Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
Out Of Orbit (AT)
Wie fühlt sich akute Schizophrenie an ? Dieser Frage geht "Out Of Orbit" (AT) auf den Grund und erzählt den Verlauf der klischeebehafteten Krankheit auf eine ehrliche und realistische Weise.
Bayreuth
800 €
800 € Fundingziel
9
Fans
13
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 20.06.16 15:05 Uhr - 11.07.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 25.07.2016 - 29.07.2016
Fundingziel erreicht 800 €
Stadt Bayreuth
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

Niklas (Ian Thomas McMillan) steht kurz vor seinem Abschluss an der Uni. Wie jeder Student, muss auch Niklas gegen Fristen und Schlafmangel ankämpfen. Doch sein Kampf scheint schwieriger zu sein als gedacht. Seine Schlafprobleme zerren an seinem Verstand und verändern das Wesen von Niklas. Er verliert den Bezug zur Realität und erleidet einen psychotischen Schub, doch rechtzeitig wird Niklas von seiner Freundin Julia in ein Krankenhaus eingewiesen. Von Niklas' Überzeugung, dass er seinen Verstand verloren hat, bringen ihn sein Therapeut und seine Freundin nicht so leicht ab. Die Angst einen erneuten Schub zu erleiden erschwert Niklas seine Krankheit zu akzeptieren und richtig damit umzugehen. Nun liegt es an ihm, ob er es schafft seinen Alltag wieder zu bestreiten.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Psychische Erkrankungen, insbesondere Schizophrenie, sind mit vielen Klischees behaftet. Bereits die Übersetzung "Spaltungsirresein" vermittelt ein falsches Bild dieser Krankheit und lässt glauben, dass Erkrankte mit mehreren Persönlichkeiten in einer Gummizelle sitzen und mit sich selbst reden. Mit "Out Of Orbit" (AT) wollen wir gegen dieses Tabuthema ankämpfen und mehr Verständnis über diese Krankheit hervorbringen. Der Kurzfilm vermischt Aufklärungsarbeit mit einer mitreißenden Geschichte, um möglichst viele Bereiche der Gesellschaft zu erreichen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Für "Out Of Orbit" (AT) hat sich eine Gruppe junger motivierter Studenten zusammengefunden, die mit ihrem Film auf eine Erkrankung aufmerksam machen wollen, die in der Gesellschaft zu oft in bestimmte Nischen gedrängt wird.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

"Out Of Orbit" (AT) ist kein kommerzielles Projekt, sondern ein Abschlussprojekt der Universität Bayreuth. Crew-Mitglieder und Schauspieler arbeiten auf freiwilliger Basis
ohne Gage. Startnext ermöglicht es uns das Projekt zu realisieren. Wie bei jeder Filmproduktion müssen Kosten der Ausstattung, Technik, Verpflegung gedeckt werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Drei Studenten aus Bayreuth haben sich zur Aufgabe gemacht sich mit dem Thema Schizophrenie filmisch auseinanderzusetzen.

Rebecca Hartung schreibt das Drehbuch und führt Regie. Mit einem besonderen Interesse hat sich Rebecca viel mit der Krankheit beschäftigt und kann somit "Out Of Orbit" einen realistischen Hintergrund verschaffen.

Larissa Spiegl produziert "Out Of Orbit" (AT). Als Organisationstalent regelt sie die Planung hinter dem Projekt.

Lukas Haber ist für die Postproduktion verantwortlich. Durch seine Erfahrung wird dem Kurzfilm der letzte Feinschliff verpasst.
"Out Of Orbit" (AT) ist das Abschlussprojekt von Rebecca, Larissa und Lukas.

Impressum
Larissa Spiegl

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.541.624 € von der Crowd finanziert
5.140 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH