Crowdfunding beendet
"für dich, Mama" ist das erste kreative und informative Freundebuch für werdende Mamas. Dieses Buch lässt Verbindung und Wissen in die Wochenbetten einziehen und bietet so die besten Voraussetzungen für Heilung, Gemeinschaft und artgerechtes Aufwachsen.
5.083 €
Fundingsumme
105
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 10.02.22 20:04 Uhr - 25.03.22 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum April Mai Juni Juli 2022
Startlevel 5.000 €

Damit kann ich meiner Designerin ein Gehalt zahlen und einen Teil der Druckkosten decken.

Kategorie Literatur
Stadt Gießen

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

In meinem Projekt geht es darum, das erste Freundebuch für Mamas - ein hochwertiges, ca. 70-seitiges Hardcover-Buch im Format 21cm x 21cm - so umweltfreundlich wie möglich drucken zu lassen.

Das Besondere an diesem Freundebuch ist die Kombination aus
kreativen Ausfüllseiten für eine werdende Mama, ihre Familie und Freunde sowie dem kompakten und professionellen Wissen rund um die Themen Wochenbett (6-8 Wochen nach Geburt), Bindung, Stillen, Schlafen und Nachhaltigkeit.


Es geht nicht um schnöde Fragen nach der Lieblingsfarbe oder dem beliebtesten Reiseziel. Mamas dürfen hier ehrlich und direkt unter anderem ihre Wünsche, Hoffnungen und Bedürfnisse, aber auch Ängste und Grenzen für die Wochenbett- und Babyzeit kommunizieren. Dabei werden sie sicherlich das ein oder andere mal staunen, über welche Themen und Fragen sie nachdenken dürfen.
So weiß das Umfeld, wie sie die junge Familie in der besonderen ersten "Kennenlernzeit" unterstützen können, ohne übergriffig zu werden. Aber auch sie bekommen natürlich die Gelegenheit, ihre Gedanken, Tipps und Wünsche mitzuteilen und Hilfsangebote zu formulieren. So weiß Mama, wen sie für was um Hilfe bitten kann und die mutmachenden Worte können sie im Falle eines Hormonflashs ein wenig auffangen.

Auf den Informationsseiten ist das wichtigste und aktuellste zu den Themen Wochenbett, Bindung, Stillen, Schlafen sowie Nachhaltigkeit anschaulich zusammengetragen.
Mütterpflegerin Katharina Buck hat das Kapitel "Wochenbett" und die darin enthaltenen leckeren Rezepte beigesteteuert.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Buch ist für jeden der ein bedeutsames und verbindendes Geschenk für eine werdende Mama sucht, aber auch für jede werdende Mama selbst, die ihr Umfeld auf die Wochenbettzeit einstimmen möchte und zu den wichtigsten Themen kompakt informiert sein will. Denn, wie ein afrikanisches Sprichwort sagt: "Es braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind großzuziehen"

Ziel des Projekts ist es:

  • ein besonderes Geschenk für werdende Mamas zu erschaffen - ein wertvolles Buch, das Ehrlichkeit fordert, verbindet, informiert und bestärkt.
  • werdenden Mamas dabei zu helfen, ihre Bedürfnisse und Wünsche für die Babyzeit zu formulieren, sodass Familie und Freunde unterstützend und nicht übergriffig zur Seite stehen können.
  • werdende Mamas und ihr Umfeld mit aktuellen und wissenschaftlich fundierten Informationen rund um die Themen Wochenbett, Bindung, Stillen, Schlafen und Nachhaltigkeit in ihrer Mutterolle zu bestärken.
  • Familie und Freunden dabei zu helfen, der werdenden Mama die Unterstützung zukommen zu lassen, die sie sich wünscht.
Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wer sich an meinem Projekt beteiligt, trägt dazu bei, dass dem Wochenbett sowie der Unterstützung in dieser Zeit mehr Bedeutung beigemessen und den natürlichen (Bindungs-)Bedürfnissen von Menschenbabys mehr Gehör geschenkt wird. Beides fördert die mentale Gesundheit von Mamas und ein gesundes Aufwachsen von Menschenbabys. Für einen guten Start ins Leben.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Zunächst möchte ich meiner Layouterin Adelina ein angemessenes Honorar auszahlen und meine Mütterpflegerin Katharina zum Essen einladen.
Dann geht es an den Druck aller vorbestellten Exemplare von „für dich Mama“. Je mehr zusammen kommt, desto größer wird die Auflage. Außerdem sollen die Versand- sowie Kampagnenkosten gedeckt werden. Letztlich könnte ich mir ein Gehalt für meine Autorinnen-Tätigkeit auszahlen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Carolin Braun-Rechlin ist Pädagogin und Familienberaterin, zweifache Mama und Ehefrau. Sie setzt sich für eine bedürfnisorientierte Haltung gegenüber sich selbst und gegenüber Kindern ein. Aus ihrer Arbeit in der Familienberatung heraus, entstand die Idee ein besonderes Freundebuch für werdende Mamas zu gestalten.

homepage: www.familie-auf-herzhoehe.de
instagram: @familie_auf_herzhoehe

Adelina Brüche, Kommunikationsdesignerin aus Würzburg, die sich nicht nur um Layout und Satz kümmert, sondern auch immer wieder motiviert, kritisiert und begeistert.

Katharina Buck, Mütterpflegerin und Ökotrophologin aus Gießen, die das Kapitel "Wochenbett" sowie Wochenbettrezepte beisteuert. Sie war eine der wichtigsten Ideenbewerterinnen.

Und zahlreiche Probeleser:innen, Ausfüller:innen und Ideenbewerter:innen:
Jean-Pierre, Adelina, Katharina, Tanja und Haarzi, Gina, Sina, Jacquelin, Iris, Jessi, Franzi, Amelie, Anna und Christian, Heike und Norbert, Ute und Matthias, und einige mehr!!

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
"für dich, Mama" - Das Freundebuch für werdende Mamas
www.startnext.com

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren