Crowdfunding beendet
Jyoti - Fair Works
#unFAQ (unFrequentlyAskedQuestion) - Wir hinterfragen die Modeindustrie! Wer sich auf den Weg macht Kleidung fair zu produzieren kommt an einem nicht vorbei: einem Berg von Fragen! Wir nehmen dich mit auf eine Safari durch den Fragendschungel und zeigen dir die Antworten, die wir ausgegraben haben: Sie stecken in jedem einzelnem unserer Produkte. Jetzt kommst du ins Spiel: Nur mit deiner Unterstützung können wir weiterhin mit schöner, fairer und kluger Kleidung antworten.
16.646 €
Fundingsumme
285
Unterstütz­er:innen
07.04.2016

#unFAQ1 - Fazit: So einiges

Katharina Schiele
Katharina Schiele1 min Lesezeit


“Made in India” kann mehr! Angefangen vom Weben der Stoffe, über das Bedrucken, Besticken und Durchweben: In jedem unserer Kleidungsstücke steckt Wissen, Können, Zeit und Arbeit! Das Textilhandwerk in Indien ist Jahrhunderte alt und hat wunderschöne Entdeckungen zu bieten.

Wenn es nach uns geht, überlebt dieses Handwerk noch weitere Jahrhunderte! Deshalb arbeiten wir mit traditionellen Weberfamilien und Kooperativen zusammen, greifen auf traditionelle Techniken wie Blockprint zurück und integrieren Handstickereien, die unsere Näherinnen kunstvoll anbringen. Eine Win-Win-Situation: Familien, die das indische Handwerk weiterführen, können von ihrer Arbeit leben und wir haben traumhafte Einzelstücke – made in India!

Teilen
Jyoti - Fair Works
www.startnext.com