Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
"Nina Fußball Girl" ist eine abendfüllende Tragikomödie mit einem Hauch Magie. Ein Film über Ämterirrsinn, Fußball und Alltagshexerei. Eine Mischung aus klassischem Autoren- und Genrefilm über die privaten und bürokratischen Fallstricke der häuslichen Pflege. Für alle, die Filme lieben, die sich nicht in eine Schublade stecken lassen. Unabhängig produziert. Made in Hamburg. Mit eurer Hilfe!
5.018 €
5.000 € Fundingziel
32
Fans
41
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Nina Fußball Girl

Projekt

Finanzierungszeitraum 26.04.17 00:21 Uhr - 26.06.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Mitte 2017 - Oktober 2018
Fundingziel 5.000 €
Stadt Hamburg
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

"Nina Fußball Girl" ist ein unabhängig produzierter, abendfüllender Spielfilm aus Hamburg.
Wir erzählen die Geschichte der Nachwuchsfußballerin Nina, die nach einigen Schicksalsschlägen ihre Karriere aufgeben muss. Als Nina nach 10 Jahren Funkstille plötzlich von ihrem Vater hört, fällt sie aus allen Wolken.
Nach zwei Schlaganfällen ist dieser nur noch ein Schatten seiner selbst und für Nina, als einzige Angehörige verpflichtet für ihn zu sorgen, ändert sich alles. In einer Art "Zwangs-WG" zusammengepfercht stellen sich Nina und der ihr "fremde Mann“ ihrer neuen Lebenssituation.
Neben den täglichen Herausforderungen des Alltags führt Nina einen erbitterten Kampf mit allerlei Behörden um die Anerkennung der Pflegestufe ihres Vaters. Als dieser zu scheitern droht und das Leben der beiden mehr und mehr aus den Fugen gerät, greift Nina zu immer absurderen Mitteln, um sich und ihrem Vater zu helfen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir wollen einen Film auf die Beine stellen, der sich auf unterhaltsame Weise und dennoch mit ernstem Blick dem Thema "Häusliche Pflege" widmet.
Im Mittelpunkt stehen dabei die privaten und bürokratischen Schwierigkeiten und Missverständnisse zwischen allen Beteiligten. Dabei wollen wir so nah wie möglich an unseren Hauptfiguren bleiben, um die Geschichte vor allem menschlich und ohne erhobenen Zeigefinger zu erzählen.
Im besten Fall geben wir euch so, neben einem spannenden Film, auch noch einen kleinen Gedankenanstoss mit auf den Weg.

  • Für Fans von spannenden, nachdenklichen Geschichten mit einer Menge Humor und dennoch ernstem Thema.
  • Für alle Filmliebhaber, die den Inhalt ihres Lieblingshobbies nicht erst bei der Auswahl im Laden, der Videothek oder auf Netflix mitbestimmen wollen.
  • Für alle, die mit Zeichentrickserien wie "Kickers", "Mila Superstar" und "Die tollen Fußballstars" aufgewachsen sind und diese, genau wie wir, immer noch im Herzen tragen.
  • Für alle, die Filme lieben, die sich nicht in eine Schublade stecken lassen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

  • Um freien, unabhängigen Filmemachern und ihren Ideen eine Chance zu geben.
  • Um dem Thema "Häusliche Pflege" ein bisschen mehr gesellschaftlichen Raum zu geben.
  • Um die Vielfalt abseits des Fernseh-, Festival-, und Kinomainstreams zu stärken und Geschichten und Themen auf die Leinwand zu bringen, die nicht von Redakteuren, Gremien oder finanziellen Erwartungen bestimmt werden.
  • Um Ninas und Klaus Geschichte zum Leben zu erwecken und euch einen spannenden Film ins heimische DVD Regal zu holen.

Bestimmt selbst, welche Filme gemacht werden, unterstützt die unabhängige Filmszene und freut euch über eine außergewöhnliche Geschichte. Von uns für euch, mit euer Hilfe!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Unser Fundingziel: 5000 Euro
Haben wir unser Ziel erreicht, fließt eure Unterstützung in die Anschaffung und Leihkosten für Requisiten & Kostüme, die Mieten für Transporter, Drehorte & Equipment und in die Materialkosten für Maske & Spezialeffekte.
Zudem soll ein Teil des Geldes in Bau und Ausstattung eines Studiosets gehen, in dem wir einen Großteil des Films drehen werden.
Das Geld fließt zu 100% in die Produktion des Films.

Überfinanzierung:
Die Kluft zwischen einem unabhängig produzierten Film und einer Profiproduktion ist insbesondere im Bereich der Technik riesengroß.
Jeden Euro, den wir zusätzlich erhalten, werden wir dazu einsetzen diese Lücke zu schließen. Die Möglichkeiten sich visuell zu steigern sind beinahe grenzenlos. Insbesondere durch die Miete von weiterem speziellen Equipment ( z.B. hochwertigere Objektive, Dolly, Drohne, Steadycam etc.).

Einen großen Teil des benötigten Budgets konnten wir bereits aufbringen. Jetzt fehlt noch der letzte Schritt, um den Film auf den Weg zu bringen.
Und um den zu gehen, brauchen wir eure Hilfe. Helft uns diese Mammutaufgabe zu stemmen, bringt diese Geschichte mit uns auf die Leinwand und freut euch auf "Nina Fußball Girl".

Wer steht hinter dem Projekt?

„Nina Fußball Girl“ ist eine kooperative Produktion verschiedener Hamburger Studenten der Hochschulen HFBK, HAW, SAE und der Medienakademie Hamburg. Unterstützt durch eine Reihe von bereits ausgelernten Freelancern aus dem Film-, Fernseh- und Theaterbereich, filmbegeisterten Autodidakten, einem wunderbaren Schauspielcast und Mitgliedern der Filmstube Hamburg.

Ansprechpartner für das Projekt bin ich. Tim Ungermann.
Student im Fachbereich Film der HFBK in Hamburg.
Bei „Nina Fußball Girl“ handelt es sich um meinen Masterabschlussfilm und das Nachfolgeprojekt zu meinem Bachelorfilm „Kehlkopfschuss“
(hier bei Startnext).
Teaser: www.youtube.com/watch?v=E1WyXC1gGPA

Vor meinem Studium war ich Regieassistent und habe mich vor allem mit dem Medium Kurzfilm auseinandergesetzt, bevor ich mich mit „Kehlkopfschuss“ an meinen ersten Spielfilm gewagt habe.
Einen Einblick in mein Kurzfilmschaffen findet ihr hier:
https://vimeo.com/channels/timufilme

Falls ihr Fragen oder Anregungen zum Projekt habt, meldet euch einfach: http://www.facebook.com/tim.toastie / ninafussballgirl@email.de

Und für mehr Infos rund um unsere Filme:
"Nina Fußball Girl" bei Facebook
"Kehlkopfschuss" bei Facebook

Impressum
Tim Ungermann
Hagenbeckstraße 50
22527 Hamburg Deutschland

https://www.facebook.com/ninafussballgirl

Foto von Kai Helm (c) Gamze Gerschau
Foto von Felix Strüven (c) Alan Ovaska

Partner

Die Initiative "UnsereFilme" ist ein Zusammenschluss von Filmemachern, die es sich zur Aufgabe machen Filme unabhängig zu erzählen und zu publizieren. Mit "Nina Fußball Girl" sind nun auch wir dabei.

Die beste Filmstube Deutschlands unterstützt uns tatkräftig durch die Hingabe ihrer Mitglieder zum unabhängig produzierten Film. Tolle Menschen, spannende Projekte und ein Zuhause für jeden interessierten Filmemacher.

Im Studio unserer Hochschule werden wir unsere Setwohnung bauen, in der wir einen Großteil des Films drehen werden.

Kuratiert von

Nordstarter

Nordstarter ist die regionale Crowdfunding Plattform der Hamburg Kreativ Gesellschaft. Die Hamburg Kreativ Gesellschaft ist eine städtische Einrichtung zur Förderung der Kreativwirtschaft in der Hansestadt. Gegründet wurde Nordstarter im November 2011. Seither wurden fast 2 Millionen Euro über d...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.166.822 € von der Crowd finanziert
4.940 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH