Crowdfunding beendet
fakeodernews ist eine digitale Plattform, die Menschen interaktiv mit Themen rund um Politik und Gesellschaft in Berührung bringt. Wir bieten jeden Tag kritische Fragen mit kontroversen Aussagen, informativen Antworten, transparenten Quellen und vergleichenden Statistiken an. Dabei bietet der Spielcharakter eine einfache Annäherung an gesellschaftlich relevante Nachrichten und stärkt die Quellen- und Informationskompetenz.
6.803 €
Fundingsumme
84
Unterstütz­er:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung "Excellente Crowd-Finanzierungsrunde, ich bin gespannt wie es mit diesem Projekt weitergeht."
27.01.2018

#beispielfrage Nr.2

Simon Sonnenberg
Simon Sonnenberg1 min Lesezeit

Nach der ersten Frage zur Anerkennung des Internationalen Strafgerichtshofs in Den Haag möchten wir mit einer weiteren Beispielfrage das Themenfeld Militär/USA abrunden. In der zweiten Frage geht es um Drohnen und Rechtsstaatlichkeit:

Das US-Militär und der CIA haben unter Präsident Trump erstmals eine „Kill List“ erstellt. Wer auf ihr steht, darf seitdem mit Drohnen auf der ganzen Welt ohne Anklage, Verteidigungsmöglichkeit oder Verurteilung gejagt und getötet werden.

Hättest Du's gewusst? ;) ❔❕

Kurzantwort: Eine derartige "Kill List" war bereits unter Trumps Vorgängern gängige Praxis. Präsident Obama hatte diese in seiner Amtszeit sogar persönlich selektiert. Auch unter der Trumpschen Präsidentschaft bleibt die aus menschenrechtlicher Sicht stark kritisierte "Kill List" bestehen.

Die Antwort ist also FAKE!❌

Quelle 1: Deutschlandfunk Kultur (2017). Obamas tödliches Erbe.
https://www.welt.de/politik/ausland/article113434410/Drohnen-Empoerung-ueber-Kill-List-der-CIA.html

Quelle 2: Süddeutsche Zeitung (2012). Über die Kill List entscheidet der Präsident.
http://www.sueddeutsche.de/politik/us-drohnenkrieg-toetung-nach-gusto-1.1535399-2

Quelle 3: Welt Online (2013). Drohnen – Empörung über „Kill List“ der CIA.
http://www.deutschlandfunkkultur.de/drohnenkrieg-obamas-toedliches-erbe.1005.de.html?dram:article_id=376686

21.03.2018

#Update

Simon Sonnenberg
Simon Sonnenberg2 min Lesezeit
Impressum
fakeodernews
Simon Sonnenberg
Hartmannstraße 5
86159 Augsburg Deutschland

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE 314 747 252