Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Social Business
Entdecke die geschmackliche Vielfalt von lokalem Honig und setze dich gemeinsam mit uns für den Erhalt einer artenreichen Natur ein! Mit Honig von Nebenan erhältst du nicht nur den einzigartigen Geschmack deiner Nachbarschaft - du unterstützt auch ortsansässige Bienenhalter. Denn mit Nebenan meinen wir wirklich den Imker ums Eck: Honig von den Bienen, die du tagtäglich im Garten oder auf deinem Balkon treffen kannst. Das ist gut für dich, gut für die Bienen und gut für unsere Natur!
23.221 €
40.000 € Fundingziel
683
Fans
500
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 nearBees - Honig von Nebenan

Projekt

Finanzierungszeitraum 17.05.2015 09:56 Uhr - 26.06.2015 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Juni bis Oktober 2015
Fundingschwelle 20.000 €
Fundingziel 40.000 €
Stadt München
Kategorie Social Business

Worum geht es in dem Projekt?

Honig von Nebenan ist einzigartig - im Geschmack so abwechslungsreich wie die Vielfalt der Pflanzen, von denen er stammt. Vom ortsansässigen Imker und den Bienen in mühevoller Arbeit produziert, ist Honig ein Naturprodukt höchster Qualität: unbehandelt und frei von bedenklichen Rückständen. Über Zusammensetzung und Geschmack entscheiden allein die Bienen in ihrer wundersamen, kleinen Honigmanufaktur!

Leider ist er im Handel nur sehr selten zu finden, denn angesichts billiger Konkurrenz aus dem Ausland haben es hiesige Imker oft schwer ihren Honig zu verkaufen. Deshalb haben wir nearBees entwickelt - einen unkomplizierten Onlinemarktplatz, der Imkern die Vermarktung ihres Honigs zu fairen Konditionen und angemessenen Preisen ermöglicht. So stellen wir sicher, dass sich hierzulande auch weiterhin ausreichend Imker um das Wohl der Bienen kümmern.

Mit nearBees bringen wir Honigliebhaber und Imker zusammen - radikal einfach und abgestimmt auf die veränderten Bedürfnisse unserer modernen, urbanen Gesellschaft!

Warum es das noch nicht gibt? Der Verkauf von Honig kleinerer Hobbyimker ist ein Nischenmarkt und für die großen Abfüllbetriebe kaum interessant. Ohne Lobby oder andere Interessensgemeinschaften hat sich auf dem Feld der lokalen Honigvermarktung in den letzten Jahrzehnten nicht viel getan. Marktplätze wie ebay oder dawanda, über die Privatpersonen Produkte und Selbstgemachtes verkaufen können, funktionieren leider nicht für Honig. Grund dafür ist das traditionelle Honigglas: sperrig, schwer, zerbrechlich und obendrauf teuer im Versand - macht es den Verkauf von Honig über das Internet uninteressant. Deshalb haben wir die Honigverpackung neu erfunden und eine umweltfreundliche Nachfüllverpackung entwickelt - günstig zu verschicken und so flach, dass sie in jeden Briefkasten passt.

Warum also im Supermarkt zu Honig aus Argentinien, Mexiko, China oder Brasilien greifen, wenn frischer, aromatischer Honig von Nebenan direkt nach Hause geliefert wird? So nah, dass er vielleicht sogar Nektar und Pollen aus dem eigenen Garten und Balkon enthält!

In wenigen Schritten zu einzigartigem Honig von Nebenan!

  • lerne auf nearBees.de die Bienen deiner Nachbarschaft kennen
  • bestelle direkt und ohne Umwege bei deinem lokalen Imker - bequem vom Sofa aus
  • versandkostenfrei und ohne Mindestbestellmenge oder lästige Paketannahme (Wie das funktioniert? Mit unserer umweltfreundlichen Nachfüllverpackung, die in jeden Briefkasten passt.)
  • süße Post aus dem Briefkasten fischen, umfüllen und entdecken, wie toll der Honig „deiner“ Bienen schmeckt

Bereit Honig zu verkaufen?

  • du bist Imker? Sehr gut!
  • auf nearBees.de kannst du dir ganz einfach und kostenlos ein eigenes Profil erstellen
  • ganz ohne Risiko - zum Start erhältst du 5 kostenlose Verpackungen
  • fülle deinen Honig unkompliziert in den nearBees Honigbeutel ab und versiegle ihn
  • lege Details und Preise deiner einzelnen Honigsorten fest - schon kann der Verkauf beginnen
  • sobald eine Bestellung eingeht: Honigverpackung adressieren, Briefmarke drauf und ab geht die Post

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir wollen einen deutschlandweiten Marktplatz für Honig schaffen, eine innovative Plattform zur Unterstützung lokaler Imker und regionaler Vielfalt - informativ und gleichzeitig verantwortungsbewusst.

Wir sprechen mit nearBees sowohl Honigliebhaber als auch Imker an. Menschen die Wert auf gesunde, regionale Lebensmittel und eine transparente Herkunft legen sind daher unsere Zielgruppe auf Kundenseite. Auf Seiten der Imker richten wir uns insbesondere an Hobbyimker, die zwar oftmals nur wenige Völker besitzen, mit ihren Bienen aber für die flächendeckende Bestäubung unserer Natur sorgen. Ihnen bieten wir mit unserem Onlineverkauf eine bequeme und zeitsparende Vermarktungsmöglichkeit - ohne Mitgliedsbeiträge, hohe Liefermengen oder teures Equipment.

Mit unserer Crowdfunding Kampagne wollen wir nearBees in viele weitere Regionen bringen. So können Imker, Verbraucher und indirekt die Natur in ganz Deutschland vom Honig von Nebenan profitieren. Und dank unserer ökologischen Nachfüllverpackung und langfristig sinkenden Honigimporten CO2, Energie und Ressourcen einsparen.

Und dann ist da noch die Biene! Sie ist für unsere Gesellschaft unersetzlich - deswegen wollen wir mit nearBees das Bewusstsein für die Bienen schärfen.

Entdecke wie lecker & süß Umweltschutz sein kann und hilf unser Netzwerk von München auf ganz Deutschland zu erweitern!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Umweltschutz - Nachhaltigkeit - lokaler und bewusster Konsum. Themen, die nicht ohne Grund in den letzten Jahren immer wichtiger geworden sind. Wir haben deshalb unseren Fokus auf die Imker gelegt, denn ohne Imker - keine Honigbienen. Mit nearBees kannst du bequem lokalen Honig kaufen und sorgst zugleich für eine artenreiche heimische Natur. Zu all dem tust du dir selbst noch etwas Gutes - mit gesundem, reinem, unbehandeltem Honig!

Doch die Bienen beliefern dich nicht nur mit einzigartigem Honig, sie sorgen auch für die Bestäubung der Pflanzen in unserer Natur - so hängen fast ein Drittel der Lebensmittel direkt oder indirekt von den Bienen ab. Vorsichtig geschätzt erfliegen sie damit alleine in Deutschland einen Wert von 2,5 Milliarden Euro pro Jahr!

Im Herbst 2014 sind wir mit Honig aus und für München gestartet und haben das vergangene Winterhalbjahr als Testphase genutzt. In der Münchner Region kann schon heute jeder in den Genuss von lokalem Honig kommen. Das wollen wir dir, deiner Familie und deinen Freunden auch ermöglichen - egal wo ihr gerade wohnt!

Zu Beginn des neuen Bienenjahrs machen wir uns deshalb daran den Honig von Nebenan nach ganz Deutschland zu bringen! Die Bienen unternehmen ihre ersten Sammelflüge, die Imker führen die letzten Vorbereitungen für die kommende Honigsaison durch - aber für den Schritt von München in die Welt benötigen wir deine Unterstützung!

Hilf uns lokalen Honiggenuss in alle Ecken Deutschlands zu bringen und such dir ein passendes Dankeschön aus!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Dank der externen Unterstützung unserer Förderer sind die Kosten für Büro, Infrastruktur und die Gehälter von Praktikanten und freiberuflichen Mitarbeitern abgedeckt - unsere Gründer arbeiten vorerst weiter unentgeltlich an nearBees. Um unser Netz auszuweiten und bekannter zu machen, benötigt unser Team allerdings noch etwas Unterstützung und zusätzliche Erfahrung.
Für eine flächendeckende Verfügbarkeit ist es sehr wichtig gleich zu Beginn möglichst viele Imker von nearBees zu überzeugen. Um die Umstellung vom Honigglas auf den neuartigen Honigbeutel zu ermöglichen, möchten wir interessierten Imkern den Start mit einem Set kostenloser Verpackungen erleichtern.

Im Falle eines Fundings wird das Geld daher in die Steigerung des Bekanntheitsgrades und den Aufbau eines dichten Netzwerks an Imkern gesteckt.

20.000 € - Fundingschwelle: Honig von Nebenan auch in deiner Nähe!
Bei Erreichen der Fundingschwelle stecken wir alle verfügbaren Mittel in die Ausweitung von nearBees auf ganz Deutschland!

40.000 € - Fundingziel: Schneller und besser!

Um nearBees auf Deutschland auszuweiten benötigen wir als kleines Team einiges an Zeit und Energie. Mit 20.000 Euro ist uns schon sehr geholfen und wir können Schritt für Schritt mit dem Ausbau beginnen. Erreichen wir zusammen 40.000 Euro, können wir noch schneller ein bundesweites Netzwerk an Imkern aufbauen - Honig aus ganz Deutschland noch in diesem Jahr!

Sollten wir unser Ziel übertreffen, haben wir uns auch noch ein paar honigsüße Extras für euch überlegt: Mit noch detaillierteren Profilen, einer Imker-App für unkomplizierte Berichte direkt vom Bienenstand und vielen weiteren Extras möchten wir Bienen, Imker und Honigliebhaber noch näher zusammen bringen.

Lass uns jetzt eine deutschlandweite Bewegung für Bienen und Imker starten und gemeinsam Artenreichtum und natürliche Vielfalt in unserer Natur erhalten!

Wer steht hinter dem Projekt?

Allen voran natürlich unsere teilnehmenden Imker und Imkerinnen aus München mit ihren Bienenvölkern und alle, die bereits in ganz Deutschland sehnlichst aufs Mitmachen warten!

Selbstverständlich haben wir auch in unserem Team imkerliche Kompetenz: in der Familie unserer Ideengeberin Viktoria haben Bienenhaltung und Landwirtschaft eine lange Tradition. Als junge Hobbyimkerin hat sie sich vor bald drei Jahren in ihrer Masterarbeit ausführlich mit dem “Zusammenleben von Mensch und Biene” beschäftigt - nearBees ist das Ergebnis dieser Arbeit.
Bis zum Start von Honig aus und für München im Herbst 2014 war es jedoch noch ein weiter Weg. Gemeinsam mit Michael Gelhaus, Kristian Knobloch und Dominik Krebs und dank vielfältiger Unterstützung wurde aus einer „Idee“ das Social StartUp “nearBees - Honig von Nebenan”.

Durch die intensive Zusammenarbeit mit unseren ersten Imkern und Imkerinnen aus München konnten wir unser Konzept weiter an die Bedürfnisse kleinerer Bienenhalter anpassen und in unzähligen Gesprächen hilfreiches Feedback für die Weiterentwicklung von nearBees sammeln.

Und seit März 2015 ist es auch hochoffiziell: mit der frisch gegründeten nearBees GmbH sind wir in unser erstes Co-Working-Büro gezogen! Mittlerweile tummelt sich dort ein 8-köpfiges
Team aus uns Gründern, Teilzeitmitarbeitern und Praktikanten.

Natürlich haben wir bei der Umsetzung der Kampagne auch immer wieder auf die freundliche Hilfe anderer zurückgegriffen. Daher einen ganz ehrlichen Dank an

  • unsere wunderbaren Teamkollegen: Marco, Gedi, Michi, Jeannine, Felizitas, Christian sowie Joschka und Katha
  • die Kreativagentur denkwerk, die nachhaltige Medienproduktion Field of View, die Görlitz Stiftung und ihr ISSO Institut, das IT4 Change Programm initiiert von Ashoka, die Social Entrepreneurship Akademie, das Strascheg Center for Entrepreneurship, die Gründungsförderung der Zeppelin Universität
  • alle Berater und Unterstützer, die uns im zurückliegenden Jahr begleitet haben.

Gemeinsam haben wir viel Zeit, noch mehr Herzblut und ganz viele Ideen in das Projekt investiert. Wir sind überglücklich - und auch ein bisschen stolz :) - dass wir es so weit geschafft haben.

Damit es jetzt noch weiter vorangeht brauchen wir euch als Teil unseres Teams! Ob Bienenhalter, Honigliebhaber oder sonstige Unterstützer - wir freuen uns auf euch!


Bei Fragen, Anregungen oder Feedback zu nearBees - Honig von Nebenan schau gerne auf www.nearBees.de vorbei, schreibe uns an info@nearbees.de oder ruf uns persönlich unter 089 38153514 an.

Was ist die Fundingschwelle?

Mit 20.000€ können wir die Plattformausweitung in Angriff nehmen und den Honig von Nebenan schrittweise nach ganz Deutschland bringen. Erreichen wir 40.000€, wird lokaler Honig dank Teamverstärkung und optimierter Onlineplattform noch viel schneller und detailreicher in deiner Nachbarschaft verfügbar sein. Schaffen wir zusammen eine noch höhere Summe, halten wir vom Honigabo bis zum Imkerverein 2.0 viele Extras für dich bereit, damit du „deine“ Bienen noch näher kennenlernen kannst!

Projektupdates

24.05.2015

Matchfunding! Um den Honig von Nebenan von München nach ganz Deutschland zu bringen legt Ben & Jerry's auf jede Unterstützung von euch noch einmal 20% Extra* oben drauf!

*Unterstützung als Gewinner des "Join our Core" Sozialunternehmer Wettbewerbs von Ben & Jerry's in Partnerschaft mit Ashoka. Bis zu einer Fundingsumme von 40.000€

Impressum
nearBees GmbH
Viktoria Schmidt
Flößergasse 8
81369 München Germany

Geschäftsführer: Viktoria Schmidt | Michael Gelhaus
Registernummer HRB 217984 | Registergericht München
Steuernummer gem. §27a UstG: beantragt

Partner

Matchfunding!
Ben & Jerry’s legt für jeden Euro eurer Unterstützung noch einmal 20 Cent oben drauf! (Bis zu einer Fundingsumme von 40.000€)

Gewinner des Neumacher Gründerwettbewerb der WitschaftsWoche im Bereich Social Startup

Kuratiert von

Social Entrepreneurship Akademie

Gerade frühphasige Social Entrepreneurship Projekte benötigen alternative Formen der Finanzierung. Startnext ist die größte Crowdfunding-Community im deutschsprachigen Raum. Künstler, Kreative, Erfinder und Gründer stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der direkten Unterstützung von vie...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

36.015.731 € von der Crowd finanziert
4.272 erfolgreiche Projekte
705.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2016 Startnext Crowdfunding GmbH