.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Ende 2018 bis Frühjahr 2019
Startlevel 1.500 €

Für 1.500€ soll eine große Nestschaukel errichtet werden, welche einen Durchmesser von 1,45m umfasst und somit ausreichend Platz für mehrere Kinder bietet.

Kategorie Bildung
Stadt Freiberg

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

In unserem Projekt geht es um die Umgestaltung des bisher trostlosen Schulhofes der Freien Gemeinschaftlichen Schule "Maria Montessori" in Freiberg. In der AG Schulhof sammelten die Schüler*innen konkrete Ideen, welche nun realisiert werden sollen, damit der Traum von einem neuen und schöneren Schulhof verwirklicht werden kann. Die Umwandlung in einen Erlebnisschulhof mit verschiedenen naturnahen Elementen soll so geschehen, dass die Schüler*innen in ihren Pausen die Möglichkeit zum Toben, Spielen und zum Sich-Zurück-Ziehen haben. Das Projekt wurde durch eine Gartenbauarchitektin und allen Pädagog*innen der Schule gemeinsam getragen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Es soll ein Erlebnisschulhof geschaffen werden, in dem die Kinder im Alter von 6-18 Jahren die Möglichkeit haben, sich mit der Natur auseinander zusetzen und einen Ausgleich zum Schulalltag zu finden.
Der Erlebnisschulhof soll den Schüler*innen einen vielfältigen, kreativen, anregenden, naturnahen und spannenden Natur-Erlebnis-Raum bieten, um insbesondere die geistigen, sensomotorischen und sozialen Kompetenzen der Kinder sowie die Persönlichkeitsentwicklung zu fördern.

Sie können uns bei der Erreichung der folgenden beiden Ziele unterstützen:

  • Für 1.500€ soll eine große Nestschaukel errichtet werden, welche einen Durchmesser von 1,45m umfasst. Die Nestschaukel ist groß, rund und man kann auf ihr mit mehreren Kindern schaukeln. Dieser gesellige Aspekt unterscheidet eine Nestschaukel von anderen Schaukeln.
  • Für die weiteren 3500€ soll ein Kletterparcour Mikado mit nachhaltig, naturgewachsenen Robinienstämmen und Seilelementen erbaut werden. Das Klettermikado zeichnet sich durch verstrebte naturgewachsene Baumstämme aus, auf welchen die Schüler*innen klettern, balancieren und toben können.
Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir möchten den Schulhof für die Schüler*innen nicht nur attraktiver und spannender, sondern auch lebens- und liebenswerter gestalten und gleichzeitig Raum und Möglichkeiten für mehr Bewegung und Kreativität schaffen. Das Projekt kommt allen Schüler*innen der Freien Gemeinschaftlichen Schule "Maria Montessori" in Freiberg und ihren Gästen und Freunden zugute. Hinter dem Konzept steckt ein Erlebnispädagogik- und Landschaftsarchitekturkonzept.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Der Erlebnisschulhof soll unter anderem mit Naturmaterialien gestaltet werden, z.B. mit verschiedenen Pflanzen. Das Ziel unseres Projektes liegt in der Finanzierung einer großen Nestschaukel und einem Klettermikado aus Robinienstämmen und Seilelementen (siehe Fundingziele). Der Trägerverein der Schule wird die Anbringung bzw. den Aufbau umsetzen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind Studierende der Fachhochschule Dresden (FHD) und haben dieses Praxisprojekt gestartet, um uns neben dem Studium gemeinnützig zu engagieren. Auf der Suche nach einem passenden Projektpartner sind wir durch das Engagement und den persönlichen Kontakt einer Kommilitonin und Absolventin auf die Freie Gemeinschaftliche Schule „Maria Montessori“ in Freiberg aufmerksam geworden. In Zusammenarbeit mit Frau Sybille Ott, der Vorstandsvorsitzenden der FGS und Frau Rike Wunderlich, der Leiterin der AG Schulhof haben wir uns gemeinsam auf den Weg gemacht, das Erlebnisschulhof-Projekt zu unterstützen, um damit zur Verschönerung und Verbesserung der Schule beizutragen.

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Unser Erlebnisschulhof - #FGSwirentscheidenmit
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren