Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Bildung
Lernreise 2016
Wir sind eine bunte Mischung Studierender aus den verschiedensten Bereichen der Pädagogik und wir begeben uns gemeinsam auf Lernreise, um die breite Landschaft gut funktionierender Schulkonzepte kennenzulernen.
Berlin
2.135 €
2.016 € Fundingziel
112
Fans
39
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 12.02.16 16:00 Uhr - 23.02.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 22. Februar. - 04.März 2016
Fundingziel 2.016 €
Stadt Berlin
Kategorie Bildung

Worum geht es in dem Projekt?

Machen statt Quatschen! Die deutsche Bildungslandschaft hat viel zu bieten. Wir wollen mit der Lernreise einen greifbaren Überblick über die vielen Facetten der deutschen Schule erhalten und damit besonders dem Konzept einer 'guten' Schule praktisch näher kommen. Dazu gehen wir direkt an die Schulen, nehmen am Alltag teil und ergründen, was gute Schulen ausmachen kann.
Um die Zukunft des Lehrens und Lernens lebendig und aktiv mitzugestalten, wollen wir Pädagogik erleben und dafür machen wir uns auf die Suche nach Schulen, die sich trauen Veränderungen voranzutreiben, sich den gesellschaftlichen Herausforderungen zu stellen und so für alle Beteiligten zu einem inspirierendem Lernort wird. Unteranderem werden wir diese Schulen besuchen:

www.waldhofschule.de

www.umweltschule-ruegen.de

www.schule-behrenhoff.de

www.klosterschule-hamburg.de

www.robert-bosch-gesamtschule.de

www.kischu.de

www.montessori-borken.de

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Auf unserer zweiwöchigen Reise wollen herausfinden was die von uns ausgewählten guten Schulen anders machen, was Schulleiter/-innen antreibt und anschließend unsere Besuche kritisch reflektieren. Wir möchten nach unserem Studium Schule aktiv mitgestalten können und brauchen dafür praktische Vorbilder mit denen wir uns austauschen können und mit deren Hilfe wir bereits existierende innovativen Schulkonzepten in die Welt hinaus tragen können.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Mit Deiner Spende machst Du die Grundidee – die Idee des Lernens an guten Praxisbeispielen – möglich!
Für eine erfolgreiche Reise bedarf es Fahrzeuge, Unterkünfte, Arbeitsräume und natürlich Verpflegung. Wenn die Grundpunkte feststehen, geht es darum, unsere Eindrücke dokumentieren und reflektieren zu können. Wir möchten abschließende Gespräche mit den Schulleitungen filmen und online zugänglich machen. Und einige von uns werden zukünftige Lernreisegruppen begleiten und leiten wollen.
Alles, was wir auf dieser Reise erleben werden, wird uns und Lehrende nach uns auf dem weiteren Weg zum Lehrberuf begleiten.

Wir werden gemeinsam kochen, suchen nach günstigen Unterkünften und schlafen auch gemeinsam in großen Räumen, wir verkaufen Kuchen und leisten eigene Beiträge zur Finanzierung dieses Erlebnisses, doch wird dies nicht ganz reichen. Hier seid ihr gefragt: Unterstützt uns auf unserer Reise, seid ein Teil unserer Erfahrungen und helft, gemeinsam mit uns Schule besser kennenlernen und mitgestalten zu können, jetzt und in Zukunft, Danke!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld unterstützt die konkrete Durchführung der Reise, sprich finanziert Kosten für Material, Transport, Unterbringung und Verpflegung.
Die Lernreisenden werden so kostengünstig wie möglich reisen und leben. Deshalb sollen Reisekosten kein Hindernis darstellen, wenn es darum geht, innovative und erfolgreiche Schulen zu besuchen und zu besichtigen und ihre Konzepte konkret zu erleben und zu hinterfragen. Die Erkenntnis aus der letzten Reise, an der bereits einige von uns teilgenommen haben, war, dass wir mehr Aufmerksamkeit und Interesse auf die Schulen richten können, wenn wir nicht täglich unsere Energien am Thema Finanzen aufreiben müssen.

Hier sind die Posten, die wir für unsere Reise abdecken müssen:
900€ Sprit
116€ Material
850€ Verpflegung
150€ Hospitation und Programm an den Schulen
Unterm Strich: 2016 €
Also hilf uns unsere Reisekassen zu füllen in 3, 2, 1, 0! :)

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Idee hinter der Lernreise entstammt einem Projekttutorium, welches im Sommersemester 2015 an der Humboldt-Universität zu Berlin angeboten wurde. Dabei ist es nicht das erste seiner Art. Bereits im letzten Jahre wurde eine solche Reise mit euch und durch startnext realisiert.
Wir sind zukünftige Lehrkräfte und Pädagog_innen auf der Suche nach inspirierenden Lernorten, um die Schule der Zukunft aktiv mitzugestalten.
Hier auf startnext werden wir namentlich von einer der Teilnehmerinnen, Christin Wüstenhagen, vertreten. Zu mir persönlich: Ich bin 27 Jahre alt, wohnhaft in Berlin und studiere an der Humboldt-Uni Rehabilitationswissenschaften und Biologie auf Lehramt.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.184.464 € von der Crowd finanziert
4.838 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH