Die sehr komplexe und aufwändige Regeneration von biochemischen Energieträgern stellt eine kostenintensive Hürde für viele Produktions- und Forschungsprozesse dar. Dazu gehört vor allem die Produktion von Medikamenten. In unserem Projekt „M.A.R.S“ gehen wir dieses Problem an. Mithilfe synthetischer Biologie untersuchen wir innovative und kostengünstigere Wege der Herstellung biochemischer Energieträger in einem Bioreaktor.
1.358 €
2.000 € Fundingziel 2
18
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich