Crowdfunding beendet
Bereits 1987 wurde das Obstsortenmuseum Häsel zur Erhaltung der alten regionalen und resistenten Kern- und Steinobstsorten angelegt. Mit rd. 200 Bäumen ist das Obstsortenmuseum ein einzigartiges Reservoir im Schwäbischen Streuobstparadies.
1.085 €
Fundingsumme
36
Unterstütz­er:innen

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 07.04.21 19:19 Uhr - 03.05.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Herbst 2021
Startlevel 100 €

Zur Ersatzbeschaffung der durch Wühlmausfraß im Obstsortenmuseum Häsel ausgefallenen Bäume (samt Baumpfahl, Wildverbissschutz, Wühlmauskörbe usw.).

Kategorie Umwelt
Stadt Rutesheim

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Durch Wühlmausfraß ausgefallenen Obstbäume müssen ersetzt werden.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die alten resistenten Obstsorten wollen wir für unsere Kinder, Enkel und unsere Nachwelt erhalten.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Die Anschaffung der alten regionalen Obstbäume ist mit größerem finanziellen Aufwand verbunden. Durch Corona bedingtes Veranstaltungsverbot sind keine Einnahmen möglich.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Spenden werden zur Anschaffung der erwähnten Bäume samt Baumpfahl, Wildverbissschutz, Wühlmauskörbe usw. eingesetzt.

Wer steht hinter dem Projekt?

OGV Rutesheim e. V. sowie die Stadt Rutesheim

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
OGV Rutesheim e. V.
www.startnext.com