One man's garden is another man's house
Die Künstlergruppe possible.movement beschäftigt sich seit vier Jahren mit den Schnittstellen zwischen den Kunstformen Choreografie, Zeichnung und Komposition. Gemeinsam sucht die Gruppe nach einer Sprache zwischen den verschiedenen Künsten. Dabei stehen die Erforschung des Zusammenhangs zwischen Körper, Klang und graphischer Linie und zwischen Komposition, Improvisation und Notation im Zentrum. possible.movement ist eine Kooperation zwischen den Künsten.
600 €
Fundingsumme
16
Unterstützer*innen
 One man's garden is another man's house
 One man's garden is another man's house
 One man's garden is another man's house
 One man's garden is another man's house
 One man's garden is another man's house

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 16.04.13 09:27 Uhr - 27.06.13 23:59 Uhr
Mindestbetrag 600 €
Kategorie Kunst
Stadt Berlin
Website & Social Media

Weitere Projekte entdecken

Ein Herz für Kämpfer
Sport
DE

Ein Herz für Kämpfer

Vollkontakt braucht jetzt volle Unterstützung durch die Krise.
38IRGENDWAS
Film / Video
DE

38IRGENDWAS

Mini-Serie über Hebamme Birgit - mit einer guten Portion Vielfalt, Chaos, falschen Erwartungen, Wochenbettdepression und Glückshormonen.
ZÄHL DAZU
Event
DE

ZÄHL DAZU

Wir starten die größte Marktstudie der deutschen Veranstaltungswirtschaft, die es je gab.