<% user.display_name %>
Projekte / Social Business
relumity - die erste nachhaltige LED Lampe
Wir entwickeln eine langlebige und reparierbare LED-Lampe. Die Modulbauweise macht die Relumity Lampe zerlegbar – defekte Teile können ausgetauscht werden. Bei den verbauten Materialien achten wir auf Ressourcensparsamkeit, Langlebigkeit und Qualität. Für eine faire Wertschöpfung arbeiten wir weitestgehend mit regionalen Herstellern. Wir bieten dir eine voll funktionsfähige Lampe für deine Wohnraum-Beleuchtung, mit der du die Umwelt schonst und eine verantwortungsvolle Herstellung unterstützt.
14.070 €
50.000 € 2. Fundingziel
177
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
27.05.16, 00:13 Alexander Bernhard

Lampen sind Wegwerfprodukte

Jeder Haushalt, jedes Unternehmen, jede Institution ist permanent auf Licht angewiesen. Lampen werden massenhaft gekauft und bei Defekt weggeworfen.

Der jährlich entstehende Elektroschrott ist ein massives soziales und ökologisches Problem, da dieser oft nicht fachgerecht entsorgt, in Mülldeponien eingelagert oder in Entwicklungsländer (z.B. nach Agbogbloshie in Ghana, siehe Bild) exportiert wird. Selbst bei fachgerechter Entsorgung bleibt Elektroschrott zurück.
Natürlich handelt es sich bei Elektroschrott nicht ausschließlich um Altlampen, jedoch tragen auch diese zum Gesamtschrottaufkommen bei. Energiesparlampen z.B. enthalten giftiges Quecksilber und - genau wie handelsübliche LED-Lampen - Elektrobauteile.

Die Deutsche Umwelthilfe spricht von jährlich ca. 120 Millionen Altlampen (Energiesparlampen) in Deutschland. Hinzu kommt, dass wir für die klassische Wegwerflampe ständig neue Ressourcen benötigen und verschwenden.

Die oben genannten Probleme wollen wir u.a. mit der Relumity-LED adressieren und einen Gegenentwurf zur Wegwerflampe anbieten. Auch wir verbauen Elektronik, jedoch arbeiten wir mit hochqualitativen Materialien, was eine hohe Lebensdauer gewährleistet. Zudem ermöglichen wir mit der Modulbauweise die Reparatur der LED-Lampe.

Damit wird der Bedarf an neuen Ressourcen reduziert, Elektroschrott vermieden und selbst bei einem möglichen Defekt - der jedoch nicht so schnell eintritt ;) - bleiben 90% der Lampe weiterhin funktionsfähig.

Hier noch eine spannende Dokumentation, die sich der Thematik der kurzen Lebensdauer von Elektroprodukten und Elektroschrott annimmt.

Kaufen für die Müllhalde (OT: The light bulb conspiracy): https://www.youtube.com/watch?v=zVFZ4Ocz4VA