<% user.display_name %>
Kinder und Jugendliche, die von schweren Krankheiten betroffen sind können dank der Unterstützung unseres Vereins, kostenlos eine Pferdegestützte Therapie erleben. In der Zeit mit den Pferden und den Therapeuten können sie Erlebtes verarbeiten, Freude und Kraft tanken, ihren Körper wieder spüren, Grenzen setzen und ihre Zukunft planen. Unser Ziel ist dieses Angebot auf verschiedene Standorte auszuweiten und somit mehr Familien die Möglichkeit zugeben dieses zu nutzen.
4.080 €
10.000 € 2. Fundingziel
42
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
 Pferde stärken Therapie
 Pferde stärken Therapie
 Pferde stärken Therapie
 Pferde stärken Therapie

Projekt

Finanzierungszeitraum 26.03.19 11:26 Uhr - 09.05.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 2019-2020
Fundingziel 4.000 €

Mit dem ersten Fundingziel können wir beginnen Pferdegestützte Therapie an anderen Orten in Liechtenstein, Vorarlberg und Deutschland anzubieten.

2. Fundingziel 10.000 €

Mit dem zweiten Fundingziel können wir an diesen Standorten die finanzielle Unterstützung für mehrere Therapien übernehmen und unsere Standorte erweitern.

Kategorie Social Business
Stadt Feldkirch
Worum geht es in dem Projekt?

„Pferde stärken“ ist ein Verein, der Kindern und Jugendlichen, die von schweren Krankheiten betroffen sind, ermöglicht kostenfrei eine Pferdegestützte Therapie zu erleben. Wir starteten 2017 erfolgreich in Frastanz, Vorarlberg. Nun wollen wir unser Angebot jeweils um einen Standort in Liechtenstein, Deutschland und Vorarlberg ausweiten, sodass die teilnehmenden Familien das Angebot ortsunabhängig nutzen können.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Angebot ist für Kinder und Jugendliche, die entweder selbst von schweren Krankheiten betroffen sind oder ein Elternteil schwer erkrankt ist. Eine solche Erkrankung kann dazu führen, dass man unerwartet sein normales Leben an der Tür von Behandlungszimmer 1 zurücklassen muss. Wir wollen den Familien helfen ihr Leben wieder zurück zu erobern - um präventiv Folgeerkrankungen zu vermeiden. Wir arbeiten gemeinsam mit Fachkräften der Psychologie, Therapie und Pädagogik sowie der Kraft, dem Stolz und der Sanftheit der Pferde. Diese Kombination hilft den Kindern Erlebtes zu verarbeiten sowie Freude und Kraft zu tanken und einen Grundstein für die Planung der Zukunft zu legen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Jeder von uns kann plötzlich aus der Bahn geworfen werden. Wenn tragische Ereignisse, Verzweiflung und Hilflosigkeit dein Leben dominieren, ist es wichtig, dass es Menschen gibt, die dich stützen. Es ist wichtig, dass es Orte gibt, an denen du Sicherheit erleben kannst, an denen du herzlich lachen kannst und an denen deine Tränen Platz haben. Aus eigener Erfahrung wissen wir, wie wichtig solche Inseln der Hoffnung sind und wie viel Kraft sie schenken. Deswegen liegt es uns sehr am Herzen solche Orte zu schaffen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung würden wir gerne das Angebot von „Pferde stärken“ um jeweils einen Standort in Liechtenstein, Deutschland und Vorarlberg erweitern, um noch mehr Familien dieses Angebot ermöglichen zu können.

Wer steht hinter dem Projekt?

Benedikta Büchele, Obfrau des Vereins "Pferde stärken Therapie", Marketing Fachfrau und tätig im Bereich Produktmanagement. Isabella Gaukler, Psychologin und Reittherapeutin, seit 10 Jahren tätig im Bereich Familie und Jugend. Zwei Schwestern, die erfahren durften, dass in schwierigen Lebensphasen in denen Krankheit das Leben der Familie dominiert - kleine und große Hilfsangebote den entscheidenden Unterschied machen.

Website & Social Media
Impressum
Pferde stärken Therapie
Benedikta Büchele
Bahnhofstrasse 6a
6800 Feldkirch Österreich

Weitere Projekte entdecken