Crowdfunding beendet
No Meat Athlete – mit veganer Ernährung zur persönlichen Bestform
„No Meat Athlete“ von Ultramarathonläufer und Blogger Matt Frazier ist in den USA bereits ein Bestseller. Wir möchten dieses Buch endlich nach Deutschland holen und werden es professionell übersetzen lassen. Um euch die spannenden Erkenntnisse aus „No Meat Athlete“ auch persönlich näher zu bringen werden Katrin Schäfer und Daniel Roth von bevegt.de auf Vortragstour gehen. Helft uns das Ziel zu verwirklichen, veganes Leben und Laufen populärer zu machen und werdet Teil der veganen Laufbewegung!
6.107 €
Fundingsumme
173
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 No Meat Athlete – mit veganer Ernährung zur persönlichen Bestform
 No Meat Athlete – mit veganer Ernährung zur persönlichen Bestform
 No Meat Athlete – mit veganer Ernährung zur persönlichen Bestform
 No Meat Athlete – mit veganer Ernährung zur persönlichen Bestform
 No Meat Athlete – mit veganer Ernährung zur persönlichen Bestform

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 04.04.14 15:51 Uhr - 05.05.14 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum VÖ soll am 20.06.2014 sein :)
Startlevel 5.000 €
Kategorie Literatur
Stadt Münster

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Um den langgehegten Traum einer Qualifikation für den legendären Boston Marathon zu verwirklichen ist Matt Frazier im Laufe seines Trainings komplett auf eine pflanzliche Ernährung umgestiegen. Zu seiner Überraschung waren die Vorteile überwältigend: Matt fühlte sich nach der Ernährungsumstellung viel vitaler, seine Regenerationssphasen nach Läufen sind deutlich kürzer geworden und seine Verletzungsanfälligkeit ist erheblich zurückgegangen.

Mittlerweile ist Matt ein erfolgreicher Ultramarathonläufer, mit zahlreichen absolvierten Langstreckenläufen. Seine Erkenntnisse und Erfahrungen hat er in No Meat Athlete festgehalten. Sie sollen andere Läuferinnen und Läufer dazu ermutigen, durch eine Ernährungsumstellung ihre Leistungen und Gesundheit zu verbessern und einen Beitrag für einen verantwortungsvolleren Umgang mit Tieren und Umwelt zu leisten.

Für uns als langjährige ethisch motivierte Veganerinnen und Veganer ist es wichtig, mit diesem Buch zeigen zu können, dass man topfit sein kann, ohne Leid zu verursachen.

Neben einem großen Teil über Ernährung und tollen, einfachen Rezepten, abgestimmt auf die
Bedürfnisse von Läuferinnen und Läufern, findet ihr im zweiten Teil wertvolle Informationen dazu, wie ihr Gefallen am Laufen findet und es euch zur Gewohnheit machen könnt. Durch die von Matt
entwickelten vier Trainingspläne am Ende des Buches könnt ihr euch auf einen 5km-Lauf, 10km-Lauf oder gar Halbmarathon vorbereiten.

Im deutschsprachigen Raum verkörpert No Meat Athlete niemand so gut wie Katrin und Daniel von
bevegt.de, dem beliebtesten deutschsprachigen Blog zu veganem Leben und Laufen. Deshalb freuen wir uns sehr, dass wir sie für das deutsche Vorwort sowie für die Buchvorstellungen in vielen deutschen Städten gewinnen konnten.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Katrin und Daniel von bevegt.de fassen die Zielgruppe des Buches treffend zusammen:

No Meat Athlete ist eine tolle Lektüre für alle die ihr Leben verändern wollen – sei es im Hinblick auf Sport, auf ihre Ernährung oder beides."

No Meat Athlete - mit veganer Ernährung zur persönlichen Bestform richtet sich insbesondere an

* vegetarisch oder vegan lebende Menschen, die mit dem Laufen anfangen möchten

* Sportlerinnen und Sportler, die an einer pflanzlichen Ernährung interessiert sind

* omnivore Couch-Potatos, die ihr Leben von Grund auf umkrempeln wollen

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Matt Frazier konnte mit seinem Blog NoMeatAthlete.com in den USA bereits viele Tausend Menschen mitreißen. Seine Erfahrungen, die er auf dem langen Weg zum Boston-Marathon gemacht hat, sowie wertvolle Tipps und Tricks hat er in seinem Buch No Meat Athlete zusammengeführt. Uns hat Matts Kompetenz und sein sympathischer Schreibstil sofort überzeugt, so dass wir es euch auf Deutsch zugänglich machen möchten.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

* Wir lassen das Buch No Meat Athlete professionell übersetzen. Dafür fallen u.a. im Vorfeld Übersetzungskosten und Lizenzzahlungen an den US-amerikanischen Verlag an.

* Wir werden das Buch professionell vermarkten. Dazu zählen das Engagieren einer PR-Agentur, hochwertige Fotos der Rezepte und das Einrichten und Pflegen der Website NoMeatAthlete.de

*Wir werden eine Vortragsreise zur Buchvorstellung mit Katrin und Daniel von bevegt.de in Frankfurt, Hamburg, Köln, München, Berlin und Münster organisieren. Es fallen Kosten für Anfahrt, Übernachtung, Honorar, Bewerbung und ggf. Raummiete an.

*Auf der Seite NoMeatAthlete.de wird ein Blog entstehen. Dort könnt ihr dann alle Termine, Berichte über die Vortragsreise, Rezepte, Erfahrungsberichte, prominente Gastbeiträge, Verlosungen usw. finden.

Wer steht hinter dem Projekt?

compassion media ist ein Verlag aus Münster mit dem Schwerpunkt Veganismus und Tierrechte. Mehr über uns findet ihr hier: http://www.compassionmedia.org/ueber-den-verlag/

Unterstützen

Kooperationen

bevegt.de

Die sympathischen Bloger, Katrin Schäfer und Daniel Roth, haben mit bevegt.de das angemessene deutschsprachige Pendant zu Matt Fraziers Blog geschaffen. Die rasant wachsende Zahl an Abonnenten spricht eindeutig für sich :)

Thoni Mara

Thoni Mara steht nicht nur für unverwechselbares Design, sondern auch für nachhaltige und faire Laufbekleidung. Produziert wird im Erzgebirge. 2013 wurde ihre GREEN FEE Kollektion aus Recyclinggarn mit dem Runner's World Trail Award ausgezeichnet.

Vegane Bergpension

Die liebevoll geführte vegane Bergpension der Familie Ahring befindet sich auf dem höchsten Punkt des Schulenbergs im Harz. Ob wandern und Rad fahren im Sommer oder Ski fahren und saunieren im Winter. Hier ist für Groß und Klein immer Saison.

Weitere Projekte entdecken

Teilen
No Meat Athlete – mit veganer Ernährung zur persönlichen Bestform
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren