Crowdfinanzieren seit 2010
SHIFT – Das Magazin mit Hirn, Herz und Horizont. | Printliebhaber aufgepasst: Wenn ihr auch Lust auf ein neues und innovatives Magazin für junge Erwachsene habt, könnt ihr SHIFT wahrwerden lassen. Inhaltlich handelt es sich um einen Mix aus Debatten, Unterhaltung und Gesellschaftsthemen. Das Magazin soll anschaulich informieren, sinnvoll unterhalten und kreativ herausfordern. Sollte diese Ausgabe tatsächlich in den Druck gehen, wird das hier erst der Anfang sein. In diesem Sinne: SHIFT happens.
Finanzierungszeitraum
17.05.13 - 17.07.13
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): €
5.000 €
Stadt
Bonn
Kategorie
Journalismus
Projekt-Widget
Widget einbinden
11.07.2013

Vielen Dank, liebe Crowd!

Daniel Höly
Daniel Höly2 min Lesezeit

Wow! So müssen sich Fußballer nach dem Gewinner der Champions League fühlen. Völlig sprachlos und nicht in der Lage, eine intelligente Antwort auf die Frage „Wie fühlen Sie sich jetzt?“ zu geben. Auch wenn es sich hier nicht um den Gewinn der europäischen Königsklasse handelt, haben wir doch etwas Bemerkenswertes erreicht: 177 Personen haben SHIFT in weniger als acht Wochen zu den benötigten 5.000 Euro verholfen. Wahn-sinn!

Wie ich mich gestern Abend gefühlt habe? Dankbar! Ich bin euch, liebe Unterstützer, unendlich dankbar für euren Support. Ihr seid der Hammer – mit dem ihr mich umgehauen habt ;)

Bevor ich nun anfange, sinnfreies Zeugs zu schreiben, hier drei wichtige Anmerkungen:

1. Mein Ziel ist es nun, dass die erste Ausgabe noch im August in euren Briefkästen liegt. Je eher, desto besser – denn auch ich kann es kaum erwarten, nach ungefähr anderthalb Jahren das Baby endlich in den Armen zu halten! :)

2. Es lohnt sich auch weiterhin, SHIFT zu unterstützen. Denn mit dem zusätzlichen Geld kann ich schon in der Erstausgabe zusätzliche Artikel abdrucken, sodass ihr als Dankeschön statt 120 mindestens 140 Seiten an hochwertigem Lesestoff bekommen werdet. Sollte am Ende tatsächlich etwas übrig bleiben, fließt es direkt in die zweite Ausgabe.

3. Außerdem werde ich zehn Prozent des Betrags, der über die 5.000 Euro hinausgeht, an Diospi Suyana spenden. Diospi Suyana ist ein Krankenhaus in Peru, das von einem deutschen Ärzte-Ehepaar gegründet wurde. Was die beiden dort leisten, ist schlicht beeindruckend. Und das alles seit 2002 nur durch Spenden finanziert - Respekt!

Ihr werdet wieder von mir hören, versprochen.

Bis dahin verbleibe ich mit den strahlendsten und bestgelauntesten Grüßen, die ihr euch vorstellen könnt!

In diesem Sinne: SHIFT happens.

Euer Daniel

Weitere Projekte entdecken

Teilen
SHIFT - Das Magazin mit Hirn, Herz und Horizont
www.startnext.com