Crowdfunding-Finanzierungsphase
Wie großartig wäre es, wenn wir die Ozeane mit richtig gesunden Tampons retten könnten? Gemeinsam mit Dir wollen wir diese Vision Wirklichkeit werden lassen: Wir entwickeln den weltweit ersten Tampon aus Meeresalgen - radikal nachhaltig, ozean-freundlich und gesund. Sichere Dir jetzt dein persönliches Testpaket!! #seaweedrevolution #tangpon
67.950 €
nächstes Level 98.700
203
Unterstütz­er:innen
11Tage
Leah Bührmann
Leah Bührmann vor 54 Minuten
Diana zur Löwen
Diana zur Löwen vor 11 Stunden
Josefine Marwehe
Josefine Marwehe vor 15 Stunden
Annekathrin Grüneberg
Annekathrin Grüneberg vor 19 Stunden
Joshua Land
Joshua Land vor 19 Stunden
Mira Deindörfer
Mira Deindörfer vor 20 Stunden
Julia Becker
Julia Becker vor 22 Stunden
Laura Höcherl
Laura Höcherl vor 2 Tagen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Vyld - Nachhaltige Produkte aus Meeresalgen
 Vyld - Nachhaltige Produkte aus Meeresalgen
 Vyld - Nachhaltige Produkte aus Meeresalgen
 Vyld - Nachhaltige Produkte aus Meeresalgen

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 05.09.22 09:22 Uhr - 10.10.22 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 2022-2023
Startlevel 50.000 €

Für die Weiterentwicklung des 'Tangpon'. Wenn wir die 100.000€ knacken, können wir in die Beta-Phase gehen und Du kannst den Prototypen testen!!!

Kategorie Social Business
Stadt Berlin

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Jeden Tag werden 17 Millionen Periodenprodukte allein im deutschsprachigen Raum verbraucht. Erschreckend viele davon landen am Ende im Meer.

Wäre es nicht großartig, wenn all diese Produkte den Meeren etwas Gutes tun könnten, statt sie als "Müll" zu belasten?

Wir glauben, Tampons können gut für die Menstruierenden funktionieren und dabei der Umwelt helfen! Wir sehen die Menstruation als das, was sie ist: ein völlig natürlicher Prozess. Deshalb wollen wir sie (wieder) mit der Natur verbinden, indem wir eines ihrer größten Geschenke nutzen - Meeresalgen.

Deshalb entwickeln wir den weltweit ersten “Tangpon” - ein radikal nachhaltiger, Ozean-freundlicher und gesunder Tampon aus Meeresalgen.

Obwohl die Menstruation für mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung zum Alltag gehört, gibt es derzeit kaum eine Möglichkeit, gesund und nachhaltig zu menstruieren. Auch wenn es glücklicherweise schon einige nachhaltigere Alternativen gibt - die meisten funktionieren leider nicht für jede:n gut und können ihre “grünen” Versprechen bei genauerer Betrachtung oft nicht halten.

Warum Meeresalgen?

Für die Gesundheit:

  • Algen sind ein gesundes Superfood und werden zudem aufgrund ihrer entzündungshemmenden und absorbierenden Eigenschaften schon lange in der Medizin verwendet.
  • Im Tangpon erleichtern unsere Algenfasern das Einführen, trocknen die Schleimhäute nicht aus und respektieren das Gleichgewicht des vaginalen Mikrobioms.
  • Das Algenextrakt, aus dem unsere Fasern gewonnen werden, ist von Natur aus weiß, muss also nicht gebleicht werden und ist frei von schädlichen Stoffen.

Für den Planeten:

  • Meeresalgen reduzieren Treibhausgase und reinigen das Meer, indem sie große Mengen an CO₂ und Stickstoff binden. Dabei produziert die “Blaue Lunge” den Großteil des Sauerstoffs der Erde.
  • Sie bilden die Basis der Nahrungsnetze, bieten vielen Fischen Kinderstube und Lebensraum. Indem sie der Versauerung der Meere entgegenwirken, retten sie Korallenriffe.
  • Und Meeresalgen können noch mehr: Sie wachsen bis zu 10x schneller als Landpflanzen und brauchen weder Trinkwasser, noch Pestizide oder Dünger und nicht einmal Land.

Unsere Produkte sind an Land wie im Wasser komplett biologisch abbaubar und können so die Basis für neues Leben bilden - aus dem Meer zurück ins Meer.

Es geht bei Vyld darum, den kontrollierten Anbau von Algen als Meeresschutz-Maßnahme zu etablieren, indem wir Meeresalgen als nachhaltiges Material für Alltagsprodukte, wie Tampons, Windeln oder Watte nutzbar machen.

Dadurch etablieren wir eine regenerative marine Permakultur, in der aus einer Alge eine Vielzahl von Produkten gewonnen werden kann.

Wenn du auf dem Laufenden bleiben willst, wie wir die Meere revylden abonniere unseren Newsletter und folge uns auf Instagram oder LinkedIn!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel ist ein regeneratives “Algaeverse” - ein Universum aus nachhaltigen und gesunden Algenprodukten, deren Herstellung der Erde und dem Meer Gutes tut, statt sie auszubeuten.

Egal ob du menstruierst oder nicht, wenn du einen Beitrag zur Rettung der Ozeane und der Geschlechtergerechtigkeit leisten willst, bist du hier richtig!

Der kontrollierte Anbau von Meeresalgen stabilisiert aktiv Ökosysteme. Wir wollen mit unseren Produkten dazu beitragen, den großen Nutzen, den Algen für die Gesundheit der Meere haben, zu maximieren und diese natürliche Klima-Krisen-Lösung bekannter zu machen. Mit unseren Tangpons können wir zu mindestens 12 der 17 UN Ziele für nachhaltige Entwicklung beitragen.

Und Periodenprodukte sind erst der Anfang, unsere Fasern lassen sich für alles einsetzen, was gesund saugen soll - von der Babywindel bis zur Inkontinenzwäsche.

In der Vergangenheit wurden Periodenprodukte vor allem von Nicht-Menstruierenden entwickelt - und Entscheidungen oftmals aus wirtschaftlichen Gründen statt aus Funktionsfähigkeit oder Nachhaltigkeitsaspekten getroffen.

  • Wir wollen unsere Produkte von Anfang an gemeinsam mit den Menschen entwickeln, für die sie gemacht sind. Deshalb wollen wir Dich als Co-Entwickler:in!
  • Wir beginnen mit Tampons, weil sie in direktem Kontakt mit einer der sensibelsten Stellen des Körpers sind - und das über 120 Stunden jeden Monat! Natürlich wollen wir langfristig 100% Alge: Bändchen, Hülle und Verpackung so nachhaltig wie möglich.

Wenn wir es schaffen, 100.000€ einzusammeln, können wir die Produktion des ersten Batches Tangpons finanzieren, die von Dir und unseren weiteren Unterstützer:innen getestet werden können. Sozusagen unser Beta-Test. So können wir Dein Feedback direkt in die weitere Produktentwicklung einfließen lassen. Deshalb bekommt jede:r Unterstützer:in Beta-Test - Tangpons zum gewählten Dankeschön dazu!!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Sichere dir dein Tangpon-Testpaket kostenlos zu jedem Dankeschön dazu!

Welche Art von Produkten und von wem sie entwickelt und produziert werden, hat einen enormen Einfluss auf unser aller Leben und den Planeten. Das "Wie" ist uns auch als Unternehmen genauso wichtig wie das "Was" - Vyld soll so nachhaltig wie unsere Algen wachsen.

Deshalb haben wir Vyld in Verantwortungseigentum gegründet. Das heißt, unsere Gewinne können nicht entnommen werden, sondern fließen direkt wieder in unsere Mission. Deshalb nehmen wir keine klassische Startup Finanzierung auf, die auf extrem schnelles, wenig nachhaltiges Wachstum und Shareholder Value ausgelegt ist. Wir wollen auch in unserer Finanzierung gesündere Wege finden und diese Crowdfunding-Kampagne ist ein solcher.

Wenn Du besser menstruieren, die Ozeane retten, eine bessere Wirtschaft und Produktion haben oder sogar all das gleichzeitig willst, solltest du uns unterstützen.

Join the #seaweedrevolution!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

In den letzten 1,5 Jahren haben wir erste Prototypen entwickelt und sie erfolgreich im Labor getestet. Jetzt brauchen wir Deine Unterstützung, um die ideale Saugleistung und den besten Tragekomfort zu erreichen. Da der Tangpon der weltweit erste Tampon aus Algen ist, gibt es einiges zu tun!

Konkret arbeiten wir daran, dass sich unsere Oberfläche mindestens so glatt und angenehm anfühlt wie die Oberfläche der Tampons mit Plastik drumherum. Durch die besonderen Eigenschaften der von uns entwickelten Algenfaser kann sie natürlich fusselfrei sein. Außerdem wollen wir den Algen-Anteil unserer derzeitigen Prototypen noch weiter erhöhen und damit die positiven Auswirkungen auf das vaginale Mikrobiom verstärken. Und wenn das alles im Labor funktioniert, muss sich das Ganze noch auf den riesigen Tampon Maschinen verarbeiten lassen.

50.000€
Weiterentwicklung des Prototypen zu einem funktionalen Prototypen, 100% plastikfrei

100.000€
Produktion des allerersten Batches von Tangpons die Du testen kannst - unsere Beta Version

Du kannst den Tangpon somit testen, noch bevor er auf dem Markt ist und deine Erfahrungen mit uns und der Community teilen. Dein wertvolles Feedback nehmen wir auf, um den Tangpon weiter zu verbessern.

Wenn alles glatt läuft, können wir schon im Sommer 2023 die mit Deiner Unterstützung weiterentwickelten Tangpons rausbringen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Vyld wurde 2021 in Berlin von Ines Schiller als ein sich selbst gehörendes Purpose Unternehmen in Verantwortungseigentum gegründet.

Ines und Melanie arbeiten schon seit über 10 Jahren erfolgreich in zukunftsweisenden Projekten zusammen, unter anderem an einer Filmrevolution (FOGMA), daran, das Bedingungslose Grundeinkommen voranzubringen (Mein Grundeinkommen e.V.) und endlich Fisch ohne Haken (Bluu Seafood) zu entwickeln.
Für die beiden echten “Ocean Lovers” ist Vyld die Verbindung zwischen Erwerbsarbeit und gesellschaftlichem Engagement. Denn es geht um viele Themen, die ihnen eng am Herzen liegen: Umweltschutz, Feminismus, regenerative Wirtschaft, New Work und (Natur)Verbindung.
Unterstützt werden sie von einem wunderbaren Kreativteam: Verena, studierte Künstlerin und selbständige Rewilding-Mentorin ist als Community Managerin Eure erste Ansprechpartnerin. Antonia hat als Creative Director den künstlerischen Hut der Kampagne auf.

Um es mit der besten Band der Welt zu sagen: Auch wenn es nicht unsere Schuld ist, dass die Welt ist, wie sie ist, wollen wir nicht, dass sie so bleibt.

Aktuell sucht Vyld Verstärkung im Bereich R&D und Business Development, wenn Du also eine geniale Wissenschaftler:in (Biopolymere, Textilwissenschaft, Materialwissenschaft, Maschinenbau etc.) oder smarte Entrepreneur:in bist, melde Dich gerne bei uns unter [email protected]

Welche Nachhaltigkeitsziele verfolgt dieses Projekt?

Primäres Nachhaltigkeitsziel

14
Leben unter Wasser

Warum zahlt das Projekt auf dieses Ziel ein?

Weil wir die Themen Menstruationsgesundheit und regenerativer Meeresalgen-Anbau kombinieren, tragen wir zu mindestens 12 der 17 SDGs bei (1,3,4,5,6,8,9,10,12,13,14,15). Der kontrollierte Anbau von Meeresalgen ist eine natürliche Klima-Krisen-Lösung und stabilisiert aktiv Ökosysteme. Lebensbedingungen in Küstengemeinden werden verbessert - diese neuen Einkünfte kommen in der Regel Frauen+ zugute und können so zur Gleichstellung der Geschlechter beitragen.

Dieses Projekt zahlt außerdem auf diese Ziele ein

5
Geschlechtergleichheit
12
Nachhaltiger Konsum
13
Klimaschutz

Projektupdates

23.09.22 - Dank Euch haben wir die 15K€ geknackt! Und...

Dank Euch haben wir die 15K€ geknackt! Und die Zusage zum "Nachhaltig inspirierend"-Cofunding!! Yeahhhh!!! Deshalb glauben wir, dass wir auch die 100K€ knacken können, um Euch mit Euren Testpaketen zu versorgen und haben die Kampagne verlängert. Let's go vyld!!

Thanks to you we have cracked the 15K€! And a commitment to the "Nachhaltig inspirierend"-cofunding!! Yeahh!!! So we think we can also crack the 100K€ to provide you with your test packages and have extended the campaign. Let's go vyld!!

Unterstützen

Teilen
Vyld - Nachhaltige Produkte aus Meeresalgen
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren