Crowdfunding beendet
Von Berlin zur Ostsee - deine Herausforderung
Wir (20 Schüler der Georg-Weerth Schule) haben uns erfolgreich beworben und wollen aus eigener Kraft zur Ostsee radeln, mit 5 Euro pro Tag selbständig gesundes Essen zubereiten und mit der Karte in der Hand die Natur um Berlin und den Berlin-Kopenhagen Radweg erkunden. Ein spannender Monat voller Vorbereitungen und Planungen liegt noch vor uns bevor es endlich losgeht.
714 €
Fundingsumme
26
Unterstütz­er:innen

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 23.06.15 10:24 Uhr - 06.07.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 06.07.2015 bis 14.07.2015
Mindestbetrag (Startlevel) 500 €
Kategorie Event
Stadt Berlin

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Ein großes Hindernis für den schulischen Erfolg von Kindern unserer Schule ist das fehlende Vertrauen an die eigene Leistungsfähigkeit und ein mangelndes Selbstbewusstsein. Der Alltag der Schüler ist oft eintönig und von Misserfolgen geprägt, sodass sie nur wenig persönlichen Antrieb entwickeln können, positiven Wandel in ihrem Leben hervorzurufen. Das soll bei diesem Projekt genau andersrum verlaufen. 20 SchülerInnen (und 4 BegleiterInnen) planen eigenständig ihre große Herausforderung und fahren in 8 Tagen mit Fahrrad und Kajak von ihrem Heimatort Berlin bis zur Ostsee.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unsere SchülerInnen erfahren ihre eigenen Grenzen, lernen damit umzugehen und darüber hinaus zu wachsen. Sie stärken ihr Durchhaltevermögen und ihre Zielorientierung, sodass sie gestärkt in ihre alte Lebenswelt zurückkehren können. Beim Verwalten des Essensbudgets, mit der Karte für die Tagesetappe in der Hand oder beim Zeltaufbau erlernen sie wichtige praktische Fähigkeiten und übernehmen Verantwortung für sich und das Team. Sie erkunden das Umfeld Berlins und verlassen, vielleicht zum ersten Mal in ihrem Leben, ihr gewohntes Umfeld - Ihr Horizont erweitert sich, ihre Neugier ist geweckt und sie glauben daran, dass sie es schaffen können, selbstbestimmte Ziele, wie z.B. einen guten Schulabschluss zu erreichen.

Alle SchülerInnen der Georg-Weerth-Schule aus dem 7. bis 10. Jahrgang, die in einer eigenständigen Bewerbung ihre Motivation überzeugend darstellen. Die 20 ausgewählten TeilnehmerInnen sind ein gutes Spiegelbild einer typischen Berliner Schule in schwierigem Umfeld.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Mit ihrem Beitrag finanzieren Sie ein erfolgreiches Pilotprojekt für eine dauerhafte Etablierung dieser Bildungsidee an der Georg-Weerth Schule und darüber hinaus (z.B. im Teach First Netzwerk).

Mit Ihrer Unterstützung ermöglichen Sie außerdem allen Schülern, die sich erfolgreich beworben haben auch teilzunehmen und die Welt um Berlin zu erkunden, unabhängig von den finanziellen Voraussetzungen der Eltern. Mit Ihrer Unterstützung bei diesem Pilotprojekt helfen Sie uns außerdem die Idee einer sportlichen Herausforderung kombiniert mit praktischem Lernen an der Schule zu etablieren.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir finanzieren davon Reisekosten wie z.B. Bahn-Ticket, Kanu- und Fahrradverleih, Unterkunft (außer Verpflegung) für zwei Kinder, deren Eltern sich die Reise sonst nicht leisten könnten bzw. Material, das noch nicht über Sachspenden abgedeckt werden konnte (z.B. Fahrradanhänger) und der Schule dauerhaft zur Verfügung gestellt werden soll.

Die Spenden werden über den Förderverein der Schule abgewickelt. Eine Ausstellung einer Spendenbescheinigung ist auf Wunsch möglich.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Projekt wurde von den zwei Teach First Fellows der Georg-Weerth Schule, Vera Plümer und Christoph Trautvetter, initiiert und wird gemeinsam mit Lehrern der Schule umgesetzt.

Projektanpassungen

29.06.15 - Wir haben unser Fundingziel viel schneller...

Wir haben unser Fundingziel viel schneller als erwartet erreicht. Vielen Dank an alle Unterstützer! Damit ist die Fahrt vollständig finanziert und wir können für die Weiterführung des Projekts 5x Equipment für das nächste Jahr zurücklassen.

Unser neues Fundraisingziel ist 1000€ das Projekt besser und nachhaltiger zu machen durch bessere Ausstattung der Schulfahrräder, Kauf eines Anhängers und eine längere Kanuetappe durch das Warnowdurchbruchstal, gewiss einem der schönsten Orte Deutschlands.

Unterstützen

Kooperationen

Decathlon

Decathlon unterstützt die Fahrt mit einer großzügigen Sachspende von 800€. Decathlon eröffnet am 19.6. eine neue Filiale am Alexanderplatz.

Erwin Fey Stiftung

Die Erwin Fey Stiftung unterstützt das Projekt mit einer großzügigen Spende von 1000€

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Von Berlin zur Ostsee - deine Herausforderung
www.startnext.com