<% user.display_name %>
Ein nachhaltiges Allgäu ist unser Ziel. Und dafür engagieren wir uns auf vielfältige Art seit 14 Jahren. Seit 8 Jahren vernetzen wir Menschen und Projekte durch die kostenlose Zeitschrift Nachhaltiges Allgäu und durch unsere Internetplattform www.nachhaltiges-allgaeu.de
8.629 €
20.000 € Fundingziel
20
Unterstützer*innen
36Tage
Alles oder Nichts Kampagne: Erst bei vollständig gesammelter Summe wird ausgezahlt.
 Nachhaltiges Allgäu
 Nachhaltiges Allgäu
 Nachhaltiges Allgäu
 Nachhaltiges Allgäu

Projekt

Finanzierungszeitraum 25.03.20 13:28 Uhr - 13.05.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 2020
Fundingziel 20.000 €

Wir haben Stall und Scheune entkernt und können mit diesem Betrag die Grobrenovierung für Büro und Begegnungsraum tätigen

2. Fundingziel 50.000 €

Mit der Erreichung des zweiten Fundingziels können wir Büro und Begegnungsraum und einfache Werkstätten und Gruppenräume fertig stellen

Kategorie Community
Stadt Kempten (Allgäu)
Worum geht es in dem Projekt?

Wir wollen Nachhaltiges Allgäu mit deiner Unterstützung auf eine neue Stufe heben. Mit der Gründung der Permakulturschule Allgäu und der Schaffung von Räumlichkeiten als Sitz unseres PIA-Fördervereins mit der Redaktion von Nachhaltiges Allgäu , soll für viele Menschen und eine Vielzahl von Projekten vieler Menschen und Organisationen ein Knotenpunkt und Begegnungsort geschaffen werden.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziele:

  • Mit dem Ausbau der Räumlichkeiten und der Aufstockung der Mitarbeiterzahl, können wir vielen Menschen mit unseren diversen Nachhaltigkeitsprojekten und denen unserer Partner Wirksamkeit verschaffen
  • Zielgruppe sind alle interessierten Menschen und viele Initiativen und Organisationen, die in vielen Feldern der Nachhaltigkeit tätig oder daran interessiert sind.
  • [/list]
    Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

    Wir haben in den letzten 15 Jahren in vielen Bereichen der Nachhaltigkeit Pionierarbeit geleistet und Alternativen in vielen Lebensbereichen von Landwirtschaft bis Geldsystem, von Klimawandel bis Selbstversorgung erforscht oder entwickelt und wollen dies mit vielen Partnern an möglichst viele Menschen weitergeben. Dafür wird gerade die Permakulturschule Allgäu gegründet. Mit unserer Zeitschrift und der Internetplattform Nachhaltiges Allgäu unterstützen und verbinden wir viele Menschen und Initiativen oder geben ihnen eine Plattform.
    Mit deiner Unterstützung kann uns das noch besser gelingen.

    Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

    Wir brauchen dringend Räumlichkeiten für den Ausbau unser Aktivitäten und wollen dazu einen ehemaligen Bauernhof umgestalten. Büros, Werkstätten und Begegnungs- und Seminarräume sollen dem Team, dir und vielen anderen Menschen dienen.
    Mit dem Aufbau dieser Infrastruktur und dem personellen Ausbau können wir Großprojekte wie "100 lebensfreundliche Höfe für das Allgäu" angehen, von dem alle Menschen im Allgäu und anderen Regionen profitieren können.
    Mit dem Projekt "Rezept für die Erde" soll ein weltweites praktisches Projekt für jeden Menschen entstehen, bei dem jeder etwas für Klimaschutz und Humusaufbau in seinem direkten Umfeld tun kann. Der Ausbau dieses Projektes soll u.a. über Filme unseres Videokanals Nachhaltiges Allgäu+ unterstützt werden.

    Wer steht hinter dem Projekt?

    Der PIA Förderverein für nachhaltiges Wirtschaften Allgäu e.V.
    mit den Mitwirkenden seiner Zeitschrift Nachhaltiges Allgäu
    und seinem FIPT-Forschungsinstitut für Permakultur und Transition

    Website & Social Media
    Impressum
    PIA Förderverein für nachhaltiges Wirtschaften Allgäu e.V.
    Jochen Koller
    Flecken 4
    87509 Immenstadt Deutschland

    Weitere Projekte entdecken

    Israel-Palästina Bildungsvideos
    Bildung
    DE
    Israel-Palästina Bildungsvideos
    Pädagogisch aufbereitete Videos mit Begleitmaterial für die schulische und außerschulische Bildungsarbeit
    16.323 € (109%) 23 Tage