Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Literatur
Ich, Karoline Walter, bin freie Autorin und schreibe zur Zeit ein Buch über Schlaf. Dabei setze ich mich kulturgeschichtlich und philosophisch mit dem Thema auseinander. Meiner Auffassung nach ist der Schlaf eine Kulturtechnik, die in unserer Gesellschaft vernachlässigt wird; der man zu wenig Aufmerksamkeit widmet – sowohl praktisch als auch theoretisch. Mit meinem Buch möchte ich dazu anregen, unsere Haltung zum Schlaf zu überdenken.
3.030 €
2.650 € 2. Fundingziel
36
Fans
33
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Schlaf - eine Kulturgeschichte

Projekt

Finanzierungszeitraum 12.12.17 17:14 Uhr - 19.01.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 6-12 Monate, inkl. Druck etc.
Fundingziel erreicht 1.800 €
2. Fundingziel erreicht 2.650 €
Produktionskosten des Buchs sind abgedeckt; finanziert werden sollen 2 Monate der ca. viermonatigen Restarbeitszeit (2 Monate kann ich selbst finanzieren).
Mit Geld für einen Zusatzmonat Arbeit könnte ich noch Experteninterviews für ein zusätzliches Kapitel durchführen.
Stadt Berlin
Kategorie Literatur

Worum geht es in dem Projekt?

Schlaf ist weit mehr als eine bloße Körperfunktion. Die Art und Weise, wie Menschen schlafen, unterscheidet sich von Region zu Region. Außerdem haben sich die Vorstellungen, die sie mit dem Schlaf verbinden, im Laufe der Zeit verändert.
Was sagt es über uns aus, dass wir heute alleine in Doppelbetten nächtigen, während man sich früher eine Schlafstätte mit Familienmitgliedern und sogar Nutztieren teilte? Warum hielten Menschen früher Mittagsschlaf oder Siesta, während sie heute ein "Power Nap" machen...?

Wie und wo wir schlafen sagt viel aus über die Welt, in der wir leben; über unsere Haltung zum Leben als Ganzes. Blickt man von dieser ‚anderen Seite‘ unserer Existenz auf unsere Gesellschaft, sozusagen durch die Brille des Schlafs, sieht man sie mit anderen Augen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Mit meinem Buch richte ich mich an alle Menschen, die gerne auf unterhaltsame Weise über komplexe Dinge lesen möchten und finden, dass der Schlaf, dieser scheinbare Nicht-Zustand, in unserer Gesellschaft mehr Beachtung verdient. Letztlich richte ich mich an alle Menschen, die (gerne) schlafen. ;)

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Schlaf betrifft uns alle – wir alle haben unsere Geschichten und Fragen zu dem Thema. Wenn ich mit Menschen über mein Projekt spreche, erlebe ich oft großes Interesse daran. Dennoch gibt es meines Wissens noch keine größere Publikation, die den Schlaf kulturhistorisch und philosophisch bearbeitet - oder jedenfalls keine, die für ein größeres Publikum geschrieben ist. Diese Lücke würde ich mit meinem Buch gerne schließen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Für die Publikation bzw. die damit verbundenen Kosten ist gesorgt; mit dem Geld der Crowdfunding-Kampagne möchte ich mir die Arbeitszeit finanzieren, die nötig ist, um mein Buch fertigzustellen (ca. 2 Monate). Mehr als zwei Drittel (inzwischen fast drei Viertel) des Buchs habe ich schon verfasst.
Bislang habe ich mein Buch "nebenher" geschrieben und musste es für andere Jobs immer wieder, auch für längere Phasen, unterbechen. Das kostet viel Zeit und Energie, zumal man viel Arbeit mehrfach macht - denn nach längeren Schreibpausen wieder einzusteigen, ist aufwändig. Zudem ist es es jedes Mal unklar, wie und ob es weitergeht - je nachdem, wie sich meine finanzielle Situation bzw. meine Auftragslage entwickelt. Das Projekt aufzugeben, fände ich aber mehr als schade, da es mir am Herzen liegt und ich schon sehr viel Zeit und Arbeit investiert habe.

Wer steht hinter dem Projekt?

Ich habe Kulturwissenschaften studiert und arbeite als freie Autorin und Lektorin. Ich schreibe journalistisch und essayistisch zu kulturhistorischen und gesellschaftlichen Themen sowie Kunstprojekten. Unter anderem habe ich bisher Texte verfasst für: die Nachhaltigkeitsstiftung Futurzwei, das Allgemeine Künstlerlexikon, für zwei Ausstellungskataloge (Quadriennale Düsseldorf 2014, Public Library 2016) und einen künstlerischen Essayband („Jeansdinge“, 2013 erschienen im Merve-Verlag).
Das Schlafbuch wird meine erste eigenständige Publikation werden.
Worum es mir beim Schreiben geht: Dinge zusammenzudenken, die auf den ersten Blick nicht zusammengehören. Komplexe Themen für ein breites Publikum spannend und unterhaltsam aufbereiten.

Impressum
Crowdfunding-Projekt Schlaf
Karoline Walter
Richardstraße 39
12043 Berlin Deutschland

Telefon: 015732015303
Alternative E-Mail: kaliwa@posteo.de
Steuernr.: 16/577/01376

Kuratiert von

Crowdfunding Berlin

Crowdfunding Berlin ist für Projekte, Projektunterstützer, Interessierte und für die bestehenden Crowdfunding-Plattformen und Netzwerke gemacht: Projekte, die eine Crowdfunding-Kampagne initiieren wollen, erhalten einen schnellen Überblick über aktuelle Portale, bestehende Projekte auf Crowdfund...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

50.795.789 € von der Crowd finanziert
5.679 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH