Projekte / Bildung
Richtig schreiben zu können ist auch in der digitalisierten Gesellschaft ein Schlüssel für Schul- und Berufserfolg. Kinder mit einer Rechtschreibstörung brauchen deswegen eine besondere Unterstützung. Das Online Portal „Richtig schreiben mit Benny & Lisa!“, wird diese Hilfe allen betroffenen Kindern kostenfrei und zeitlich unbegrenzt zur Verfügung stellen. Es ist eine Initiative für Chancengleichheit durch freie Bildung.
Neu-Ulm
1.325 €
5.000 € Fundingziel
18
Fans
15
Unterstützer
Projekt beendet

Projekt

Finanzierungszeitraum 16.05.18 11:15 Uhr - 30.06.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum ab Juli bis Oktober 18
Fundingziel 5.000 €
2. Fundingziel 10.000 €
Es werden die Erläuterungen und die Anleitungen sowie die Arbeitsmaterialien fertiggestellt und das Online-Portal wird programmiert.
Es werden zusätzliche Videos mit vielen Beispielen, vertiefenden Erklärungen und Spiele erstellt, damit die Kinder das Gelernte spielerisch festigen können.
Kategorie Bildung

Worum geht es in dem Projekt?

„Richtig schreiben mit Benny & Lisa“ wird ein kostenloses Online Portal für Kinder mit Rechtschreibschwäche/-störung oder Legasthenie. Eltern finden von der Fehleranalyse über den modularen Aufbau des Materials (Anleitungen, Arbeitsblätter, Videos) alles, um ihr Kind gezielt und individuell zu unterstützen.

Durch die vielen Misserfolge beim Schreiben verlieren Kinder wie Benny & Lisa meist ihre Lernmotivation und entwickeln eine negative Selbsteinschätzung. Mit der richtigen Hilfe können wir ihnen Lernfreude und Spaß an der Schule zurückgeben.

Als Bennys und Lisas Eltern mehr über das Phänomen Rechtschreibstörung erfahren, wird ihnen klar, dass ihre Kinder mit normalen Rechtschreibübungen nicht weiter kommen.
Erst als sie unter Anleitung herausfinden, worin Bennys und Lisas Probleme bestehen, können sie anfangen, gezielt mit ihnen das Richtige zu üben. Benny und Lisa sehen endlich Erfolge und mit jedem kleinen Erfolg, wird ihr Zutrauen in ihre Fähigkeiten größer.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel dieses Projektes ist es, allen Kindern mit einer Rechtschreibschwäche die Möglichkeit zu bieten, eine gute Unterstützung zu bekommen - unabhängig von ihrem Wohnort und den finanziellen Möglichkeiten.

Daher ist es mir wichtig, das Online Portal und alle Inhalte für Kinder und Eltern komplett kostenfrei zur Verfügung zu stellen.

Ich weiß aus meiner Arbeit, dass eine Rechtschreibstörung/-schwäche weitreichende Einschränkungen über die ganze Schulzeit mit sich bringen kann und betroffene Kinder ohne adäquate Förderung häufig nicht in der Lage sind, ihr schulisches Potential voll auszuschöpfen.

Kinder mit einer Rechtschreibschwäche brauchen einen besonderen Ansatz, um ihre Schwierigkeiten in den Griff zu bekommen. Da reicht es in der Regel nicht, mit vermehrtem Zeitaufwand Rechtschreibübungen zu absolvieren, selbst wenn diese speziell für Kinder mit einer Rechtschreibschwäche konzipiert wurden.

Der Aufbau des Trainings muss sich immer am jeweiligen Stand eines Kindes orientieren. Mit dem Online Portal „Richtig schreiben mit Benny“ ist es Eltern möglich, diesen Punkt zu bestimmen und auch den Verlauf der Förderung zu bewerten und anzupassen.

Das Portal soll ab 01. November 2018 Eltern und Kindern zur Verfügung stehen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Weil es um Kinder geht!
Du hilfst mit Deiner Unterstützung, dass Kinder wie Benny & Lisa wieder Spaß am Lernen haben und in der Schule mehr erreichen können. Wenn wir alle einen kleinen Beitrag leisten, können wir viel bewegen.

Weil Chancengleichheit und freie Bildung uns alle angehen!
Die Möglichkeit, trotz einer Rechtschreibschwäche richtig Schreiben zu lernen, darf nicht vom Wohnort oder den finanziellen Möglichkeiten der Eltern abhängen. Projekte der freien Bildung helfen ein Stückchen mehr Chancengleichheit auch wirklich zu realisieren.

Eine lerntherapeutische Förderung wird nur unter ganz bestimmten Bedingungen staatlich gefördert, was zur Folge hat, dass nur ein Bruchteil der betroffenen Familien finanziell durch das Jugendamt unterstützt wird.
Eine fundierte lerntherapeutische Förderung kostet monatlich meist 150 bis 200€. Bei einer Dauer von zwei, drei Jahren übersteigt die entstehende Summe den finanziellen Rahmen vieler betroffener Eltern. Besonders diese Eltern unterstützt das Online Portal.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Arbeitsmaterialien für die Kinder sind bereits zu ca. 30% fertig. Mit dem 1. Fundingziel werden die Erläuterungen und die Anleitungen sowie die Arbeitsmaterialien fertiggestellt. Darüber hinaus wird das Online Portal programmiert, so dass es am 01.11.2018 kostenfrei an den Start gehen kann.

Das 2. Fundingziel dient der Erstellung zusätzlicher Videos mit vielen Beispielen und anschaulichen Erklärungen. Darüber hinaus werden Spiele erstellt, damit die Kinder das Gelernte spielerisch festigen und immer wieder neu motiviert werden.

Sollte darüber hinaus Geld zusammenkommen, wird das zur Programmierung einer Trainingsapp genutzt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Ich bin Petra Rodenberg, Lerntherapeutin M.A. und Mutter von vier Kindern. Ich betreue seit 2010 Kinder, die Probleme mit dem Lesen und Schreiben haben, in eigener Praxis.

In dieser Zeit sind mir immer wieder Kinder begegnet, die aufgrund großer Entfernung oder finanzieller Hürden keine ausreichende Förderung bekommen konnten. Stellvertretend für alle diese Kinder stehen Benny und Lisa.

Ich habe 2010 mein Studium der Bildungswissenschaften abgeschlossen. Meine Schwerpunktthemen waren Schriftspracherwerb und e-Learning.

Des Weiteren habe ich einen Master in integrativer Lerntherapie. Hier ist mein Schwerpunkt von je her die Förderung des Lesens und Schreibens.

Mit dem Projekt „Richtig schreiben mit Benny & Lisa“ möchte ich alle Erfahrungen, die ich in meiner Arbeit mit vielen Kindern, deren Eltern, Lehrern und Lerntherapeuten sammeln durfte, der großen Gruppe der Betroffenen kostenfrei zur Verfügung stellen.

Seit bereits fast einem Jahr stelle ich Eltern, die mehr über Rechtschreib-, Lese- und Lernprobleme erfahren wollen, in meinem „Elterncampus“ (www.lern-ort.de/elterncampus) wöchentlich kostenfrei Informationen in Form eines kurzen Online-Seminars zur Verfügung.

Diese Initiativen sehe ich als einen Beitrag zur freien Bildung.

Impressum
Lern-Ort
Petra Rodenberg
Am Glacispark 3
89231 Neu-Ulm Deutschland

Steuernummer: 151/263/30631

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

56.289.574 € von der Crowd finanziert
6.223 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH